Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 6414  6415  6417  6418  ...

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Beiträge: 165.088
Zugriffe: 30.114.958 / Heute: 13.542
XBT/EUR (Bitcoin. 21.188,53 -0,27%
Perf. seit Threadbeginn:   +352587,20%
 
BTC/USD (Bitcoin. 22.757,61 -0,70%
Perf. seit Threadbeginn:   +138244,13%
 
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! romanov17
romanov17:

Mini

 
30.11.22 19:12
Hast du dir den vollen gesetztext von mica auch durchgelesen?
Oder blos die Auszüge von den diversen krypto zeitschriften?
Würde dir empfehlen den gesamt Gesetzes text durchzulesen, findest du im net, musst googeln.
Glaube nicht das du dann darüber so jubeln wirst. Sind Füchse welche mica ausgearbeitet haben, da hast recht. Lol
Cooper cooper, wer lesen kann ist klar im vorteil
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! minicooper
minicooper:

ja, und?

 
30.11.22 19:13
Schlauer durch Aua
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! romanov17
romanov17:

Lesen mini lesen

 
30.11.22 19:15
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! minicooper
minicooper:

du weißt es nicht...lol

 
30.11.22 19:16
einfach mal wieder irgendetwas rausposaunt, gelle
Schlauer durch Aua
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! minicooper
minicooper:

ich helfe dir..übrigens btc verbot ist vom tisch

 
30.11.22 19:19
nicht das du wieder etwas verdrehst, so wie wir dich alle kennen...:-)

Mehr Regeln für Kryptobörsen
MiCA fokussiert sich auf die Unternehmen, über die ein Großteil des Geschäfts abgewickelt wird – sogenannte Kryptobörsen. Diese benötigen in Zukunft eine Zulassung, um in der EU Geschäfte machen zu dürfen. Außerdem müssen sie Sicherheiten für ihre Nutzerinnen und Nutzer vorhalten, um am Markt teilnehmen zu dürfen.
Jannis Lennartz arbeitet am Lehrstuhl für Öffentliches Recht an der Humboldt-Universität zu Berlin und beschäftigt sich mit der Regulierung von Kryptowährungen. Er erklärt:
„Wenn ich mein Konto bei einer Bank habe oder Wertpapiere bei einem Broker und der Broker geht pleite, dann fällt mein Vermögen, das ich dort habe, nicht in die Insolvenzmasse. Das ist bei Kryptobörsen bisher nicht sichergestellt. Und das wird jetzt zur Vorgabe gemacht.“
Weniger Anonymität
Kryptowährungen gelten als gutes Mittel, um große Summen weitgehend anonym auch in andere Länder überweisen zu können. Neben legitimen Gründen sieht die EU das jedoch auch als ein Werkzeug für Geldwäsche. Deshalb werden Kryptobörsen verpflichtet, die Daten von Sendern und Empfängern zu sammeln und Transaktionen im Wert von über 1.000 Euro zu melden.
Mehr Sicherheiten bei Stable-Coins
Eine ähnliche Regulierung tritt auch für Anbieter sogenannter Stable-Coins in Kraft. Das sind Kryptowährungen, deren Wert an reale Währungen gekoppelt sind. Künftig müssen die Anbieter nach den Plänen der EU nachweisen können, dass sie genug Geldreserven besitzen, um den Wert ihrer Währung auch decken zu können.

Eine Stable-Coin, bei der das nicht geschehen ist, war die populäre TerraUSD. Deren Kurseinbruch war einer der Auslöser für den aktuellen Crash im Kryptomarkt, bei dem viele Anlegerinnen und Anleger ihre Altersvorsorge verloren haben. Das soll zukünftig verhindert werden.
Was nicht reguliert wird
NFTs sind bis auf wenige Ausnahmen aktuell von MiCA ausgeschlossen. Das soll jedoch nur für die ersten 18 Monate des Gesetzes gelten. In dieser Zeit möchte die Europäische Kommission eine Regulierung für NFTs als Anlageklasse ausarbeiten.
Auch Geschäfte, die nicht über Kryptobörsen, sondern dezentral abgewickelt werden, sind von der Regulierung ausgenommen. Das ist jedoch nur ein kleiner Teil des Marktes.
Schlauer durch Aua
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! JohnLaw
JohnLaw:

Michael down to earth

 
30.11.22 19:20
https://www.youtube.com/watch?v=QhpyJSHx8LI

Ein echtes Problem: MicroStrategy hat viele Kredite aufgenommen und einen Teil ihrer BTC-Quote besichert, aber das ist nicht das eigentliche Problem. Die eigentliche Sorge ist die Fähigkeit des Unternehmens, die Zinsen für seine ausstehenden Schulden zu bedienen. Am Ende des Quartals am 30. September 2022 ist es dem Unternehmen gelungen, Zinsaufwendungen von über 38 Mio. USD zu tätigen, was einen deutlichen Rückgang der Rentabilität darstellt. Unter Berücksichtigung des Zinssatzes wäre es für das Unternehmen sehr schwierig, die Kredite weiterzuführen.
https://www.cryptopolitan.com/...tegy-micheal-saylor-and-bitcoin-bet/
Die Aktie von MicroStrategy ist um 67 % gefallen. Weitere Berichte über schwache Finanzdaten in der Zukunft könnten den Preis weiter nach unten drücken.
https://www.minipip.co.uk/analysis/microstrategy-inc---weekly-
Michael Saylor wurde nach einem Bitcoin-Verlust von 1 Milliarde US-Dollar als MicroStrategy-CEO entlassen
https://www.business2community.com/crypto-news/...tcoin-loss-02531625

Michael, ich dachte es ist vorbei und du hast schlussgemacht? Und jetzt, ruft dich die "Margin" schon wieder an???
https://pbs.twimg.com/media/...u_aUAEd3aF?format=jpg&name=900x900
Ich verlasse dich jetzt! MicroStrategy Seeks to Sell $500M of Stock
https://www.highshortinterest.com/
https://finance.yahoo.com/news/...ers-betting-big-move-134201201.html
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! minicooper
minicooper:

was jst denn nun so schlecht für den btc romanov?

 
30.11.22 19:23
hilf uns mal...

Wesentlicher Inhalt der MiCA-Verordnung ist es, sowohl Emittenten von Kryptowerten als auch Dienstleister in diesem Markt wie etwa Handelsplattformen unter die Kontrolle von Finanzaufsichtsbehörden zu bringen.
Schlauer durch Aua
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! romanov17
romanov17:

Nein mini

 
30.11.22 19:23
Ich habe ihn, im gegensatz zu dir gelesen, jede menge pdf seiten, kannst suchen und nachlesen, weis den link nicht mehr.
Irgend eine seite der EU
Ixh weis was ich weis, du weist null, das ist der kleine aber feine unterschied  
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! romanov17
romanov17:

Mini nerve nicht

 
30.11.22 19:25
Ich kläre dich jetzt bicht auf, suche lese fertig
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! minicooper
minicooper:

ja und nun....wo ist denn nun das problem für btc?

 
30.11.22 19:25
wo ist denn nun das problem für btc?
ich kann dir nicht folgen....verdrehst mal wieder a bisserl...gelle :-)
Schlauer durch Aua
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! minicooper
minicooper:

habe gelesen, finde nix

 
30.11.22 19:26
nu sag schon........:-)
Schlauer durch Aua
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! romanov17
romanov17:

Was hast mini

 
30.11.22 19:30
Warum lugst du?
Das sind ungefahr 15 bis 20 pdf seiten, nicht immer einfach zu lesen?
Das hast jetzt in 3 min gelesen?

Du bist ein genie, lol
Solch ein Lüge  
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! minicooper
minicooper:

Habe ich schon vor Wochen gelesen

 
30.11.22 19:36
Nix gefunden. Was ist denn nun so brisant.....?
Schlauer durch Aua
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Krypto Erwin
Krypto Erwin:

Ftx Pleite

 
30.11.22 19:36
Perfekt.

Ich sehe das positiv.

Nun sind sie weg diese Verbrecher.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Krypto Erwin
Krypto Erwin:

FTX

 
30.11.22 19:39
Da haben die Menschen endlich gelernt wo man seine Bitcoins Lagern sollte.

Da war doch Mal was mit MTGox.

Die Leute sind einfach zu dumm...

Manche lernen es einfach nicht..lol
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Krypto Erwin
Krypto Erwin:

Caroline Ellison

 
30.11.22 19:48
Wer dieser Dame auch Geld anvertraute,
Ist auch ein ganz ganz Grosser...lol
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Krypto Erwin
Krypto Erwin:

FTX

 
30.11.22 19:51
bitcoin-2go.de/alameda-research-ceo-caroline-ellison/

Ohne Worte...

