Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Talkforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 233  234  236  237  ...

Borussia Dortmund: Talk Thread für alle

Beiträge: 10.489
Zugriffe: 1.544.305 / Heute: 6
Borussia Dortmun. 4,11 € -1,44% Perf. seit Threadbeginn:   -1,56%
 
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle Bienesticht
Bienesticht:

Das hört sich ja alles, von vorne

 
23.11.15 17:32
bis hinten, gut an.Jetzt muss es nur noch irgendwann die Börse kapieren....
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle Katjuscha
Katjuscha:

die Börse bist auch du :)

 
23.11.15 17:45
huuu, jetzt werd ich philosophisch.

aber im ernst, nur wenn man Aktien kauft, steigt auch der Kurs.
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle tarantello
tarantello:

Na ich weiss nicht

 
23.11.15 17:50
Die Zusammenfassung von dpa-AFX lautet: BvB verzichtet auf Gewinn für CL. Das ist gefühlt schon fast ne Gewinnwarnung. Watzke weist daraus hin, dass die Gehälter schnell weiter ansteigen. Das passt dazu.

Man steckt das Geld in den sportlichen Erfolg und sagt das klar an. Für die Aktionäre stellt sich die Frage, wie wodurch und wann der Return eintreten soll. Ich sehe also die Kommunikation rund um die HV eher negativ.

Was mir gut gefällt, ist der Kurs. Der hätte auf diese Ansagen hin auch deutlich fallen können. Dividendenrendite von 1,25% bei unklaren Gewinnaussichten wird auf Dauer nicht reichen, um den Kurs zu pushen.

Das Spiel um die Aktie bleibt weiter spannend. Das um die Meisterschaft wohl eher nicht. Schade eigentlich. Ich werde das Gefühl nicht los, da ist irgendwas im Busch.
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle Bienesticht
Bienesticht:

sorry,aber ich bin mit meinen

 
23.11.15 17:51
knock outs sehr gut bestückt.Beeinflussen zwar nicht den kurs,aber kosten eine Menge Nerven.
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle Katjuscha
Katjuscha:

klar ist es eine Gewinnwarnung :)

2
23.11.15 18:40
ich hoffe, dass jeder jetzt aussteigt, der in dieser Saison ganz sicher mit Nettogewinnen rechnet. Ist mein voller Ernst.

aber komm schon tarantello, gehts dir wirklich darum?

Vielleicht solltest du mal die mehrheitlich positiven Dinge wahrnehmen, die heute geäußert wurden. Das es für dich ernsthaft entscheidend ist, ob der BVB statt 5 Mio Netogewinn vielleicht 1 Mio Nettoverlust macht, das nehm ich dir nicht ab. Für so oberflächlich halte ich dich nicht. Dann schon eher berechnend in deinen hiesigen Postings.



Borussia Dortmund: Talk Thread für alle Katjuscha
Katjuscha:

Bienesticht, ich hab dir schon öfter gesagt, dass

 
23.11.15 18:41
du dann lieber aus den KnockOuts rausgehen sollst. Was machst du bei einem Effekt, der vielleicht gar nichts mit dem BVB zu tun hat? Dann fällt der Kurs mal kurz genau bis zu deiner KO Schwelle und steigt danach wieder. Na herzlichen Glückwunsch!

Borussia Dortmund: Talk Thread für alle Katjuscha
Katjuscha:

850 Millionen €: So werden die TV-Gelder verteilt

 
23.11.15 18:44
Die Regelungen der zentralen Liga-Vermarktung 23.11.2015

www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/...gelder-verteilt.html

...insgesamt hat die DFL eine Rekordsumme von 850 Millionen Euro erwirtschaftet. Das bedeutet eine Steigerung um 133,6 Millionen Euro (18,6 Prozent) gegenüber der Saison 2014/15.

...An den internationalen Medienerlösen ist jeder Bundesligaverein pauschal mit 2,5 Millionen Euro beteiligt. Insgesamt 107 Millionen Euro gehen an die elf Vereine, die in den vergangenen fünf Jahren im Europacup gespielt haben. Der Verteilungsschlüssel richtet sich nach der Fünfjahreswertung der UEFA.

