Blair. Gibt er uns sein Ehrenwort? lol

Beiträge: 10
Zugriffe: 371 / Heute: 3
Blair. Gibt er uns sein Ehrenwort? lol BRAD PIT
BRAD PIT:

Blair. Gibt er uns sein Ehrenwort? lol

 
03.06.03 19:05
#1
ZWEIFELHAFTE KRIEGSGRÜNDE

Blair soll zur Rechenschaft gezogen werden

"Vertuschung", "Verzerrung" - der Druck auf den britischen Premierminister Tony Blair wegen seiner zweifelhaften Begründung des Irakkrieges nimmt weiter zu. Mehrere Abgeordnete - auch aus Blairs Labour-Partei - fordern eine parlamentarische Untersuchung der Aussagen des Regierungschefs.
Hier klicken!
Blair: Jubel am 29. Mai in Basra, Ärger zu Hause
REUTERS
GroßbildansichtBlair: Jubel am 29. Mai in Basra, Ärger zu Hause
London - Vor dem Krieg hatte Blair große Schwierigkeiten, seinen Kriegskurs selbst in der eigenen Partei durchzusetzen - nach dem Krieg ist er wegen seiner Entscheidung mit US-Präsident George W. Bush in den Krieg zu ziehen, weiterhin in der Kritik. Der Vorwurf gegen Blair lautet, der Regierungschef habe die Bedrohung durch den Irak im Vorfeld des Krieges dramatisch übertrieben.

Der Labour-Abgeordnete Tony Wright sagte dem Rundfunksender BBC, er halte eine parlamentarische Untersuchung für "nahezu unvermeidlich": "Ich glaube, die jüngste Entwicklung legt nahe, dass die Regierung nicht korrekt vorgegangen ist, was die Informationen betrifft." Die Kritik an Blair bezieht sich vor allem auf ein im September veröffentlichtes Regierungsdossier, in dem es hieß, der Irak könne chemische und biologische Waffen binnen 45 Minuten einsetzen.

Die Debatte um die Rechtfertigung des Kriegs war am Wochenende neu entfacht, nachdem der stellvertretende amerikanische Verteidigungsministers Paul Wolfowitz erklärt hatte, die Bedrohung durch Massenvernichtungswaffen sei nur nach außen als zentraler Grund für den Krieg dargestellt worden. Die ehemalige britische Entwicklungshilfeministerin Clare Short warf Blair daraufhin vor, das Kabinett in der Frage des Kriegsgrunds systematisch hinters Licht geführt zu haben.

Blairs ehemaliger Außenminister Robin Cook kritisierte, das britische Volk habe ein "Anrecht auf die Wahrheit", die Regierung dürfe ihre Fehler nicht "vertuschen". Der Labour-Politiker Lord Healey, ein ehemaliger Finanzminister, äußerte sich überzeugt, dass die USA und Großbritannien Beweismaterial der Geheimdienste "verzerrt" hätten, um die Öffentlichkeit von der Notwendigkeit eines Krieges zu überzeugen.

Blair selbst hatte am Montag auf einer Pressekonferenz beim G-8-Gipfel in Evian gesagt, die gegen ihn erhobenen Vorwürfe seien durchweg falsch. Am Dienstag lehnte er auch einen parlamentarischen Untersuchungsausschuss ab. Er kündigte jedoch an, an diesem Mittwoch im Unterhaus zu den Vorwürfen Stellung zu nehmen.

