Bravo -VÖG

Beiträge: 2
Zugriffe: 236 / Heute: 1
Bravo -VÖG ottifant
ottifant:

Bravo -VÖG

 
25.07.05 18:39
#1
VERSCHWENDUNG ÖFFENTLICHER GELDER

Brücke ins Nichts

Eine rund 20 Millionen Euro teure Brücke wird dieser Tage bei Rödental in Oberfranken fertig gestellt - vorerst jedoch ohne Aussicht auf Nutzung.



Die Itztalbrücke ist für die ICE-Strecke Nürnberg-Erfurt gedacht, doch der Bund legte das 1991 groß angekündigte "Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nummer 8" aus Geldmangel auf Eis. Nur die 868 Meter lange Itztalbrücke wurde schon mal gebaut - und nun an beiden Seiten mit großen Toren verschlossen, damit niemand darauf herumturnt. Bis zum ersten Mal ein Zug über das 30 Meter hohe Bauwerk fährt, kann es drei Jahrzehnte dauern.

Die Gemeinde Rödental befürchtet, dass das Millionenprojekt dann schon wieder sanierungsbedürftig sein könnte. Die Anregung der Gemeinde, auf die Brücke einen schicken ICE-Waggon mit Restaurant zu setzen und den Gästen von dort den Ausblick über das idyllische Itztal zu ermöglichen, fand bei der Deutschen Bahn bislang keinen Anklang. Das Gleiche gilt für den Vorschlag, auf der ungenutzten Überquerung eine Skater-Strecke einzurichten.



Bravo -VÖG vega2000

Das ist ja noch gar nichts

 
#2
Die ICE-Strecke Nürnberg - München kostet fast doppelt soviel wie geplant (über 5 statt 3,9 Mrd. €uro), -dafür fährt die Bahn z. Zt. die Investitionen ihrer Gleispflege um 70% zurück, damit vor dem Börsengang die Zahlen schwarz werden.

Übrigens: Die Zahlen vor dem Bau der ICE-Strecke wurden von Bayern (Wiesheu,Stoiber) & der Regierung Kohl (Waigel) schöngerechnet.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--