...
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle tarantello
tarantello:

Hi Katjuscha

 
23.11.15 19:00
ja klar berechnend! Ich versuche zu verstehen was passiert. Im Moment frage ich mich, wieso der Kurs trotz Gewinnwarnung nicht fällt. Ich glaube nicht, dass es an der guten Bilanz und Eigenkapitalbasis liegt, weil da gibt es nichts, was man realisieren kann. Gott sei dank kann niemand die Mehrheit erwerben, alle Spieler und das Stadion verscheuern und mit der Beute das Weite suchen.

Es gibt Leute, die sind an steigenden Kursen interessiert, wir beide zum Beispiel, aber irgendjemand scheint an fallenden Kursen interessiert zu sein. Und ich glaube nicht, dass es Leerverkäufer sind. Irgendjemand sammelt ein, meiner Meinung nach, und irgendjemand anderes weiss Bescheid und gibt Rückendeckung. Für mich gibt die wenig aktionärsfreundliche Kommunikation seitens des BvB vor dem Hintergrund dieser Vermutung möglicherweise so etwas ähnliches wie Sinn.

Natürlich reine Spekulation!

Ich ticke halt analytisch ein wenig anders als Du, das heisst aber nicht, dass ich Dir nicht aufmerksam zuhöre, weil das was Du machst, machst Du gut.

cu tarantello
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle tarantello
tarantello:

@bienesticht

 
23.11.15 19:07
Ich gebe Katjuscha recht. Long-Knockouts auf Nebenwerte sind teuer, riskant und ergeben keinen Sinn. Damit kann man nicht reich werden. Dann schon lieber das Direktinvestment. Damit kann man aller Wahrscheinlichkeit nach nicht arm werden.

greets
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle AKTIENPROFI1990
AKTIENPROFI1.:

Die Zahlen sind

2
23.11.15 19:18
Schlechter als vergangenes Jahr Punkt.
Das hat einige Gründe, man hat viel investiert z.B in den Fanshop, Stadion, W-Lan usw.
War Live vor Ort, die Stimmung schien mir letztes Jahr gelassener gewesen zu sein.
Nun ich schließe mit dem Jahr ab das es schlecht war, sowohl vom Aktienkursverlauf als auch sportlich letzte Saison, es kann nur besser werden.
Watzke hat sehr viel über meiner Meinung nach belanglosen Sachen gesprochen, dass der BVB mehr Facebook Freunde hat und mehr Follower auf Twitter als Schalke etc. das mag alles sein, aber ich kenne keine Quelle womit man dadurch Geld verdient, es ist einfach nur ein Interesse, Kritiker werden sagen es ist schon sehr wichtig, weil es was mit Marketing zu tun hat, die Meinung akzeptiere ich auch.
Ein weiterer Vergleich von ihm war, das der BVB mit 5 Cent Dividende mehr bezahlt als Manchster und Juventus die auch an der Börse gehandelt werden, das stimmt aber die 5 Cent ergeben eine Rendite von 1,25 % ob man das als positiv verkaufen möchte ist auch sehr fraglich.
Fazit, es kann nur besser werden.
Börsenprofi Aktientip - > Naturebank Asset Management Aktie - WKN: A142TS
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle Verkeert
Verkeert:

Watzke sieht Unternehmenswert bei 650 Mio

 
23.11.15 19:26
http://www.ariva.de/news/...ions-League-auf-Gewinn-verzichten-5567963

Aktueller Börsenwert: 370 Mio.

Zudem hat er heute ausgeführt, dass die
Aktie mega unterbewertet ist.
Erneut.

