Blutbad in Moskau

Beiträge: 2
Zugriffe: 145 / Heute: 1
Blutbad in Moskau Nassie
Nassie:

Blutbad in Moskau

 
05.07.03 15:55
#1
Rockfestival endet in Blut

20 Tote bei Bombenanschlägen in Moskau


Bei zwei Selbstmordanschlägen auf ein Rockfestival in Moskau sind am Samstag etwa 20 Menschen getötet worden. Diese neue Opferzahl meldete der Radiosender "Echo Moskwy". Die Polizei sprach von einem Terroranschlag mit Sprengstoff und bezifferte die Zahl der Toten zunächst auf 15. Außerdem sollen bis zu 30 Menschen verletzt worden sein.

Eine Selbstmord-Attentäterin habe sich in der Nähe der Konzertkassen bei einer Kontrolle in die Luft gesprengt. Augenzeugen berichten von einer zweiten Terroristin, welche die Explosion ihres umgehängten Sprengstoff-Gürtels schwer verletzt überlebt haben soll. Zudem seien in der Nähe ein oder zwei weitere Sprengsätze detoniert. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Interfax soll jeder von ihnen eine Sprengkraft von rund 500 Gramm TNT gehabt haben.

Zu dem zweitägigen Rockfestival auf dem Flugfeld "Tuschino" im Nordwesten Moskaus waren etwa 50.000 Menschen gekommen. Augenzeugen berichteten, unter den Zuschauern sei keine Massenpanik ausgebrochen. Mehrere Verletzte wurden in Krankenhäuser gebracht. Präsident Wladimir Putin wurde über den Terroranschlag informiert. Das Rockfestival "Krylja" (Flügel) zählt zu den populärsten Freiluft- Festivals in Russland.

Im Oktober vergangenen Jahres hatten tschetschenische Terroristen das Moskauer Musical-Theater "Nord-Ost" überfallen und über 800 Besucher als Geiseln genommen. Bei der gewaltsamen Befreiungsaktion starben 129 Geiseln durch das von der Polizei eingesetzte Gas, die 41 Terroristen wurden erschossen. Im vergangenen halben Jahr haben tschetschenische Terroristen bei Selbstmordanschlägen im Nordkaukasus mehr als 100 Menschen getötet.

(N24.de, dpa)
Blutbad in Moskau MadChart

Zum dritten Mal heute?

 
#2
Erinnert mich an den "Brief an einen 68er"

:-)


Viele Grüße

Blutbad in Moskau 1086473

MadChart


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--