Schlaue Menschen welche FTX genutzt haben.


Die Leute lernen es einfach nicht.

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! romanov17
romanov17:

Bullrun? Gestartet?

 
30.11.22 20:14
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Bitboy
Bitboy:

ja @rom... ,

3
30.11.22 20:28
ich finde da auch nichts so krasses!  aber wenn du solche sachen hier postest, so biste auch in der verantwortung und daher freuen wir uns über deine aufklärung.  die mica, so steht es ganz eindeutig, wird KEIN   VERBOT  aussprechen !!!!!    da wird etwas reguliert und das steht in der pdf !!!!!!!

also was verdrehst du und willst andere verunsichern ?   wie @mini schrieb, das thema " VERBOT " ist vom tisch.

aber kannst gerne noch ein zweites mal lesen, denn nicht nur lesen, sondern am ende auch verstehen und dann dies verarbeiten.  jedoch freuen wir uns, wenn du deine behauptung auch mit einer quelle belegen würdest.  so ist das dann mal mit fakten.

wir freuen uns über deine negative auffassung über den btc, jedoch so billig, wie du bashing betreibst, wird das nichts.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#160395

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! minicooper
minicooper:

Gemini erhält Zulassungen in Italien und Griechenl

 
30.11.22 21:04
Helen Partz
HELEN PARTZ
VOR 1 STUNDE
Gemini erhält Zulassungen in Italien und Griechenland
Die Winklevoss-Kryptobörse kann ihren Expansionskurs in Europa trotz Krise erfolgreich fortsetzen.

de.cointelegraph.com/news/...n-italy-greece-amid-lending-halt
Schlauer durch Aua
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! minicooper
minicooper:

Binance übernimmt lizenzierte Kryptobörse in Japan

 
30.11.22 21:05
Binance übernimmt lizenzierte Kryptobörse in Japan
Binance ist auf den wichtigen japanischen Markt zurückgekehrt, was zugleich ein großer Schritt für den Expansionskurs der Kryptobörse in Asien ist.

de.cointelegraph.com/news/...gulated-crypto-exchange-in-japan
Schlauer durch Aua
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! neymar
neymar:

Bitcoin

 
01.12.22 07:19
Bitcoin jumps to a 2-week high of $17,000, but crypto experts say don't cheer the rally as FTX contagion is far from contained

markets.businessinsider.com/news/...ion-not-contained-2022-11
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! minicooper
minicooper:

Telegram eigener dezentraler Börse und Wallet

 
01.12.22 10:52
Telegram erstmals mit eigener dezentraler Börse und Wallet
Von Marc Roeckener
1. Dezember 2022, 10:27 GMT+0100
Aktualisiert von Toni Lukic

Der Gründer der Messaging-App Telegram kündigt die Entwicklung einer neuen Decentralized Exchange (DEX)-Plattform und einer Krypto-Wallet an. Damit treibt die Messaging-App den Ausbau der Krypto-Infrastruktur voran.

IN KÜRZE
Die Pleitewelle der zentralisierten Krypto-Dienstleister wütet munter weiter.
Nun richtet sich der Telegram-Gründer, Pavel Durov, mit einem Statement pro Dezentralisierung an die Öffentlichkeit.
Demnach arbeitet die Messenger-App an der Integration dezentraler Tools für seine rund 700 Millionen monatlich aktiven Nutzer.

de.beincrypto.com/...t-eigener-dezentraler-boerse-und-wallet/

Schlauer durch Aua
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Krypto Erwin
Krypto Erwin:

Die

 
01.12.22 10:53
Kritiker haben fertig ?

Kaufen Sie heimlich Botcoins ?  

Seite: Übersicht ... 6414  6415  6417  6418  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: S3300

Neueste Beiträge aus dem Bitcoin Kurs in Euro Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
190 165.087 Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Tony Ford minicooper 15:59
63 9.937 Altcoins - besser als Bitcoins? Canis Aureus Canis Aureus 10:30
  1.855 Bitcoin - mehr als eine Spekulationsblase? Edible Edible 10:15
  13 Aus Monsterhype wird Mäuschen call66 romanov17 04.01.23 00:20
6 944 Auswahl Krypto-Zertifikate... segwit2x Terminator100 02.11.22 11:53

--button_text--