Soviel dazu, dass er nichts dafür tut, die
Unterbewertung aufzulösen.
Kann den Unsinn nicht mehr hören.  
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle crunch time
crunch time:

#5853

 
23.11.15 19:33
Und wieder jemand der noch nie was von Substanzwert gehört hat (oder so tut als ob er davon nichts wüßte ;) ) und lieber das Wort "Gewinnwarnung" in dem Zusammenhang sinnloserweise absondert und Kommunikation rund um die HV natürlich negativ sieht. Warum wundert mich das nicht so wirklich, daß da jemand bestimmtes alles wieder negativ darstellen will? Weil es in Foren auch Leute geben könnte die im stillen eigentlich Anti-BVB sind oder Short positioniert sind und nur alibihalber so tun als wäre man an der Aktie interessiert, um Halbgotts Sperrwut zu entgehen. Und wer einen der und substanzlosesten Dauerdummbasher gegen den BVB toll findet, der verrät sowieso direkt wessen Geisteskind er wirklich ist.

tarantello 20.11.15 "..Und Triloner? Ich kann verstehen, dass so jemand für einen BvB-Fan nicht so einfach zu ertragen ist, aber ich mag die Art, wie er sich ausdrückt.  ( http://www.ariva.de/forum/...nd-steigt-ab-510438?page=179#jumppos4493 )
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle stksat|228779577
stksat|228779.:

Blackrock Leerverkauf

2
23.11.15 19:42
ist auf der HV über Blackrock gesprochen worden??
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle crunch time
crunch time:

#5855

 
23.11.15 19:45

Katjuscha :#5855 klar ist es eine Gewinnwarnung ;)  ich hoffe, dass jeder jetzt aussteigt, der in dieser Saison ganz sicher mit Nettogewinnen rechnet. Ist mein voller Ernst. aber komm schon tarantello, gehts dir wirklich darum? Für so oberflächlich halte ich dich nicht. Dann schon eher berechnend in deinen hiesigen Postings.
=====================
Sehe ich genauso. Wirkt auf mich einfach wie jemand der auf der einen Seite immer wieder versucht zwischendurch etwas halbherzig Kreide zu fressen, wo dann aber zu oft die wahre Intension durchschimmert, wie jetzt wieder mit dem sehr plakativen "Gewinnwarnung"- Geschwurbel, um einen negativen Spin zu geben.

Borussia Dortmund: Talk Thread für alle Katjuscha
Katjuscha:

Aktienprofi

7
23.11.15 19:51
Kannst du mir noch kurz erklären wieso du die Facebook-Zahlen und Ähnliches für belabglos hälst?

Watzke hat doch klar gesagt wieso das eben nicht belanglos ist. Natürlich ist es für Sponsoren von großem Belang (im Grunde der Kern) wie viele Kunden sie mit ihrer Werbung erreichen, insbesondere junge, potenzielle Kunden. Da speilt es eine erhebliche Rolle, wie viele Follower man bei facebook oder twitter hat. Wenn ich einen Blog oder eine youtube Seite betreibe, dann ist die Prämie für die Werbung, die dort geschaltet wird, ja auch davon abhängig, wie viele Follower und Klicks ich bekomme.
Beim BVB kommt das direkte, potenzielle Merchandising noch hinzu.

