Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 2277  2278  2280  2281  ...

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Beiträge: 75.994
Zugriffe: 12.241.569 / Heute: 892
BTC/EUR (Bitcoin. 8.719,75 -3,95%
Perf. seit Threadbeginn:   +145041,90%
 
BTC/USD (Bitcoin. 9.719,41 -4,00%
Perf. seit Threadbeginn:   +58984,55%
 
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! schraubendreherin
schraubendre.:

Jedenfalls ist es bezeichnend,

 
02.08.18 23:00
dass sich Menschen, die anderen Menschen helfen so anpöbeln lassen müssen!
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#56952

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Rockbit
Rockbit:

@schraube

 
02.08.18 23:14
Brauchst dich aber wirklich nicht wundern bissl suspekt kommt das ganze schon rüber.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Unknown008
Unknown008:

Falsch

 
02.08.18 23:15

ich bin seit zwei Jahren dabei! danke für den Tipp kam nur leider zu spät, aber heutzutage hat man ja mehere Adressen ;)

hier wird dargestellt, als müsse der Bitcoin den Obdachlosen zu einer Mahlzeit verhelfen..sehr interessant, ja Krypto hat sicherlich viele Vorteile, aber anzudeuten Bitcoin muss in irgendeiner Art und Weise den Menschen auf der Straße helfen ist doch sehr "komisch". Angenommen ich bin selbst nur auf Profit aus und glaube an keinerlei Vorteile: Wieso kann ich nicht zocken und mich dennoch für die Probleme der Gesellschaft interessieren?  Ist es lieber wenn ich stattdessen mein Geld auf der Bank liegen lasse und warte bis es wertlos ist?!

Der Gedanke dahinter stimmt schon, aber Kryto in Verbindung mit dem Elend auf der Welt zu bringen ist doch sehr "abstrus".

@Schraube dein Einsatz für die Bedürtigen in allen Ehren! deine Kommentare hier naja
Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 03.08.18 09:32
Aktion: Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Doppel-ID

Link: Forumregeln  

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! schraubendreherin
schraubendre.:

Lieber Unknown,

 
02.08.18 23:29
du verdrehst mir das Wort im Munde. Ich hantiere mit cryptos und interessiere mich für die Probleme in der Gesellschaft. Ich interessiere mich nicht nur, sondern mache aktiv etwas.Deswegen wurde ich heute auch angegriffen.
Es stört mich, dass lastwagenweise Essen im Müll landet, aber die Oma Tütelbeck hungern muss.
Wir leben in so einem krassen Überfluss, und manche Mitglieder hier jammern sich einen ab, dass die Butter so teuer wird.
Das ist eigentlich alles, deswegen bin ich aktiv, und vor allem mich gegen diesen Konsumwahn zu stellen.
Nur ich rede nicht nur, sondern ich mach auch was.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! schraubendreherin
schraubendre.:

Der eigentliche Grund ist halt auch dass die

 
02.08.18 23:32
kryptos nicht so laufen wie sie sollen.  Aber seid gewiss, das wird..........schaut euch zum Beispiel Loopring an, über 91 Prozent im Minus vom ATH.
Das ist mein Tip..........da wird sich demnächst was tun...da kommt was.............
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#56957

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Unknown008
Unknown008:

sorry

 
03.08.18 00:15
wenn ich dich falsch verstanden habe, gebe dir in oben gennanten Punkten völlig recht aber verstehe dennoch deine Brücke vom Bitcoin hin zu den Obdachlosen nicht.

Der Bitcoin ist momentan leider immernoch nicht mehr als ein Versprechen an die Zukunft mit enormen Potential. Stand heute(!) hat Krypto allerdings null Nutzen abgesehen von Spekulationsobjekt. Erfüllt leider nur eine der Geld Funktionen und das ist die der Recheneinheit. Wertaufbewahrung? lächerlich. Zahlungsmittel? lächerlich.

