Ad hoc-Mitteilungen
15:05 Commerzbank 14:55 Verbio Vereinigte Bioenergie 14:25 ACCENTRO Real Estate 14:15 GN Store Nord 12:48 Sanofi S.A. 12:40 DT.HYP.FFM94/04 12:40 Wave auf MAN ST [Deutsche Bank] 12:40 STS Group 10:30 Jays Ord Shs 08:45 BETTER COLLECTIVE

Berliner Beamte fehlen fast zwei Monate im Jahr

Beiträge: 43
Zugriffe: 1.465 / Heute: 1
Berliner Beamte fehlen fast zwei Monate im Jahr permanent
permanent:

Berliner Beamte fehlen fast zwei Monate im Jahr

18
26.01.13 15:47
#1
null
17 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2


Berliner Beamte fehlen fast zwei Monate im Jahr Harald9
Harald9:

es gibt aber auch

4
27.01.13 13:34
#19
devote Frauen

ich mag die
auch Kerzen können Kurse machen
Berliner Beamte fehlen fast zwei Monate im Jahr sebestie
sebestie:

Schau es dir lieber nicht an

8
27.01.13 13:37
#20
Glaube mir.Das ist besser so.
Polizisten sind mittlerweile Freiwild.
Wer den Bericht gesehen hat wird meine Einschätzung leider teilen.
Berliner Beamte fehlen fast zwei Monate im Jahr Harald9
Harald9:

hab dein Posting nur durchgelesen und nichts

3
27.01.13 13:41
#21

angeschaut., kann mir aber vorstellen was da los ist.

klar ist doch, dass eine bestimmte Klientel sich alles herausnimmt; die wissen doch ganz genau, dass ihnen dabei so gut wie nichts passieren kann

auch Kerzen können Kurse machen
Berliner Beamte fehlen fast zwei Monate im Jahr sebestie
sebestie:

Harald

10
27.01.13 13:45
#22
Gestern fragte der Reporter einen Polizisten ob er für härtere Strafen bzgl. "Gewalt gegen Polizisten" befürworte.
Der anwortete ihm daraufhin.Warum soll ich für härtere Strafen plädieren wenn sowieso niemand verurteilt wird.
Berliner Beamte fehlen fast zwei Monate im Jahr Linda40
Linda40:

#1 Das ist nicht nur in Berlin so..

8
27.01.13 14:27
#23
ich hab zwei Polizisten in meinem Bekanntenkreise und glaube mir, die sind nicht ohne.

Erstens können sie sich als Beamter fast alles rausnehmen, ohne dass ihr Job gefährdet ist und zweitens....sind nicht wenige dabei, die ihre "Machtposition" im Beruf dermaßen raushängen lassen, dass man Angst und Bange bekommt und es manchmal schon in Schikane endet.
Und im Übrigen saufen ( die Bürohengste ) bei der Polizei oft wie die Großen, sind dann auch so unterwegs und es wird abgesprochen, dass ja eine Krähe der anderen kein Auge auspickt und dass sie sich niemals unter Kollegen an-(sch....).

Beamte in Verwaltungen ( hab ich als junges Mädchen mal ein Praktikum gemacht ) und muß sagen: Die überarbeiten sich ja nicht gerade....es ist einfach so!

Mein Mann war auch Beamter auf Lebenszeit. Ich weiß, wovon ich rede.
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Berliner Beamte fehlen fast zwei Monate im Jahr Lumberjack77
Lumberjack77:

leider geht in unserem staat taeterschutz

10
27.01.13 14:28
#24
vor opferschutz.
generell bin ich nicht unbedinvt fuer haertere gesetze, sondern fuer groesseres ausnutzens des strafrahmens.
wenn du nachts eine wildfremde person einfach so eine auf die schnauze haust - ist die chance groesser straffrei zu bleiben als wenn du irgendwo falsch parkst.
meist werden solche koerperverletzungsdelikte bei erst und zweitverstoessen eingestellt-
hat mir ein kumpel erzaehlt
Berliner Beamte fehlen fast zwei Monate im Jahr Evermore
Evermore:

Lest mal das hier, um auch die andere

8
29.01.13 17:17
#25
Seite der Münze zu betrachten. Vor allem die Fälle 1, 5, 8 und 12 lassen tief blicken. Die 9 und 15 sind für Fußballfans vielleicht ganz interessant.