Was die Dividende betrifft, solltest du mal wahrnehmen, dass der BVB in der AG sogar bilanzielle Voraussetzungen schaffen und heute auf der HV beschließen musste, um überhaupt 5 Cents ausschütten zu können. Man ist also den Aktionären sogar stark entgegen gekommen. Hätte man nicht tun müssen. IVU beispielsweise hat das dieses Jahr nicht getan, sondern nur so viel ausgeschüttet wie der AG Gewinn hergab. Das 1,25% nicht viel ist, ist uns schon klar, aber ich hoffe der BVB wird nicht als Dividendentitel betrachtet. Das ist aus vielerlei Gründen schwachsinnig, allem voran aufgrund der bekannten Tatsache, dass hier das Ebitda entscheidend ist. Wenn du heute bei der HV warst, wirst du die Ausrichtung des BVB und den Gründen ja mitbekommen haben. Das hat Watzke ja ausführlich erklärt. Das Thema Nettogewinne solltet ihr endlich mal abhaken! Es geht um Marktestellung und Substanz. Dafür wird der Vorstand alles tun. Man kann es auch mit Lage, Lage, Lage umschreiben. Der BVB versucht die Lage des Unternehmens im Markt zu optimieren, soll heißen, jetzt zu investieren, um mittelfristig weiter die in den letzten Jahren geschaffene Schlagkraft, das Prestige und die gesellschaftliche Bedeutung zu erhalten und zu vertiefen. Nur darum muss es gehen. Wenn man dabei aufgrund der fetten Ebitdas von 50-60 Mio jährlich auch genügend Cashflows erwirtschaftet, um nie wieder Schulden für spoirtlichen Erfolg machen zu müssen, dann ist das genau das was ich als Aktionär will. Ich will in 8-9 von 10 Jahren den BVB in der ChampionsLeague sehen. Dann hat er in wenigen Jahren die Markstellung, die den BVB in der Nähe der 4-5 ganz großen Klubs rückt. Nettogewinne sind dann genauso egal, wie sie es für den Wert der Bayern, Reals, Barca oder MaNu ist. Das heißt nicht, dass man dann genauso bewertet werden muss, aber der eklatante Bewertungsunterschied wird dann abgebaut. Allein dadurch kann sich in den kommenden 3-4 Jahren eine Kursverdreifachung ergeben. Da muss man gar nicht zwingend auf die 20 Mio eingesparten Gelder für Sportfive ansprechen. Solche Dinge sind aber sicherlich von Vorteil, aber nicht entscheidend.
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle tarantello
tarantello:

Tress: Wir sind nicht bereit

 
23.11.15 19:57
zur Beglückung der Kleinaktionäre. Diese Art von Kommunikation kann man als Kleinaktionär natürlich positiv sehen. Es gibt ja Leute, die empfinden bei Demütigungen eine Art von Lust. Man sollte so nichtmal denken, aber sagen sollte man es auf gar keinen Fall. Die deutsche Übersetzung dieses Textes lautet: Verzieht Euch, wir haben kein Interesse an Euch.

Und ich poste hier nicht, weil ich short bin oder anti BvB, sondern weil ich die Gesamtsituation spannend finde wie eine gute Partie Schach.

Und niemand ist verpflichtet, die Animositäten anderer Leute zu teilen. In Deinem Konflikt mit Triloner habe ich nun mal einfach keine Aktien.
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle Katjuscha
Katjuscha:

was ich noch vergessen habe

3
23.11.15 19:59
Neben den direkten Sponsoren sind die Facebook/Twitter-Daten natürlich auch wichtig als Argument beispielsweise bei den Verhandlungen für Auslandsreisen, wie die Asien-Tour zuletzt. Man kann da nur Millionen einnehmen, wenn man als Verein ein gewisses weltweites Standing aufzeigen kann.

Ganz von solchen direkten Dingen abgesehen, gibt es natürlich auch "weiche Argumente". Facebookzahlen zeigen einfach wie stark der BVB sich in die Spitze des internationalen Fussballs katalpultiert hat. Die Aufmerksamkeit für einen Verein, der in diesem Wachstumsmarkt nochmal überdurchschnittlich gewachsen ist, und zwar wirtschaftlich wie sportlich, ist enorm wichtig für die mittelfristige Perspektive. Und genau darauf wollte Watzke heute auch hinaus. Dieses erarbeitete Standing jetzt aufs Spiel zu setzen, in dem man einen Schritt zurück geht statt durch gezielte Investitionen das Standing zu sichern, wäre töricht. Man muss jetzt investieren, auch auf Kosten des Nettogewinns in einzelnen Jahren. darauf kommt es eh nicht an. Wichtig ist, dass Ebitda im wesentlichen zu halten und ausreichend operativen Cashflow zu haben, um keinerlei Schulden aufnehmen zu müssen. Wobei ich davon überzeugt bin, dass der BVB auch aufgrund der Transfererlöse die nächsten Jahre eine unfassbar starke Finanzmacht sein wird.
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle Katjuscha
Katjuscha:

#5866, hab ich voirhin schon gewusst, dass

 
23.11.15 20:01
sich tarantello noch auf diese Treß-Aussage stürzen wird.

na ja, etwas unbedacht war die Aussage von Treß vielleicht wirklich, aber man sollte sie nicht aus dem Zusammenhang reißen, nur weil sie als Schlagzeile im Ticker auch nur so kurz abgebildet wurde. Im Zusammenhang ist Treßs Aussage absolut nachvollziehbar.
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle manni1909
manni1909:

HV

2
23.11.15 20:15
Manche sind einfach zu faul (oder zu arrogant) sich das verfügbare Watzke-Video anzusehen.....

