Caritas warnt vor Kältetod

Beiträge: 24
Zugriffe: 1.281 / Heute: 1
Caritas warnt vor Kältetod Fischbroetchen
Fischbroetche.:

Caritas warnt vor Kältetod

8
14.10.15 11:42
#1
Liebe caritas, habe da ein Lösung für euch.  

Viele der Kirchen ( seid doch ein Kirchenverein) stehen leer, zeigt euch also Christlich (bald ist doch St. Martin, dass ist euer heiliger Exhibitionist der seinen Mantel auszog und zerschnitt halbierte)  und öffnet diese.
Im Sparmenü mit Softdrink und Pommes für 2,99
http://www.youtube.com/watch?v=l_3tdRClhfI
Caritas warnt vor Kältetod objekt tief
objekt tief:

Bellevue, Reichstag, Sancoussie, Kirchen,

6
14.10.15 11:45
#2
wenns gar nicht anders geht.
Caritas warnt vor Kältetod DarkKnight
DarkKnight:

Immobilienbesitz der katholischen Kirche

9
14.10.15 12:05
#3
in Dtld.: ca. 8.250 qkm
in Ö.: ca. 2.500 qkm

Vor diesem Hintergrund hat die Diözese München sich bereit erklärt, Flüchtlingen Wohnraum zu geben.

Aktuell ist eine ehemalige Hausmeisterwohnung in München im Gespräch.

Fazit:

Ohne Worte !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Caritas warnt vor Kältetod objekt tief
objekt tief:

nur noch ein kleiner Schritt

 
14.10.15 12:47
#4
bis zum Ausnahmezustand in Deutschland, aber einer großer Schritt bis zum Rücktritt für Merkel.

Caritas warnt vor Kältetod HighlandPark
HighlandPark:

Den Kirchen geht es schlecht

2
14.10.15 12:51
#5
Ohne christliche Taufe, würde ich auch sagen. SPAREN!
Caritas warnt vor Kältetod 20446554
Das Erzbistum Köln hielten bislang viele für das reichste Deutschlands. Doch nun legen auch andere Diözesen ihre Finanzen offen - und fördern Erstaunliches zutage. Paderborn etwa kommt auf ein Vermögen von rund vier Milliarden Euro.
Caritas warnt vor Kältetod cap blaubär
cap blaubär:

jo und wenn man bedenkt datt der kölner dom mitt

6
14.10.15 12:57
#6
satten 26€im anlagenverzeichnis steht,sieht man welche not und armut hinter den zahlen steht,nö mehr können die einfach nicht leisten das muss jedem klar sein
aber egal,hat ja nix mit den obdachlosen zu tun die hier wohl mal wieder gegen kriegsflüchtlinge in stellung gebracht werden sollen,wahnsinning raffinierter trick mal wieder der die geistig/moralische überlegenheit der flüchtlingsgegner eindringlichst offenbart  
Caritas warnt vor Kältetod 007Bond
007Bond:

Also hier in der Kirche

3
14.10.15 12:58
#7
sparen die - im Winter ist die Heizung stets aus! Soll heißen, unsere Kirche würde nicht vor Kältetod schützen. Dafür ist aber so groß wie ein Dom - ok, geschichtlich betrachtet sollte sie ganz früher einmal tatsächlich ein Dom werden - dann irgendwie doch wieder nicht - man war sich früher offenbar hierüber nicht so ganz einig. So wurde daraus letztendlich zwar "nur" eine Kirche, die aber wiederum so groß ist, wie ein Dom. Wenn es nur im Winter dort nicht so kalt wäre ....
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#8

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Caritas warnt vor Kältetod Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Außer Sprücheklopfen

 
14.10.15 13:03
#9
kommt nix von dieser Kanzlerin.
Caritas warnt vor Kältetod hokai
hokai:

#6 haben die das Ding endlich abgeschrieben?