So und dennoch bin ich bullisch: Die Vorteile von Krypto gegenüber Fiat sind zahlreich und wurden oft genug erwähnt. Mit dem steigenden Interesse kommt auch die Regulierung. Mit der Regulierung wird die Marktkapitalisierung steigen wodurch wiederum die Vola sinken sollte. Nun eigenen sich Kryptos auch als Wertaufbewahrung und aufgrund von steigender Akzeptanz als Zahlungsmittel. Dieser ganze Prozess des Umdenkens wird durch unser krankes Schuldensystem befeuert. Wie lange es dauert weiß keiner aber die nächste Rezession steht vor der Tür. Am Ende ist auch jede Prognose lächerlich, wenn ich aber Chance und Risiko abwäge komme ich zu einem eindeutigen Ergebnis!
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! schraubendreherin
schraubendre.:

Die Brücke vom Bitcoin hin zu den Obdach

 
03.08.18 00:24
losen habe nicht ich sondern der user Gamsbichler geschlagen. Eigentlich stammen diese Infos aus Boardmails und haben im Forum nix verloren.  Ich bin auch bullisch gegenüber Kryptos, finde sie gut als Spekulationsobjekt.
Allerdings sollte dazu auch jeder stehen, der damit hantiert, denn der Kurs wird immer noch in Fiat berechnet. Die Menschen haben Kryptos um damit FIAT Geld zu verdienen und nicht die Welt zu verbessern. Es ist ganz einfach so. Die Eigenschaft als Wertaufbewahrungsmittel möchte ich absprechen, da der Bitcoin seit Dezember 17 über 60 Prozent an Wert verloren hat.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! schraubendreherin
schraubendre.:

Und noch eines............wenn ihr euch

 
03.08.18 00:32
so sehr vor einer kommenden Krise fürchtet, was man hier immer wieder durchhört, kauft nicht Gold, Silber oder Kryptos. Sondern eher Konservendosen, oder wichtige  Medikamente wie Insulin. Ein Diabetes Typ 1 Kranker überlebt ohne Insulin nicht ein mal 2 Tage. Wobei Insulin nur sehr begrenzt im Kühlschrank lagerfähig ist. Die Alternative ist sterben!
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! hendrick
hendrick:

#56960

 
03.08.18 07:40
@Schraubendreherin: diese Empfehlungen mögen ja durchaus Sinn machen, aber Insulin als "Spekulationsobjekt" vorzuschlagen ist schon reichlich abenteuerlich und für den Laien völlig ungeeignet, schon alleine wegen der speziellen Anforderungen an die Lagerung des Medikaments.
Ich wünschte mir, Du würdest hier konkrete Gründe für Deine Prognosen zum Bitcoinpreis nennen (statt Dich in Allgemeinplätzen zu verlieren) als Dich auf so komplexes Terrain zu wagen.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! NikeJoe
NikeJoe:

Bitcoin und das Gold

 
03.08.18 09:17

So wie im Gold gibt es auch im BTC alles andere als Euphorie.
Im Gold geht eigentlich wieder die Angst um, das Sentiment ist da auf ein extremes Tief gefallen. Zuletzt sahen wir da so etwas im Dez. 2015. Der finale Wash-Out könnte in den EM trotzdem noch ausstehen.

BTC konnte in der Gegenbewegung die MA200 so wie im April wieder nicht überwinden. Das bleibt vorerst einmal bärisch, weil es eben typisch für Bärenmärkte ist. Außerdem konnte bisher kein höheres Hoch generiert werden (letztes tieferes Hoch im Mai bei $9950).

An digitalem und an echtem Gold scheint derzeit kaum Interesse zu bestehen. Mögliche Krisen oder Rezessionen sind in den Köpfen der Marktteilnehmer in die weite Ferne gerückt. Das ist nicht besonders verwunderlich, laufen doch die Wirtschaft und die Börsen prächtig und auch für einen Inflationsschutz besteht kein großer Bedarf. In den USA bekommt man mittlerweile für 1-Jahres Staatsanleihen praktisch ohne Risiko 2,45%! 2014 lag dieser Zins noch bei 0,1% !!
Für 3 Monate bekommt man dort heute 2,0%. Davon können wir im Europa des Mario Draghi leider nur träumen. Da haben wir Risiko mit negativer Rendite!

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! schraubendreherin
schraubendre.:

Genau!

 
03.08.18 09:24
An digitalem und an echtem Gold scheint derzeit kaum Interesse zu bestehen. Mögliche Krisen oder Rezessionen sind in den Köpfen der Marktteilnehmer in die weite Ferne gerückt.

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! hendrick
hendrick:

@schraubendreherin

 
03.08.18 09:32
ab jetzt auf meiner Ignore-Liste!  
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! MrBlockchain
MrBlockchain:

Komödie

2
03.08.18 10:02
Der Thread hat sich vollkommen zu einer Komödie entwickelt lol , gute Arbeit, weiter machen .
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! stirbelwurm
stirbelwurm:

Squeeze out...