Trotzdem heute noch was dazugelernt:
"Gewinnwarnung", die es gar nicht gibt.
"Divi für Kleinaktionäre" ein brandneue Erfindung (früher gab es Divi für ALLE Aktien)





Borussia Dortmund: Talk Thread für alle tarantello
tarantello:

Den Kontext kenne ich nicht,

 
23.11.15 20:16
für einen Link wäre ich dankbar. Was ich lustig finde: Wir sind inhaltlich ziemlich nah beieinander, die Schwierigkeit besteht wohl hauptsächlich darin, dass der eine Wasser und der andere Rum in den Wein giesst. Ich komme mehr und mehr zu dem Schluss, dass beides kontraproduktiv ist. Vielleicht sollte man einfach Wein in den Wein giessen.
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle AKTIENPROFI1990
AKTIENPROFI1.:

@ katjuscha

 
23.11.15 20:23
Für mich sind Facebook Freunde oder Follower belanglos, weil keiner es ausrechnen kann was ein Like oder ein Follower für das Unternehmen wert ist.
Es ist sicherlich ein schöner Nebeneffekt, aber für mich zählen Sachen die ich nachvollziehen kann, klar erweckt es vielleicht beim einen oder anderen Sponsor Interesse seine Werbung dort gezielt zu platzieren, die Frage ist was es dem BVB finanziell bringt, das ist einfach nicht berechenbar und so mit für mich überbewertet das man speziell darauf mit dem Finger deutet, dass man die zweitbesten in Deutschland ist was das Social Media angeht um sich den Applaus abzuholen.
Börsenprofi Aktientip - > Naturebank Asset Management Aktie - WKN: A142TS
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle manni1909
manni1909:

Facebook, Twitter & Co

3
23.11.15 20:44
Wenn die Zahlen zum nächsten Konkurrenten 5 mal so hoch sind
und die Zahlen zum übernächsten Konkurrenten 15 mal so hoch,
hat das schon eine Aussagekraft.

Ähnlich bei den Mitgliederzahlen.
Hier ist das rasante Wachstum interessant.
In kürzester Zeit von 30.000 auf 130.000 Mitglieder.
Diese Leute sind bereit 60 Euro Jahr für Jahr zu bezahlen.
Das kann man nicht so einfach als belanglos abtun.
Das sind harte Fakten, die mit Einnahmen einhergehen.
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle insightfulnews
insightfulnews:

tarantello und kat

4
23.11.15 21:32
Eine interessante Diskussion soweit.

Ich denke aber, das man die Äusserung von Tress jetzt nicht so sehr herunterspielen kann, wie du es tust Kat, es ist schon mehr als ein im Nebensatz genanntes fallspezifisches Detail.

Bei der Problematik läuft es auf das Angebot/Nachfrage-Verhältnis hinaus. Vielleicht gibt es gar Niemanden der an niedrigen Kursen interessiert ist, dass es aber nicht genügend Käufer gibt, das kann man ziemlich genau erkennen.

Da es den Grossinvestoren nicht um das Investment an sich geht, gibt es keine weiteren Profiteure von steigenden Kursen, ausser uns Kleinanlegern.

Formalisitisch betrachtet ist es für den BVB natürlich nicht nachteilig, aber praktisch führt ein höherer Kurs zu keinem sportlichen Mehrwert.

