Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Talkforum
Übersicht
... 257 258 259 1 2 3 4 ...

Burns on Track

Beiträge: 6.459
Zugriffe: 710.742 / Heute: 57
Gruppe: Lichtmaler   Forum: Talk
Burns on Track Monti Burns
Monti Burns:

Burns on Track

79
27.01.13 01:24
#1
Bisher habe ich meine Bilder im "Gartenthread", mit freundlicher
Genehmigung von "Gardenia", mitlaufen lassen.
Dort sind/waren sie thematisch, meiner Meinung nach, deplatziert.
Deshalb habe ich mich entschlossen einen separaten Bereich
hierfür einzurichten, in der Hoffnung, dass sich mit der Zeit eine kleine
aber feine Gemeinde finden wird, die meine optischen Dokumentationen
zu schätzen weiß. Sollte sich das, überprüfbar anhand der Klickraten, als
Trughoffnung erweisen, werde ich nach einer angemessenen
Testphase, den Thread wieder einstellen.

Als Radsportler und "Naturmensch" kann ich für regelmäßigen
Bild-Content sorgen, solange die Füße tragen. Die manchmal
launigen Kommentare sollten zu ertragen sein.

Ich "arbeite" mit einer Panasonic TZ 25 ReiseZoom, die bequem
in meine Trikottasche paßt und zur Stelle ist, wenn andere noch
ihr Equipment auspacken. Die Einbuße an Bildqualität, gegenüber
einer Spiegelreflexkamera, muss bei den Bildern berücksichtigt
werden, ferner auch der gelegentliche oder besser der ständige
Zeitdruck duch die langen Raddistanzen >200 km.
6.433 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 257 258 259 1 2 3 4 ...


Burns on Track Monti Burns
Monti Burns:

Nächster Auftrag von Flora ist dieser

 
14.08.19 04:32
wunderschöne Geselle, den ich mal als männlich einstufe
und dementsprechend etikettiere, nämlich als

Den(r)  Schwalbenwurz-Enzian  (Gentiana asclepiadea)

Ein teils mächtiges Machwerk von Flora, manchmal derart
staudig groß, als dass er droht abzubrechen, mindestens,
so wie im Bild aber, unter der Last seiner Blüten, Stängel
und Laubblätter fast bis auf den Boden darnieder zu liegen.

"Schauen irgendwie alle gleich aus", so erschallt es sicher
aus dem Munde des Einen oder Anderen. Denen sei gesagt:

Für medial saturierte, denaturierte Dumpfbacken schon !


Burns on Track Monti Burns
Monti Burns:

Dagegen ist der Naturbursche medial scheinbar

2
14.08.19 04:35
nicht auf der Höhe der Zeit und reicht das Bild, obwohl er sich sicher ist,
es dem obigen Posting angehängt zu haben,  hiermit nach.
(Verkleinert auf 60%) vergrößern
Burns on Track 1128513
Burns on Track Monti Burns
Monti Burns:

Sonntag 18.08.2019, 297 km

 
21.08.19 05:51
Bisher die härteste Einheit des Jahres.

Inntal (ca. 450 m, im Bild Mittelgrund) zunächst im
Zeitfahrmodus hinter Rennrädern her, dann Schlussanstieg
über 7 Kilometer (mit max. 18% Steigung) auf eine knapp
unter dem Gipfel liegende Alm (1.400 m Seehöhe), danach zurück
und noch eine kleine Bergwanderung (im Bild: ca. 1.250 m)

Die 7 Kilometer rein südseitig bei einer abartigen Strahlungsintensität.
Durch die Regenfälle Tage zuvor ward die Luft relativ rein, keine Wolke
am Himmel, die die Infrarot- und UV-Strahlung gemildert hätte und
sofort Temperaturen an oder über 30 Grad.

In den Kehren, zwischen Beton am Hang und Asphalt unter den Lauf-
rädern, da tobte Solaris besonders drastisch und quälte mich, ich aber
obsiegte natürlich, dank der Energie von Floras Kindern, gewonnen aus
der Energie eben von diesem leuchtenden Luder, die mir Kraft und Ausdauer
spendeten, zudem der Goodwill von der Mama selbst, die, so wie mir gelegentlich
schien, immer mal wieder eine kühle Brise zukommen ließ, vor allem während der
Wald-Passagen.

