Billy Boy

Beiträge: 2
Zugriffe: 1.007 / Heute: 1
Billy Boy 1st_baseman
1st_baseman:

Billy Boy

 
18.11.02 12:38
#1
Billy Boy 855685

Bill Gates: Microsoft-Produkte überall im Haus




Auf seiner Eröffnungsrede zur Comdex hat Bill Gates vor rund 12.000 Zuschauern einige neue Produkte aus Microsofts Forschungsabteilungen vorgestellt.


Las Vegas (fs) – Gates gab sich in seiner Rede
gewohnt optimistisch. "Obwohl es überall wirtschaftlich bergab geht, geht es in der IT- Branche in Sachen Entwicklung bergauf." Jede Menge großartige Produkte sollen schon bald im Handel stehen.

In einem frühen Entwicklungsstadium sind Microsofts Smart Personal Objects. Die Technologie wurde am Sonntag Abend (Ortszeit) in Las Vegas das erste Mal der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Idee ist einfach: "Make everyday devices smarter". Alltägliche Gegenstände wie Uhren, Schlüsselanhänger und Stifte sollen intelligenter werden, ohne dass ihre eigentlichen Funktionen eingeschränkt werden.

Fußball-Ergebnisse live am Kühlschrank
Als Beispiel präsentierte Gates Kühlschrank- Magneten, die live aktuelle Sportergebnisse anzeigen. Der Prototyp einer Nachttisch-Uhr mit Touchscreen passt die Weckzeit automatisch an den Kalender des Besitzers an und zeigt zusätzliche Infos wie Wettervorhersage oder Verkehrsdaten an.

Microsoft entwickelt die Smart Personal Objects zusammen mit National Semiconductor, die billige und Strom-sparende Chips dafür liefern. Wie die Geräte drahtlos mit einem PC oder untereinander vernetzt sind, verriet Gates nicht.

Microsoft OneNote ist ein neues Programm der Office-Familie und kommt zusammen mit der nächsten Office-Generation auf den Markt. Es soll dabei helfen, Informationen sinnvoll zusammenzufassen. Ganz gleich, ob es sich um Daten aus dem Web, Fotos, Text oder handschriftliche Notizen am Tablet PC handelt: "OneNote verbindet die Flexibilität von Papier mit den Möglichkeiten von Personal Computing", fasst Gates das neue Produkt zusammen.

Weitere Microsoft-News in Kürze:

Die ersten Smart Displays, die drahtlos den
Bildschirminhalt eines Desktop-Rechners zeigen und vollen Zugriff bieten, kommen in den USA am 8. Januar, und in Europa im ersten Quartal 2003 auf den Markt.
Das neue Office wird im Sommer 2003 fertig.
Microsoft .NET Server 2003 kommt im April.
HP (iPAQ 1910) und Dell (Axim X5) verkaufen


neue auf Pocket PC 2002 basierende Geräte für unter 300 Dollar.
Drucken über das Internet: Als Beispiel für einen

Web-Service von .NET zeigt Microsoft zusammen mit einer Copy-Shop-Kette auf der Comdex einen Online-Printing-Service. Statt auf einem lokalen Drucker zu drucken, wählt der Nutzer einfach einen Copy-Shop in seiner Nähe aus.

Info:  
www.microsoft.com/billgates
Billy Boy Trader

Billy Boy?

 
#2
Billy Boy 855695
Gruß
Trader


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--