 
03.08.18 10:17
Die letzte Phase hat wie angekündigt, begonnen.
Bei 4900 usd steht der Wind wieder günstig und es kann wieder eingekauft werden.
Wer was anderes behauptet, lügt!
Es hat noch keine Bodenbildung stattgefunden, wie hier einige immer wieder behauptet.

Also....Füße noch ein bisschen still halten!  
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! tomtom88
tomtom88:

@ Nike kein Interesse? #56962

 
03.08.18 10:18
ich stimme Dir in weiten Teilen zu, allerdings widerspreche ich Dir in den Punkten dass es kein Interesse für digitales Gold gibt:

- schon jetzt wurde mehr Geld in die Blockchain Infrastruktur investiert als in 2017 gesamt
- 2030 prognostizieren Analysten Wert der Blockchain auf 2 Billionen USD

Anhand der Zahlen kann man getrost von exponentiellen Wachstum reden, ich behaupte ferner dass zu viele Investoren (vor allem die privaten Kleinanleger) zu ungeduldig sind.

Und eines ist auch klar, die hohen Renditen rühren daher, dass die Europäer auch Exportweltmeister von Kapital sind, Draghi ist logischerweise  machtlos - erhöht er die Zinsen um den Yield Spread zu senken springen eine europäische Länder über die Klinge.

Prekär ist genau dass dieser Spread dafür sorgt, dass immer weniger Kapital in Europa investiert wird was uns wieder Wachstum und Erträge in der Zukunft kosten wird.

By the way fordern 88% der Blockchain Unternehmen eine KLARE Regulierung, wir sehen ja selbst wie langsam alles von statten geht, wieviel sogar in Europa unterschiedliche Regelungen verabschiedet worden sind. Lediglich die baltischen Staaten, Malta, GB, die Schweiz und Gibraltar stehen offen für diese neue Entwicklung.

Warum ist Binance nicht nach London oder Frankfurt gegangen???
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! NikeJoe
NikeJoe:

@tomtom: Dass die Investitionen

 
03.08.18 10:36
...in Blockchain weiter wachsen, ist sicher positiv zu sehen.

Die Frage wäre: Wie weit sind diese Unternehmen von steigenden Crypto-Kursen abhängig? Das kann ich nicht beurteilen. Vermutlich nicht so stark. Der Kurs der Cryptos muss lediglich so hoch sein, dass die Blockchain weiter funktioniert. Und das hängt auch mit den Transaktions-Zahlen zusammen. Oder sehe ich das falsch?

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Börsenmann11
Börsenmann11:

Blockchain + Kurse

2
03.08.18 11:31
die Blockchainentwicklung schreitet voran, ob und wie weit es dafür die Kryptowährungen braucht, ist fraglich.

Wie Julian Hosp erklärt hat, hätte Vitalik Buterin die Ethereum Plattform auch mit Bitcoin laufen lassen können, aber dies hätte ihm keinen einzigen Cent eingebracht, somit wurde Ether geschafft und sich die Taschen vollgestopft.

Die Hardforks sind meist nur Geldmacherei und lösen Goldgräberstimmung aus.
Aber auch damals im Klondike wurden nur die wenigsten reich.

Denke, die Kurse der Topprojekte werden mittelfristig (5-7 Jahre) oder spätestens langfristig (10-12 Jahre) deutlich höher sein als heute und grad bei diesen Kursen bekommt man viele Coins für sein (vielleicht bald fast wertloses) FIAT-Geld

Und ab September, wenn das Smartmoney endlich aus dem Urlaub zurück ist, der ETF genehmigt, wirds eh schon mit steigenden Kurse losgehen.
Sollten die Kurse drastisch sinken, kaufen wir einfach noch mehr Coins für (vielleicht bald fast wertloses) FIAT-Geld.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! schraubendreherin
schraubendre.:

Einen ETF werden sie nie genehmigen

 
03.08.18 12:20
auf etwas, das von anonymen Zockern dermaßen manipuliert werden kann.
Es geht nur darum, die Leute weiter bei der Stange zu halten um sie mehr und mehr zu enteignen.........
Darum wird mit den ETFs gewedelt. Man ist immer ganz nah dran am grossen Geld.
Nach dem Motto......der reiche Onkel aus Amerika kommt bald...
Thats all!
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! id-1101
id-1101:

"etf werden sie nie genehmigen"

4
03.08.18 12:54
was ist denn das für eine theorie?
wer sind "sie"? wer wedelt? und was haben die davon?
ich denke das große geld wird erst gemacht wenn etfs genemigt sind! noch können die großen finanzdienstleister ja garnicht richtig mitspielen im kryptocasino. die wollen niemanden irgendwas vorspielen, die wollen auch kräftig abkassieren. und wenn es nur ganz risikofrei mit gebühren ist. vllt wird das alles noch ein wenig verzögert damit man sich selbst noch günstig einkaufen kann.
That's all!
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! tomtom88
tomtom88:

56970 Da wette ich einen BTC dagegen!

2
03.08.18 12:55
... aber ich sage nicht dass die Genehmigung im August kommt; gehe aber davon aus dass wir diese in 5 Jahren haben werden.