Niemand, außer mir, ist um diese Tageszeit mit reiner Muskelkraft an diesem
Berg zugange gewesen, jeder (ausnahmslos) war mit Strom oder Benzin gedopt.
Die allermeisten davon jünger als ich. Teils fassungslos lauschten dieselben, auf
Nachfragen, meinen Ausführungen, als ich, wie diesmal, auf dem kleinen Gipfel (Bild)
mit meinem Hybrid auf dem Buckel oder schiebend ankam (Kilometer 160 etwa).

Die Rückfahrt gestaltete sich nicht weniger anstrengend. Die Attacken bei der
Anfahrt mit den Rennrad-Fahrern und der brutale Schlussanstieg hinterließen
ab Kilometer 200 einen bleibenden Eindruck. Aber auch hier retteten mich die

Früchte von Floras Kindern (Mirabellen und Birnen), den die übliche Verpflegungs-
stelle bei Touren in diesem Gebiet ist am Sonntag geschlossen.

Erwähnenswert wäre noch die lockere Schraube vom kleinsten Kettenblatt.
Ein Indiz, wie heftig der Herr der Gravitation am Getriebe zerrte. Am Sonntag
ist natürlich auch jegliche Werkstatt geschlossen, darum ist es immer ein
Risiko für einen Einzelgänger, an diesem Wochentag derartige Touren zu
unternehmen. Den 5er Innensechskant hab ich aber natürlich immer an Bord,
sowie diverse andere Werkzeuge, Schlauch und Flickzeug, so wie es sich für
einen umsichtigen Radsportler gehört, und somit war dieses kleine Malheur
innerhalb von wenigen Minuten korrigiert.
(Verkleinert auf 82%) vergrößern
Burns on Track 1129740
Burns on Track Monti Burns
Monti Burns:

Noch ein kleiner Nachschlag für Ausgeschlafene.

 
21.08.19 06:00
Wer das sofort erfasst, der ist ein Überflieger.
Alle unter 10 Sekunden wissen, wo man am Rad den Schnellspanner findet.
Alle über eine Minute sollten sich erst einmal einen Kaffee genehmigen.
--------------------------------------------------
Wer stets negertiv denkt und spricht, der ist ein Rassist !
Copyright:  Myself  "Bavarian Bulldog"
--------------------------------------------------
Burns on Track Monti Burns
Monti Burns:

Mittwoch 28.08.2019, 345 (Berg) Kilometer

2
30.08.19 05:56
Heimatort, um München rum, zum Aufwärmen den Peißenberg 988m
genommen, Peiting, um die Wieskirche drum rum, um das Schloss
Neuschwanstein noch drum rummer, Alpsee, ab ins Österreich,
Reutte, Engpass mit "Verhauer" im Gebirg, macht nix, bin ja gut
drauf, Heiterwang auf Radweg, der eher einem Steig ähnelte,
bei dem gutes Schuhwerk Voraussetzung wäre, auch egal, weiter
nach Ehrwald, Fernpass, Garmisch, Einkehrschwung, noch 135 km
zu gehen .....

Bilder hab ich keine gemacht, denn jedes Gramm zählt ......

So schaut es bei Ehrwald aus (Bild aus dem letzten Jahr)

Höhepunkt war ein kleines Stelldichein mit einer 80jährigen
Lady aus Villingen-Schwenningen, die ich zweimal mit ihrem
Rennrad traf (ehemalige Triathletin). Richtig verbissen klebte
die an meinem Hinterrad bei der Auffahrt zum Kniepass,
"Nur nicht abreissen lassen, so ihr Credo" als Sie mir dann
doch ein wenig zu schwer zu schnaufen begann, ja da hat
der Gentleman Burns eine Schwächephase vorgetäuscht
und so der Dame sicher ein gutes Gefühl bereitet, weil
nicht abgehängt worden.

Durch und durch ein Gutmensch, so bin ich halt nunmal .....

Anbei noch die Berechnung zum vertikalen, und somit dem
Erdzentrum zugewandten Tempo des Hubschraubers, der
neulich auf Mallorca abgestürzt ist und von der bodennahen
starken Kernkraft gehindert worden ist, weiter ins Innere
des Planeten vorzudringen.

9,81 m/s²  (Kolossos-Konstante)  x (ca) 7 s  =  etwa  250 km/h
(ohne Berücksichtigung des Luftwiderstandes)

Göttliche Fügung ? Wenn ja, dann
zitiere ich hiermit Herbert Grönemeyer:
"Was soll das ?"
(Verkleinert auf 55%) vergrößern
Burns on Track 1131271
Burns on Track Monti Burns
Monti Burns:

Ich aber sage Euch:

5
01.09.19 02:32
Man(n) muss auch zurückstecken können !