Die KGaA-Gestaltung iVm der 50+1 Regel auf der einen Seite und auf der anderen die GF mit Äusserungen wie heute, die bereits erfolgte KE... Das fügt sich alles ins Bild und ist ja genau das, was Watzke will. Hier wird Niemand sachfremdes bei seinen reinen Kapitalinvestments unterstützt.

Meiner Meinung nach ist so ein Management für eine Kapitalgesellschaft untragbar. Und es kann auch nur deswegen aufrecht erhalten werden, weil dem BVB von Seiten des Kapitalmarkts wegen der Kombie 50+1/KGaA keinerlei "Ungemach" droht und sie sich immer auf das Totschlagargument sportl. Erfolg berufen können.

Das sollte man bei der Bewertung seines Investments natürlich berücksichtigen.

Viel spannender finde ich die Überlegung, nicht gegen den Börsen-BVB zu traden, sondern mit ihm. Aber nicht nur wie Halbgott, die Strecken mehrwach abzufahren, sondern wie BR auch zu shorten ;-)

Für den Rest bleibt der BVB ein solides Investment, mit zu niedriger Rendite und seit der KE auch mit gemindertem Kurspotential.
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle halbgottt
halbgottt:

Hauptversammlung

13
23.11.15 22:44
Ich war bei der Hauptversammlung und habe bei der Fragestunde auch eine kleine Rede gehalten, was im wesentlichen Fragen oder Kritikpunkte waren. Zum Beispiel hatte ich moniert, daß sich Watzke überhaupt nicht zum Aktienkurs geäußert hätte, aber auch warum man nicht mit den Kapitalmärkten bezüglich BlackRock kommuniziert hätte.

Die Antworten von Watzke waren sehr interessant, zum Aktienkurs gab er klare Antworten, einige dieser Antworten sind jetzt Schlagzeilen bei dpa oder Kicker, auf andere Dinge wurde nicht geantwortet, wiederum anderes wird von den Medien nicht zitiert.

Ich finde jedenfalls die Kicker Überschrift im Fett Druck nicht so schlecht:

"2005 kurz vor der Insolvenz. 2015 schuldenfrei und kerngesund mit 101,6 Millionen Euro Nettogewinn in den vergangenen fünf Jahren. Das sei "eine der größten Geschichten, die im europäischen Fußball geschrieben wurden", sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke am Montag. Mit dem aktuellen Aktienkurs (4,00 Euro) und einer Marktkapitalisierung von 370 Millionen Euro sei die Borussia aber "krass unterbewertet"

www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/...iteres-wachstum.html

Ich hatte danach sehr viele interessante und inspirierende Gespräche, eigentlich wollte ich auf der Zugfahrt den Blogpost verfassen, aber dann bin ich auch dort auf die Hauptversammlung angesprochen worden und letztlich wurde da stundenlang weiter geredet.

Eine Gewinnwarnung im herkömmliche Sinne hat es nicht gegeben, ich hatte dies in meiner Rede auch moniert, nämlich daß vom BVB nicht die Bedingungen für ein positives oder negatives Szenario genannt wurden, Watzke gab eine klare Antwort: Ausscheiden schon jetzt im Pokal wäre eingepreist, ein Erreichen des Achtelfinale ist Pflicht. Im Kicker Interview wurden weiterhin keine Transfereinnahmen genannt.

Bei einem kleinen Verlust wg. sportlichen Abschneidens (Ausscheiden im 16-tel Finale EL, Ausscheiden im Achtelfinale Pokal) hätte man also gleichzeitig Vertragsverlängerungen mit Gündogan, Miki, Hummels und Schmelzer.

Insbesondere die Vertragsverlängerungen mit Gündogan und Miki würde ich aber in jedem Fall sehr gut finden.

Ich werde das alles und einige weitere sehr wesentliche Punkte (BlackRock, Personalkosten, zukünftige Kapitalerhöhung) morgen in einem Blogpost zusammenfassen.

Gute N8
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle Bienesticht
Bienesticht:

Sollte "informativ " sein

 
23.11.15 22:54

Seite: Übersicht ... 233  234  236  237  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: EG33
--button_text--