1)
www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/...n-an/6734846.html

2)
photoblog.nbcnews.com/_news/2012/05/17/...om-police-in-germany

3)
www.mz-web.de/servlet/...atype=ksArtikel&aid=1338904571539

4)
www.br.de/franken/inhalt/...ia-pizzerien-bad-kissingen100.html

5)
www.spiegel.de/panorama/justiz/...ie-ueberfallen-a-853061.html

6)
www.sueddeutsche.de/bayern/...-unverbluemter-zugriff-1.1472516

7)
www.spiegel.de/panorama/justiz/...aehrungsstrafe-a-869670.html

8)
www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/...egen/7403242.html

9)
www.fr-online.de/frankfurt/...n-polizist,1472798,20940432.html

10)
www.fr-online.de/panorama/...enschmuggel,1472782,20801136.html

11)
www.fr-online.de/frankfurt/...-in-afrika,1472798,20797476.html

12)
www.sueddeutsche.de/bayern/...n-aus-der-verhoerstube-1.1554051

13)
www.sueddeutsche.de/politik/...mte-beim-ku-klux-klan-1.1548927

14)
www.sueddeutsche.de/muenchen/...sst-im-klassenzimmer-1.1538787

15)
fcaugsburg.de/html/img/pool/20130128_Stellungnahme_Fuerth.pdf
Berliner Beamte fehlen fast zwei Monate im Jahr lead
lead:

wenn ich das schon wieder lesen muss!

 
29.01.13 17:35
#26
Wenn sind das überwiegend angestellte und keine beamte. soviel korrektheit muss sein!
"Anleger handeln auf eigene Gefahr".
Berliner Beamte fehlen fast zwei Monate im Jahr Astragalaxia
Astragalaxia:

schlaumeier

2
29.01.13 17:38
#27

"Aus dem geht eindeutig hervor dass vorallem Beamte im Außendienst also  Polizeibeamte und Feuerwehrleute einen hohen Krankenstand vorweisen."

warum könnte das wohl sein?!...

diese personengruppe MUSS sich schon krankschreiben lassen bei z.b. nem angeknacksten ringfinger...warum..?...schick mal nen grünen mit nem kaputten finger auf die straße...wie soll der nen 2 m großen besoffenen bei ner körperlichen auseinandersetzung unter kontrolle bringen?!...richtig...

insofern ist die hohe krankenrate nachzuvollziehen...hat nichts mit blaumachen zu tun...

Berliner Beamte fehlen fast zwei Monate im Jahr cap blaubär
cap blaubär:

schichtdienst iss kacke und für die psyche wird

 
29.01.13 18:22
#28
mehr geboten alsn duchschnittsotto vertragen kann sowas macht nunmal krank-ich will weder
angespuckt werden noch nen selbsmörder anschauen müssen,von sich verkloppenden ganz zu schweigen-auch ne zermatschte leiche ausn autowrack rausarbeiten-oder zu ner gammelleiche müssen, halt ich getzt nich für erstrebenswert oder gesundheitsförderlich-mehr geld isset da nicht er ne geringere dosierung
blaubärgrüsse
Berliner Beamte fehlen fast zwei Monate im Jahr Evermore
Evermore:

#25 Ein Polizeibeamter bekommt für eigene

6
30.01.13 19:59
#29
Prügelstraftaten übrigens nie eine Freiheitsstrafe von mehr als 11 Monaten auf Bewährung auferlegt. Weil ab 12 Monaten würde er seinen Beamtenstatus verlieren, und das hat meines Wissens noch kein deutsches Gericht einem Polizisten zugemutet. (Wir erinnern uns: Der Berliner Polizist und Waffennarr Kurras, der heimlich für die Stasi arbeitete, hatte den unbewaffneten Benno Ohnesorg 1967 aus etwa eineinhalb Metern Entfernung in den Hinterkopf geschossen und wurde dann von den Gerichten freigesprochen.)

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag von Baden-Württemberg (Hans-Ulrich Sckerl), bringt jetzt eine Amnestie für alle Polizisten und Demonstranten die am 30. September 2010 bei der Demo in Stuttgart Straftaten begangen haben ins Gespräch. Das war das Ereignis, wo die Polizei eine Demo mit Wasserwerfern auflöste und dabei unter anderem vier Demonstranten schwer an den Augen verletzt hat. Der Vorschlag kommt mMn einer Abschaffung des Rechtsstaats gleich. Hoffentlich machen solche Ideen nicht Schule.