Für Heute war nämlich eine lockere Runde, u.a. wieder auf den
Hohen Peißenberg (einer meiner Lieblingsanstiege auf ganz
versteckten Wegen) geplant, um die 220 Kilometer.

Flora sagt:  Njet !  
"Kolossos/Solaris Sohn (Thunderbolt) hat eine Attacke auf Dich geplant.
Sie wollen Dich in einer konzertierten Aktion  nass  machen !"

--------------------------------------------------

So langsam nimmt die Vernichtung der menschlichen Lebensgrundlage
ja an Fahrt auf, und zwar noch schneller als ich alter Pessimist es mir
je vorstellen hätte können. Nachrichten, wie die zur Zeit vom (räumlich)
größten Strom der Welt, werden in Hinkunft (ab spätestens 2050) in
schöner Regelmäßigkeit und zunehmender Desaströsität an der Tages-
Ordnung sein. Am Ende steigen die menschlichen Opfer auf ein Niveau,
das sich heute noch keiner vorstellen kann.

Burns on Track 1131485
Burns on Track gardenia
gardenia:

Verehrter Mr. Burns

4
26.09.19 15:48
griaß di, wo samma denn?

Nun habe ich täglich hier reingeschaut und mache mir wieder mal Sorgen.
Ich vermisse den einzigartigen, tollen Schreibstil, die informativen, interessanten Beiträge, darüber hinaus die Profi-Fotos  und alles, was diesen schönen Natur-Thread auszeichnet.
So lass ich heute mal einen Gruß da und schau demnächst wieder rein.
(Verkleinert auf 54%) vergrößern
Burns on Track 1135964
Verborgener Beitrag. Einblenden »
#6442

Burns on Track mod
mod:

auch ich, gardenia,

4
21.10.19 21:20
mache mir Sorgen, denn schliesslich ist Monti immer sehr rasant unterwegs.
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !
Burns on Track gardenia
gardenia:

Lieber Monti Burns,

2
14.09.20 06:34
Deine nunmehr zwölfmonatige Auszeit bei Ariva beunruhigt mich sehr.
Ich hoffe von Herzen, dass du gesund und munter bist und uns hier bald wieder beglückst!
Hinter mir liegt auch eine neunmonatige Pause und nun bin ich wieder da.

Hokuspokus Fidibus….
Komm doch bitte wieder zurück und lass uns an deinem großen Wissen teilhaben. Wie soll das denn sonst mit den Arivanern weitergehen? Ich vermisse deine Beiträge und Fotos und hoffe, dass es dir gut geht und du uns hier nicht im Stich lässt.
Am besten schaust du dann auch regelmäßig im befreundeten Gartenthread vorbei. Dort werden deine Postings auch vermisst. Nun schicke ich meinen Wunsch in die Ferne und warte derweil ab……Danke – es grüßt die gardenia aus dem Breisgau :-)

Und ein paar Fotos aus meinem Garten dürfen nicht fehlen - aufgenommen am 27.05.2020.
Ein Waldohreulenpärchen mit ihren drei Jungen verbrachte zwei Monate in meinem Garten.
Welch ein Glück, sie saßen meistens in einer meiner Kiefern. So konnte ich sie regelmäßig abends und nachts hören und in der Dämmerung beobachten. Vor allem die Flugversuche der Kleinen war ein wunderbares Erlebnis. Habe ohne Blitz fotografiert (wollte sie ja nicht erschrecken), deshalb sind die Fotos nicht ganz so gut geworden. Ist doch toll oder? Und eine Seltenheit ist es auch. Was habe ich mich da gefreut jeden Abend!
(Verkleinert auf 54%) vergrößern
Burns on Track 1201216
Burns on Track gardenia
gardenia:

In gardenias Garten gefällt es mir

5
14.09.20 06:35
(Verkleinert auf 54%) vergrößern
Burns on Track 1201218
Burns on Track gardenia
gardenia:

Oh Gott, da unten sitzt der Schwendtagkater

4
14.09.20 06:35
(Verkleinert auf 54%) vergrößern
Burns on Track 1201219
Burns on Track gardenia
gardenia:

Leider auch nicht ganz scharf

2
14.09.20 06:36
Aber dieses Foto darf nicht fehlen. Da sind alle drei Jungen drauf (eines davon etwas links versteckt).
(Verkleinert auf 54%) vergrößern
Burns on Track 1201220
Burns on Track gardenia
gardenia:

Guten Morgen, Monti Burns

4
12.12.20 08:17
Sehr schade, dass du in deinem schönen Thread nicht mehr schreibst. Heute möchte ich mal wieder einen Gruß hier lassen. Ich hoffe, dass du gesund und munter bist.
(Verkleinert auf 54%) vergrößern
Burns on Track 1219417
Burns on Track gardenia
gardenia:

Lieber Monti Burns,

3
31.03.21 14:34
nun schaue ich wieder hier vorbei und finde immer noch kein Lebenszeichen von dir. Das macht mich sehr traurig. Dein Thread war und ist der schönste Naturthread auf ariva. Ich finde es so schade, dass du nicht mehr schreibst. Nun wiederhole ich mich zwar, aber ich mache mir immer noch Sorgen um dich und bitte um ein Lebenszeichen.

Aus dem Breisgau/Kaiserstuhl gibt es heute gute Nachrichten. Bei meiner Tour heute Morgen war es endlich soweit, die Kuhschellen (Küchenschellen) blühen wieder. Das war wieder eine Freude, ich konnte es in den letzten Wochen kaum erwarten. Anbei ein paar Fotos für dich und viele Grüße !

Foto: 31.03.2021 - Kuhschelle (Pulsatilla) im Kaiserstuhl
(Verkleinert auf 54%) vergrößern
Burns on Track 1243653
Burns on Track gardenia
gardenia:

II

2
31.03.21 14:36
(Verkleinert auf 54%) vergrößern
Burns on Track 1243654
Burns on Track gardenia
gardenia:

III

3
31.03.21 14:37
An den meisten Stellen sind sie noch sehr klein. Aber hin und wieder hat es schon recht große Exemplare.
(Verkleinert auf 54%) vergrößern
Burns on Track 1243655
Burns on Track gardenia
gardenia:

Eine schöne Überraschung

4
31.03.21 14:39
Außerdem habe ich heuer die erste junge Eidechse gesehen, guckst du:
(Verkleinert auf 56%) vergrößern
Burns on Track 1243656
Burns on Track gardenia
gardenia:

Ostergruß vom Badberg

4
05.04.21 11:30
Da war ich gestern am frühen Morgen. So sieht´s aktuell aus...
(Verkleinert auf 54%) vergrößern
Burns on Track 1244534
Burns on Track gardenia
gardenia:

Begegnung

7
05.04.21 11:33
Gestern sah ich dann eine etwas größere Smaragdeidechse. Farblich recht gut getarnt, das hat die Natur gut gemacht.
(Verkleinert auf 54%) vergrößern
Burns on Track 1244535
Burns on Track tiger.65
tiger.65:

noch schnell...

5
05.04.21 13:08
den 77ten stern da lassen...:-)))
Burns on Track mod
mod:

auch er (wie trivial!)

3
04.05.21 18:44
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !
Burns on Track boersalino
boersalino:

Gelobt sei Jesus Christus - er lebt

2
04.05.21 20:52
Z (von neugriechisch Ζεί Zi ‚er lebt', Alternativtitel Z

de.wikipedia.org/wiki/Z_(Film)
Burns on Track 123p
123p:

Guten Morgen 🫖

2
05.05.21 06:24
www.fotocommunity.de/photo/...tblume-frank-muehlberg/43722788
Burns on Track Monti Burns

@123p, #6458

4
Schachbretter spielten in meinem Leben auch eine Rolle,
nicht nur bildhaft. Die Tage besuchte ich zufällig meine mir
einzig bekannte Fundstelle und konnte zwei Stück entdecken.
Freilich noch in einem sehr frühen Stadium. Dem kalten
Wetter geschuldet, um Wochen später als gewohnt.

Hier eine Aufnahme  aus  2016.

Das Gehirn eines "normalen" Betrachters erkennt sofort ein
Gesicht. In diesem Fall ein eher aggressives einer Echse, die
Böses im Schilde führt, nämlich in der Absicht ihr Gift mit einem
Biss zu injizieren.

Pareidolie nennt man das (exclusive zur Vokabelfütterung Boersalinos)

Die Zeit ist relativ, die Wahrheit ist es damit auch. Das Gehirn ist nicht
objektiv, das Gehirn ist eine biologische Interpretationseinheit, denken
Sie immer daran, wenn Sie glauben, Sie wüssten etwas ganz genau.
(Verkleinert auf 86%) vergrößern
Burns on Track 1251185

Seite: Übersicht ... 257 258 259 1 2 3 4 ...

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--