Blos nicht mit der spanischen Bullizei anlegen

Beiträge: 4
Zugriffe: 274 / Heute: 1
Blos nicht mit der spanischen Bullizei anlegen ruhrpott
ruhrpott:

Blos nicht mit der spanischen Bullizei anlegen

 
19.08.05 10:09
#1
Wien/Berlin/Palma de Mallorca - Die Fernsehmoderatorin Arabella Kiesbauer (36) ist auf Mallorca in eine tätliche Auseinandersetzung mit mehr als einem Dutzend Polizisten verwickelt gewesen. Anschließend wurde der TV-Star in Handschellen abgeführt und musste eine Nacht in einer Zelle verbringen.

Die Zeitung "Diario de Mallorca" berichtete am Donnerstag, die 36-Jährige und ihr Ehemann, der Wiener Jungunternehmer Florens Eblinger, seien wegen eines Strafzettels mit den Beamten aneinander geraten. Nach Angaben der Zeitung und der spanischen Behörden soll das Ehepaar handgreiflich geworden sein. Arabellas Manager Christian Seidl dementierte diese Behauptung: Ganz im Gegenteil soll es ein Polizist gewesen sein, der tätlich geworden sei. Später seien weitere Beamte dazu gekommen.

Strafzettel

Auslöser des Streits, der sich Dienstagabend zugetragen hat, war laut "Diario de Mallorca" ein 42-Euro-Strafzettel, den Kiesbauer kassiert hatte, weil sie ihr Auto in Can Pastilla vor den Toren von Palma auf einem Radweg geparkt hatte.

Als die Beamten eine Strafe kassieren wollten, habe die Moderatorin "auf abfällige Weise" einen 50-Euro-Schein in seine Hemdtasche gesteckt, gab der betreffende Gesetzeshüter an. Der Beamte hat das als Beleidigung aufgefasst, Arabella niedergeschlagen und mit Handschellen an ein Auto gekettet.

Das war offenbar Auslöser einer Massenschlägerei, an der sich laut Augenzeugen Passanten und der Ehemann von Kiesbauer beteiligt haben sollen. Etwa 20 weitere Polizisten seien schlussendlich dazugezogen worden.

Ohne Wasser und Brot

Das Paar landete danach zunächst in einem Streifenwagen und dann im Gefängnis der Inselhauptstadt Palma. Nach ihrer Freilassung am nächsten Tag sagte Arabella Kiesbauer laut der spanischen Zeitung: "Ich durfte die Nacht mit einer Decke auf dem Betonboden verbringen. Es war die schlimmste Nacht meines Lebens." Sie habe "ohne Wasser und Brot" ausharren müssen, beklagte ein Vertrauter des Stars.

Anzeige gegen die Polizisten

Die Polizisten legten spanischen Medien zufolge Atteste vor, wonach sie bei der Auseinandersetzung verletzt worden seien. Auch Arabella habe erhebliche Blessuren erlitten, vor allem am Rücken und an den Beinen. Deswegen sei derzeit unklar, ob sie eine für das Wochenende geplante Aufzeichnung einer Silvester-Gala für den Kultursender Arte durchstehen könne. Kiesbauer hat gegen die Polizisten Anzeige erstattet.



Artikel vom 18.08.2005 |apa, dpa |jos



Ausgedacht ist oft viel schöner als die Wahrheit.
Deshalb verkauft sich die BLÖD-Zeitung wie Sau.
Vorteil: Das Denken wird einem abgenommen.
Nachteil: Das Denken wird einem abgenommen.

Viele Grüße

....................../´¯/)
....................,/¯../
.................../..../
............./´¯/'...'/´¯¯`·¸
........../'/.../..../......./¨¯
........('(...´...´.... ¯~/'...')
..........................'...../
..........''............. _.·´
..........................(
.............................

aus dem Ruhrpott

Blos nicht mit der spanischen Bullizei anlegen MadChart
MadChart:

Recht so!

 
19.08.05 10:15
#2
Im Ausland sollte man den  Mund generell nicht ganz so voll nehmen wie zu Hause. Schließlich ist man Gast im fremden Land uns sollte sich dementsprechend benehmen.

Aber das scheint  diversen Grillteutonen leider ebenso unbekannt zu sein wie der peinlichen Frau Kiesbauer...  
Blos nicht mit der spanischen Bullizei anlegen Rheumax
Rheumax:

Bei uns wäre die Zicke mit Promi-Bonus wohl

 
19.08.05 10:19
#3
damit durchgekommen.
Die Gute hat wohl vergessen, dass auch Mallorca irgendwie immer noch Ausland ist.
Vielleicht sollte man ihr das einmal schreiben..
Blos nicht mit der spanischen Bullizei anlegen AbsoluterNeuling

Warum eine Decke? Wohl doch Promi-Bonus.

 
#4

Nee, im Ernst - passt schon so...

Blos nicht mit der spanischen Bullizei anlegen 2063626

Gutes Schlägerei, gutes Geschichte.

Blos nicht mit der spanischen Bullizei anlegen 2063626


A.N.
(vincit sedendo)

geschichtsunterricht ist das eine, die wahrheit oftmals eine andere. war in meck/pomm und es gab nur einen, der bei diesem lehrer je eine 1+ in der mündl. prüfung bekam.



Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--