Würde sich der zuständige Gesetzgeber für eine Donnerstagsamnestie begeistern, dann könnte das (je nach konkreter Ausgestaltung der Vorschrift) bedeuten, dass die Entscheidungen aus etwa 400 abgeschlossenen Fällen gegen Demonstranten und Polizisten gegenstandslos werden und dass gegen die Verdächtigen, deren Verfahren noch laufen, nicht weiter ermittelt wird. Von den 26 Fällen, die aktuell vor Gerichten anhängig sind, richten sich 23 gegen Stuttgart-21-Gegner und drei gegen Polizisten. Sie betreffen unter anderen einen sehr umstrittenen Einsatz von Wasserwerfern, der in den nächsten Monaten verhandelt werden soll.

www.heise.de/tp/artikel/38/38467/1.html

In Südafrika hat man es nach dem Ende der Apartheid wenigstens so gemacht, dass die Täter dann straffrei blieben, wenn sie ihre Missetaten rechtzeitig einer "Wahrheits- und Versöhnungskommission" beichteten.
Berliner Beamte fehlen fast zwei Monate im Jahr gate4share
gate4share:

Eifern ihrem Chef nach......Viel party, das Geld

2
30.01.13 22:45
#30
raus werfen und bloss nicht solide arbeiten!

Berlin ist sexy und nicht arbeitsam, reich, oder schön..........
Berliner Beamte fehlen fast zwei Monate im Jahr windot
windot:

Berlin ist sparsam, so sparsam, dass an allen

3
30.01.13 22:53
#31
Ecken Personal fehlt. Wenn nun die wenigen die selbe Arbeit bringen sollen wie vorher mit mehr Personal, dann ist es klar, dass bei denen bald die Berliner Luft raus ist.

Personal einsparen auf Teufel komm raus hat irgendwo seine Grenzen!

Ein Bärliner
Berliner Beamte fehlen fast zwei Monate im Jahr gate4share
gate4share:

Sind faule Sesselfurzer!

3
30.01.13 22:53
#32
Alles Quatsch mit Schichtdienst oder Polizisten!

Sicher spielen da da rein , aber in jeder anderen statistik und in jedem anderem Bundesland auch! Hier geht es einfach um die Faulheit der Berliner Beamten, die wenig tun, oft noch das Falsche und die schlecht geführt werden.

Hierin drückt sich auch die Jahrelange Schluderei in Berlin aus. Verantwortlich ist Wowereit, er ist der oberste vorgesetzter alle Berliner Beamten.

Kein Wunder, wenn der Chef schon nur Partys macht und "schlaue" reden, statt zu arbeiten, wird es sein Personal wohl kaum besser machen!
Berliner Beamte fehlen fast zwei Monate im Jahr gate4share
gate4share:

Berlin hat viel zu viel Personal

2
30.01.13 22:55
#33
in allen Bereichen, lässt sich am Personalschlüssel mit allen Vergleichen nachweisen!

Man hat immer schon viel zu viel Leute gehabt und hat es noch heute!

Nein die Faulheit hat dort system!
Berliner Beamte fehlen fast zwei Monate im Jahr windot
windot:

Na dann guck mal hier in die Bürgerämter!

3
30.01.13 22:58
#34
Berliner Beamte fehlen fast zwei Monate im Jahr Hans Huckebein
Hans Huckebe.:

zu #1..aber Hauptsache: Sexy!

 
30.01.13 23:01
#35
:/
Berliner Beamte fehlen fast zwei Monate im Jahr windot
windot:

Zu wenig Polizisten in Berlin!

3
30.01.13 23:01
#36
Berliner Beamte fehlen fast zwei Monate im Jahr cap blaubär
cap blaubär:

gehts hier ja nicht nur um die polizeifeuerwehr

 
31.01.13 08:21
#37
tscha dann sollte das konzept meldeamt und stadtverwaltung im freien doch überdacht werden,ok datt kostet dann heizung und miete-müsste man halt gegenrechnen
blaubärgrüsse
Berliner Beamte fehlen fast zwei Monate im Jahr objekt tief
objekt tief:

wer in Berlin freiwillig zur Polizei geht

3
31.01.13 09:30
#38
ist - na ja - darf man nicht sagen.