 
14.10.15 13:04
#10
klasse, abreissen und schönen schönen Neubau mit nem Lotusanstrich, bei dem alten Kasten bekommen die doch die Taubenscheisse so schlecht runter
Caritas warnt vor Kältetod cap blaubär
cap blaubär:

watt iss mit den erfrorenen pegidademonstranten

 
14.10.15 13:06
#11
die die innenstädte der ostzonenmetropolen verunstalten
jaaaa die wahren probleme werden verschwiegen
Caritas warnt vor Kältetod objekt tief
objekt tief:

# 11 erfrorene Pegidas spenden ihre

2
14.10.15 13:16
#12
Organe: Wem wohl?
Caritas warnt vor Kältetod Grinch
Grinch:

Dem Fischereiamt?

2
14.10.15 13:17
#13
Caritas warnt vor Kältetod objekt tief
objekt tief:

dir würde ich einen Nasepopel spenden *g*

 
14.10.15 13:19
#14
Caritas warnt vor Kältetod Grinch
Grinch:

Da bin ich überversorgt...

3
14.10.15 13:20
#15
willste mal sehen?
Caritas warnt vor Kältetod cap blaubär
cap blaubär:

gehört nun zur mars-gruppe der kratzenköterfutter-

2
14.10.15 13:20
#16
konzern(wkn such ich noch raus)
Caritas warnt vor Kältetod Ariaari
Ariaari:

an ihren Taten

 
14.10.15 13:30
#17
sollt ihr sie erkennen, nicht an ihren Worten ...
Caritas warnt vor Kältetod 007Bond
007Bond:

Ich sehe schon,

3
14.10.15 14:03
#18
heute gegen Abend oder vielleicht erst morgen rennen sie dann in den Supermarkt und fragen dort nach Pegida-Filets! ;-)

Wie hieß der Fisch nochmal, der so ähnlich klingt?!  
Caritas warnt vor Kältetod Grinch
Grinch:

Pangasius...

2
14.10.15 14:04
#19
absolut fader Geschmack...
Caritas warnt vor Kältetod objekt tief
objekt tief:

Bond, Pangasius, Pangasius

2
14.10.15 14:07
#20
davor wird aber gewarnt. Der soll u. a. aus afrikanischen Seen kommen. Und die sind ääähm nicht ganz, na ja, man sagt, da seien tausende von na, ja, drin.

Kann man übrigens in seriösen Quellen nachlesen
Caritas warnt vor Kältetod BarCode
BarCode:

Die Berliner Verwaltung

2
14.10.15 14:10
#21
ist ausgesprochen Leistungsfähig. Was die Produktion von Warteschlangen angeht, sollte sie durchaus Weltniveau erreichen.
Ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel ueberschwaenglicher Willkommenskultur!
Caritas warnt vor Kältetod BarCode
BarCode:

Überforderungsanfälligkeit

 
14.10.15 14:16
#22
gehört zu den wichtigsten Einstellungskriterien. Neben Reformunfähigkeit und Desorganisationstalent.
Ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel ueberschwaenglicher Willkommenskultur!
Caritas warnt vor Kältetod BarCode
BarCode:

Die Verwaltung

 
14.10.15 14:24
#23
in Berlin befindet sich seit 15 Jahren in einem grundlegenden Reformprozess. Es geht um Effizienz und Personaleinsparung.
Mit letzterem ist man schon weit gekommen. An der Effizienz wird noch gearbeitet. Bislang hat man ein Modell entwickelt, die Warteschlangen dadurch abzuschaffen, dass man sie einfach abgeschafft hat. Man kann nur noch per Online-Termin-Buchung vorsprechen. Früher saß man stundenlang mit hoher Wartenummer in ranzigen Räumen. Aber immerhin: man kam irgendwann am selben Tag dran.
Jetzt wartet man zu Hause. Derzeit mindestens 3 Monate.
Ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel ueberschwaenglicher Willkommenskultur!
Caritas warnt vor Kältetod BarCode

Da vorne

 
#24
immer weniger abgearbeitet wird, als per Terminbuchung dazukommt, ist es immerhin möglich, auszurechnen, wie das in ein paar Jahren aussehen wird. Innerhalb des letzten Jahres hat sich die Wartezeit von einem auf 3 Monate verlängert. Heißt: inn 5 Jahren wartet man etwas mehr als ein Jahr auf den Termin.
Ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel ueberschwaenglicher Willkommenskultur!


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--