 Blair. Gibt er uns sein Ehrenwort? lol 1050159
IN SPIEGEL ONLINE
· Irak-Reporter Stephan Kloss: Glückskeks-
Weisheiten aus dem Krisengebiet
(03.06.2003)
· Kriegsgrund-Debatte: Das Schweigen der Europäer (03.06.2003)
· Streit um Kriegsgrund: US-Kongress will Klärung (03.06.2003)
Doch die Zweifel an der Existenz irakischer Massenvernichtungswaffen erhielten am Montagabend durch den Abschlussbericht der Uno-Waffeninspektoren neue Nahrung. Nach Angaben von Chefinspektor Hans Blix gab es keine Beweise, dass Saddam Hussein im Besitz von Massenvernichtungswaffen war. Blix warf den USA und Großbritannien indirekt vor, dass sie die Arbeit der Inspektoren behindert hätten. Den Inspektoren habe die Zeit gefehlt, späte Hinweise der irakischen Regierung zu überprüfen. Die sieben wichtigsten Industriestaaten und Russland erklärten im Abschlusskommuniqué des Gipfels von Evian, sie teilten "die Überzeugung, dass die Zeit nunmehr gekommen ist, Frieden zu schaffen und Irak wieder aufzubauen". Es sei das gemeinsame Ziel, "Irak wieder zu einem uneingeschränkt souveränen, stabilen und demokratischen Staat zu machen".




Blair. Gibt er uns sein Ehrenwort? lol dishwasher
dishwasher:

Volk hat Regierung verdient o. T.

 
03.06.03 19:11
#2
Blair. Gibt er uns sein Ehrenwort? lol BRAD PIT
BRAD PIT:

@Dishwasher. Prinzipiell ja, aber das englische Vo

 
03.06.03 20:53
#3
lk hat nun 2 Probleme: Die englische Küche und anscheinend einen Premierminister dem ich keine Versicherung abkaufen würde
Blair. Gibt er uns sein Ehrenwort? lol börsenfüxlein
börsenfüxlein:

Blair hatte du am Schluss keine Wahl mehr...

 
03.06.03 21:06
#4
er konnte doch nicht mehr zurückrudern...denke es gibt einen großen Unterschied zwischen Bush und Blair...

füx
Blair. Gibt er uns sein Ehrenwort? lol BRAD PIT
BRAD PIT:

@börsenfüxlein

 
03.06.03 21:11
#5
Natürlich gibt es Unterschiede zwischen Blair und Bush.

Blair ist nicht vorbestraft.
Blair ist kein trockener Alkoholiker (glaube ich jedenfalls).
Blair hat seine Wahl zum Staatsoberhaupt knapp aber fair gewonnen.
Blair findet Iran sofort auf einer Weltkarte.
Blair. Gibt er uns sein Ehrenwort? lol satyr
satyr:

Blair - Ehrenwort - Zimer in Genf und die

 
03.06.03 21:22
#6

Sache ist erledigt.

Kein schlechtes Ende für einen Insulaner

       Blair. Gibt er uns sein Ehrenwort? lol 1050358

      

Blair. Gibt er uns sein Ehrenwort? lol BRAD PIT
BRAD PIT:

Kam eben in den Radiomeldungen: Blair muß

 
04.06.03 08:38
#7
deswegen Rede und Antwort stehen.

Na, das gibt bestimmt viel zum "Schmunzeln...."
Blair. Gibt er uns sein Ehrenwort? lol Kicky
Kicky:

hat Blair gelogen oder war er Opfer?Rücktritt?

 
04.06.03 09:56
#8
heute vor dem Parlament muss er Rede und Antwort stehen

Front-page stories in Britain now routinely question whether Blair lied to make his
case, was lied to by the Americans or was the victim of a major intelligence blunder. A parliamentary inquiry is likely. Blair has a reputation for aggressive spinning, and if it's proved that he torqued up WMD evidence to serve his p.r. needs, he might even be pushed toward resignation. An intelligence official told the BBC that a dubious claim in the WMD dossier Blair released last September — that some of Saddam's troops were trained to deploy chemical weapons within 45 minutes — was penned in at the last minute by Downing Street aides. Another charge in the dossier, that Iraq was procuring tons of uranium from Africa, was quickly shown to be bogus.
Times berichtet
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Blair. Gibt er uns sein Ehrenwort? lol hjw2
hjw2:

wo bleibt die opferanode ? o. T.

 
04.06.03 11:49
#9
Blair. Gibt er uns sein Ehrenwort? lol Axel Nässe

Hat Blair auch soviel Charakter wie Möllemann?

 
#10
Die Flugverbotszone über dem Irak wird ja demnächst aufgehoben.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--