Polizei - von der Politik im Stich gelassen. Diese Großmäuler sollens richten und auf Streife gehen.
Berliner Beamte fehlen fast zwei Monate im Jahr gate4share
gate4share:

In Berlin reagiert das Chaos. wie ich mir haber

10
31.01.13 12:47
#39
erzählen lassen, ist das echt eine ochsentour auf den Bürgerämtern, Die Zustände der strassenverkehrsbehörde war mal Gegenstand eines Fersehfilms.

Da stehen in der Tat viele Menschen 5 und mehr Stunden an, weil die faulenden Sesselfurzer angeblich überarbeitet sind und zu wenig Personal hätten! Die sind Flau und drücken sich vor richtiger Arbeit.

Das ganze passiert ja sonst in keinem anderen Bundesland. Wenn ich hier zu meinem Bürgeramt gehe, warte ich keine 3 minuten. Ziehe eine Nr und gucke auf die schautafel und meine Nr steht schon drauf. Es erwartet mich eine freundlich junge Dame und der neue Ausweis ist schneller beantragt als sich wohl in Berlin ein Bescheininung über den Wohnsitz bekommen lässt, die da wieder >Voraussetzung für den Antrag ist!
Berliner Beamte fehlen fast zwei Monate im Jahr Lumberjack77
Lumberjack77:

#39 - bei den sozis macht jeder was er will

3
31.01.13 12:51
#40
Berliner Beamte fehlen fast zwei Monate im Jahr ProletariusPolitikos
ProletariusPol.:

#39 lass dir gesagt sein, dass es je nach

 
31.01.13 13:32
#41
bezirk andere auslastungen gibt. schon ein unterschied ob du im aussenbezirk zwei andere vor dir hast, oder im ballungsraum 100.

aber 5stunden. haha. da ein amt im normalfall von 8-13 offen hat. hätte der kollege um acht eine nummer gezogen und niemals so lange warten müssen. aber okay ;)
Berliner Beamte fehlen fast zwei Monate im Jahr gate4share
gate4share:

Es gibt den Fernsehfilm, über die Strassen-

4
31.01.13 21:36
#42
verkehrsbehörde Berlin. Und sogar , dass Leute dort  3 Stunden da gewartet haben und dann nach hause geschickt wurden, sie müssten den nächstsen wiede rkommen.

Gleichzeitig, so hat mir das letztens ein Berliner taxifahrer erzählt, gäbe es Leute bzw. firmen die böten gegen ca 50 Euro an, innerhalb von 2 Stunden die An-oder Ummeldung zu machen,wofür andere zig stunden warten müssen!

Wie kann das gehen?

Ob die beamten da vor ort den diese Dienstleister vorlassen? Und das nur so? Oder halten die, dafür die Hand auf?
Berliner Beamte fehlen fast zwei Monate im Jahr Evermore

#29 Polizeiliche Intuition.

5
#43
Das ist, wenn ein Polizist unvermittelt die Eingebung hat, einer gefesselten Person die ihn anspukt mit der Faust (zweimal, sagt das Opfer) ins Gesicht zu schlagen, so dass dem Opfer die Nase bricht.

Der Mann habe intuitiv reagiert, erklärt der Polizeisprecher.

www.welt.de/regionales/muenchen/...e-Frau-krankenhausreif.html

Ich würde da eher von Affekt oder Instinkt sprechen. Das Opfer hatte die Polizei vorher selber gerufen - "dummerweise", wie der Anwalt des Opfers heute urteilt.

Anderer Fall, von einem Iraner, der einen Streit schlichten wollte und dann von der Polizei direkt mit aller Gewalt festgenommen wurde. An so etwas muss man denken, wenn der Innenminister mal wieder einen Preis für Zivilcourage vergibt.

"Ich bin vor 26 Jahren vor der politischen Gewalt im Iran nach Deutschland geflohen", sagt er. "Doch was ich hier schon mehrfach erlebt habe, geht in die gleiche Richtung."

www.fr-online.de/rhein-main/...n-polizei,1472796,21529074.html

Die beiden Fälle sind nicht aus Berlin.

Seite: Übersicht Alle 1 2

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--

News-Update!

Der größte Cannabisproduzent der Welt
weiterlesen»