Dein Satz "das von anonymen Zockern dermaßen manipuliert werden kann" finde ich persönlich NAIV -
Warum, weil es sehr viele nachgewiesene Marktmanipulationen bei genehmigten ETF die überhaupt nichts mit Kryptos zu tun haben bereits gibt - deine Aussage impliziert ja dass diese Manipulationen NUR in Kryptos vorhanden sind.

Die hohe Volatilität resultiert aus der niedrigen Marktkapitalisierung - man kann es eigentlich nicht Manipulation nennen, sondern nur die Dummheit der kleinen Fische die aus Gier dem Spiel blind folgen; und klar sind dann plötzlich Ausschläge von 300 USD beim BTC in wenigen Minuten möglich...

Hier ein Artikel zur Gold und Silber Manipulation:

Quelle:
www.forbes.com/sites/greatspeculations/...-game/#787a5e076a84



Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Thul
Thul:

@schraubendr...

 
03.08.18 13:36
> Nur ich rede nicht nur, sondern ich mach auch was.

Mit solchen Massnahmen ziehst du das Elend aber nur in die Laenge und bist ein Handlanger dieses unmenschlichen Systems.

Du bekaempfst nicht die Ursache sondern nur ein Symptom und bist somit mitverantwortlich dafuer, dass die Ursache ungebremst weiterwuchern kann.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! mr. robot
mr. robot:

juli + august 2014 symptome

 
03.08.18 13:56
sind identisch...
da kann getrollt werden wie man möchte....
aussage hat perfekt zugetroffen.
die bestätigung erfolgt jeden tag. ende juli peak und august gehts runter
wer musste sich denn eine doppel id mit unknown 8 machen , um sich zu supporten...
da hat ein troll gemeint die aussage zu machen die besten aussagen kommen von berliner....
war das berliner?
dieser troll satz war indirekt auf mich bezogen...
man kann fakten verdrehen oder die rosa rote brille runter nehmen
#trust in robot
ps:
ihr solltet mal mehr die charttechnik von 14 und 2015 angucken.. es wird sehr identisch ablaufen.
da ging es von 450 dollar auf 160 dollar innerhalb ein halbes jahr. das entspricht ca ein drittel des heutigen werts. da sind wir ddann im 2500 er bereich.
was mehr hoch geht prinzipiell auch mehr runter... dadurch ist die wahrscheinlichkeit nicht sehr gering, dass es auch unter die 2k geht. ich denke höchstwahrscheinlich geht es auch unter die 2 k.
die fake btc immitieren btc ... warum soll btc einzigartig und wertvoll sein?
es gibt kein grund aktuell mehr dazu wegen den fake btc.
es ist dadurch notwendig btc patentrechte zu zusprechen . solaange das nicht passiert geht es runter

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Börsenmann11
Börsenmann11:

@ mr.robot

 
03.08.18 14:26

Frage 1: bist du derzeit investiert?

mit deinem Wissen/Vermutungen müsstest du den Markt doch meiden, oder?


Frage 2:
wie kann man 2014 mit 2018 vergleichen?
die Projekte sind weiter vorgeschritten und mehr Leute interessieren sich, bzw. das Smartmoney könnte bald einsteigen

Seite: Übersicht ... 2277  2278  2280  2281  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Bitcoin Kurs in Euro Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
159 75.993 Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Tony Ford MrBlockchain 01:34
59 8.983 Altcoins - besser als Bitcoins? Canis Aureus Motox1982 23.07.19 05:50
6 778 Auswahl Krypto-Zertifikate... segwit2x GLD200 18.07.19 06:00
11 491 Erster Bitcoin ETF - Kinderleicht Bitcoin kaufen! Renditejägerforever Galearis 26.06.19 22:13
  13 Meine Bitcoin-Gewinne - Thread! BorsaMetin BorsaMetin 26.06.19 10:27

--button_text--