Bisher habe ich geglaubt, die Bundeswehr

Beiträge: 27
Zugriffe: 649 / Heute: 1
Bisher habe ich geglaubt, die Bundeswehr hkpb
hkpb:

Bisher habe ich geglaubt, die Bundeswehr

5
21.01.08 17:50
#1
ist in Afghanistan für Hilfestellungen der Bevölkerung, wie z.B. Neubau von Schulen im Einsatz. Hat uns die Regierung hier etwas verschwiegen?

Quelle: (WB( 21. Januar 2008

"Auch auf Tote vorbereiten"

Berlin (dpa). Die Deutschen müssen sich bei einem Bundeswehreinsatz der schnellen Eingreiftruppe in Nord-Afghanistan nach Ansicht der Führung des bisherigen norwegischen Kampfverbandes auf Tote einstellen. Die Soldaten seien darauf vorzubereiten, Krieg zu führen und das eigene Leben zu verlieren, sagte der noch amtierende Chef der Schnellen Nato-Eingreitruppe, Rune Solberg, dem "Berliner Tagesspiegel." Allgemein wird in der Bundesregierung erwartet, dass die Nato die Bundeswehr, wie am Samstag berichtet, in Kürze offiziell zur Entsendung einer 240 Mann starken Eingreiftruppe im Norden Afghanistans auffordern wird. Sie soll dort die Norweger ablösen.  

Bisher habe ich geglaubt, die Bundeswehr FDSA
FDSA:

I n Afghanistan

 
21.01.08 18:02
#2
dort wartet das Oel...
Bisher habe ich geglaubt, die Bundeswehr hkpb
hkpb:

Ist die Bundeswehr für derartige Eisätze überhaupt

 
21.01.08 18:09
#3
ausreichend ausgebildet und ausgerüstet? Bisher war immer die Rede von defensiv Einsätzen.
Bisher habe ich geglaubt, die Bundeswehr Juto
Juto:

sie ist dafür ausgebildet

3
21.01.08 18:11
#4
auch, wenn man es nicht glauben mag.
es gibt genug (bekloppte), die für ihr land sterben würden.

war vor 18 jahren bei dem verein
als wehrpflichtiger und habe genug typen
von der sorte kennengelenrt.
Bisher habe ich geglaubt, die Bundeswehr olejensen
olejensen:

Kampfeinsätze sind meiner Meinung nach

 
21.01.08 18:15
#5
schon begrenzt durch geführt worden, also nichts neues....
Unsere 'politische Elite' erzählt uns sowieso nicht die Wahrheit.

g-oj
Bisher habe ich geglaubt, die Bundeswehr 143063
Steigen Sie jetzt ein!
Nö...
Bisher habe ich geglaubt, die Bundeswehr FDSA
FDSA:

...

 
21.01.08 18:24
#6
Mit der Oelwaffe zur Weltmacht..
Bisher habe ich geglaubt, die Bundeswehr chrismitz
chrismitz:

Ganz toller Beitrag Juto!

 
21.01.08 18:29
#7

Ist noch jemand da, der vor 30 Jahren beim Bund war und auch so einen tollen Beitrag parat hat?
Interessiert mich ganz arg.... Vorallem der Bezug auf die heutige Zeit!

Gruß
Bisher habe ich geglaubt, die Bundeswehr Juto
Juto:

chrismitz,

 
21.01.08 18:31
#8
jeder leistet seinen beitrag für seine gesellschaft.
die einen so, die anderen so.
was ist daran schlecht ???

gruss juto
Bisher habe ich geglaubt, die Bundeswehr Juto
Juto:

wir haben doch die gleiche meinung, ok?

 
21.01.08 18:33
#9
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Bisher habe ich geglaubt, die Bundeswehr polyethylen
polyethylen:

wir hatten auch so ein paar Einzelkämpfer

2
21.01.08 18:35
#10
und Kampftaucher. Die denken heute noch: "Scheiße, zu früh geboren!"
Kiiwii,
bitte Korektur lesen!
          ↑
(Für alle Dumpfbacken, das gehört so!)
Der Rest wurde entlassen. Sie haben sich stets bemüht!
über mich zu richten, stelle ich nur gate4share anheim!
Und meinen IQ zu beziffern, nur Hydra!
Rechte Schwachköpfe dürfen dieses Posting mit Schwarz bewerten!
Bisher habe ich geglaubt, die Bundeswehr polyethylen
polyethylen:

chrismitz

 
21.01.08 18:38
#11
konnte ich dir damit helfen? ;-)
Kiiwii,
bitte Korektur lesen!
          ↑
(Für alle Dumpfbacken, das gehört so!)
Der Rest wurde entlassen. Sie haben sich stets bemüht!
über mich zu richten, stelle ich nur gate4share anheim!
Und meinen IQ zu beziffern, nur Hydra!
Rechte Schwachköpfe dürfen dieses Posting mit Schwarz bewerten!
Bisher habe ich geglaubt, die Bundeswehr chrismitz
chrismitz:

Kann sein, aber

 
21.01.08 18:40
#12
das "bekloppt" muß ja nicht sein, oder?

Vor 18 Jahren hatte die BW einen ganz anderen Auftrag als heute. Wehrpflichtige werden niemals die Ausbildung bekommen, wie z.B. ein Berufssoldat. Und dass die sich deswegen teilweise langweilen und keinen Sinn in der Wehrpflicht sehen ist klar.
hat aber nix mit den "Bekloppten" zu tun, die in einen Einsatz gehen.

Gruß
Bisher habe ich geglaubt, die Bundeswehr Juto
Juto:

is ja scho gut

 
21.01.08 18:41
#13
Bisher habe ich geglaubt, die Bundeswehr chrismitz
chrismitz:

Gut so!...... Weiter machen!

 
21.01.08 18:42
#14
Bisher habe ich geglaubt, die Bundeswehr Trader CFD
Trader CFD:

meine Oma dachte auch immer,

 
21.01.08 18:44
#15
dass die Wehrmacht das deutsche Reich nur beschützen wolle!
lieber Sternegeilheit als gar keinen mehr hochkriegen !!
Bisher habe ich geglaubt, die Bundeswehr polyethylen
polyethylen:

ich war vor 22 Jahren beim Bund

 
21.01.08 18:47
#16
und glaubt mir, von denen gibt es heute noch mehr.
Ein Bekannter von mir war bei den ersten Einsätzen in den 90´ im Irak beteiligt. Der bekommt heute noch feuchte Augen, erzählt er davon!
Kiiwii,
bitte Korektur lesen!
          ↑
(Für alle Dumpfbacken, das gehört so!)
Der Rest wurde entlassen. Sie haben sich stets bemüht!
über mich zu richten, stelle ich nur gate4share anheim!
Und meinen IQ zu beziffern, nur Hydra!
Rechte Schwachköpfe dürfen dieses Posting mit Schwarz bewerten!
Bisher habe ich geglaubt, die Bundeswehr heavymax._cooltrader
heavymax._co.:

vor alledingen ist der jetzig gepl .Kampfeinsatz

 
21.01.08 18:47
#17
durch das erteilte Mandat bereits abgedeckt. Schön, daß diese "Art von Einsätzen" dann wohl schon in weiser Voraussicht, "bereits mitbeschlossen" wurden.
Bisher habe ich geglaubt, die Bundeswehr chrismitz
chrismitz:

Trader, deine Oma

 
21.01.08 18:51
#18
dachte auch immer, dass das Rauchen ungefährlich sei...

Gruß

Sie dachte bestimmt auch nicht, dass ihr Enkel einmal seine Tage in irgend einem I-Net-Board verbringt und dummes Zeug labert...

*fg*
Bisher habe ich geglaubt, die Bundeswehr heavymax._cooltrader
heavymax._co.:

Statt sich hier womöglich

 
21.01.08 18:59
#19
noch eine blutige Nase, gar mit toten deutschen Soldaten in Kampfeinsätzen zu holen, wäre es besser, den mehr als "fragwürdigen Gesamteinsatz auf die Prüfwaage zu stellen" und eher schon bald als möglich, die Zelte in Afghanistan abzubrechen und nach Hause zurückzukehren.
Bisher habe ich geglaubt, die Bundeswehr Hagenstroem
Hagenstroem:

zu Posting 4

 
21.01.08 19:01
#20
In Afghanistan für Deutschland zu sterben (fallen), bleibt eine dieser merkwürdigen Einfälle neudeutscher Politik. Doch was will man machen, wenn ein NATO-Bündnispartner von einer übermächtigen Kriegsmacht angegriffen wird? "In Treue fest", das war schon immer so.
Was die Schelme nicht stehlen, das verderben die Narren.
Annette von Droste-Hülshoff
Bisher habe ich geglaubt, die Bundeswehr heavymax._cooltrader
heavymax._co.:

Dieser insgesamt "nutzlose Einsatz"

2
21.01.08 19:07
#21
dient doch neben den "immens verschwendeten Steuergeldern" nur einem Ziel, den USA am Hindokusch zu "kuschen" damit die endlich im Gegenzug wohlwollen gewähren und den gewünschten ständigen Sitz im Weltsicherheitsrat endlich befürworten.
Bisher habe ich geglaubt, die Bundeswehr hotte39
hotte39:

Bundeswehr nach Hause, je schneller, je besser!

2
21.01.08 19:39
#22
Vor Monaten habe ich schon mal gesagt, dass die Bundeswehr eines Tages unter Zurücklassung ihrer gesamten Ausrüstung und des gesamten Materials Afghanistan fluchtartig verlassen wird. Inzwischen hat sich gar nichts gebessert. Für die Bevölkerung ist eher alles schlechter geworden. Spätesten nun müsste man sagen, es hat keinen Sinn mehr. Ab nach Hause! Wir sollten mal mit gutem Beispiel vorangehen. Sollen die anderen doch ihre Kriege führen. Ohne uns!

Was haben wir bisher erreicht? Nix. Unser gutes Ansehen ist zum Teufel. Wir werden genauso schief angesehen wie die anderen Truppen der NATO auch. Das war mal ganz anders.

Was die damalige Sowjetunion mit ihrem ungeheuren Einsatz an Menschen und Material nicht schaffte, das wird die NATO auch nicht hinbekommen.

# 21: Genau, ein nutzloser Einsatz!

Wenn ich so einen Blödsinn schon höre: "Deutschland wird am Hindokusch verteidigt". Das glauben die doch selbst nicht.
Bisher habe ich geglaubt, die Bundeswehr cicco
cicco:

..es gibt wirklich noch welche..

 
21.01.08 19:57
#23
..die sich für ein paar hundert euro am tag die rübe wegschiesen lassen damit die anderen ihre öl resourcen verteidigen ?..
Bisher habe ich geglaubt, die Bundeswehr hotte39
hotte39:

# 23: Ja, so ist es!

 
22.01.08 20:31
#24
Ein paar Hundert Euros am Tag bestimmt. Und das volle Gehalt läuft in Deutschland voll weiter. Wer keine Familie hat, der findet nach einigen Monaten einen Batzen Geld auf seinem Konto; er hatte ja keine Zeit es abzuheben bzw. es zu verbrauchen.

Aber jeder hofft oder glaubt doch, es erwischt immer den anderen Kameraden, nur mich/ihn nicht.

Ich habe ja auch mal als Freiwilliger gedient, damals unter ganz anderen Voraussetzungen. Aber heute für amerikanische Interessen, nein danke!
Bisher habe ich geglaubt, die Bundeswehr gruenelinie
gruenelinie:

Ist die Bundeswehr ne Armee oder ne Tiefbaufirma?

 
22.01.08 20:37
#25
Bisher habe ich geglaubt, die Bundeswehr chrismitz
chrismitz:

Afghanistan Gefahrenzulage 92 Euro/Tg.!

 
22.01.08 20:42
#26

Dazu noch Buschgeld und normaler Sold!

Also nicht viel mehr als ein normaler Montage-Lohn!

Gruß
Bisher habe ich geglaubt, die Bundeswehr Immobilienhai

die 92 euro sind aber netto steuerfrei

 
#27
und du hast in afghanistan keine möglichkeit zum geldausgeben....

du kommst also nach 180 tagen wieder und darfst dich über 16.560 steuerfreie euronen auf deinem konto freuen....
Ist ein Würstchen eine Kiwi?


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--