Berlin Muslime schlugen auf Christen ein

Beiträge: 18
Zugriffe: 1.604 / Heute: 1
Berlin Muslime schlugen auf Christen ein rabe
rabe:

Berlin Muslime schlugen auf Christen ein

5
20.02.16 13:58
#1
Ist irgendwie komplett untergegangen. Interessiert das niemanden?
Unter welcher Statistik wird das wohl abgeheftet. Vermutlich als fremdenfeindlicher Übergriff, oder?

"Ich bin Moslem! Was seid Ihr?" Nach dieser Frage wurden am zweiten Weihnachtsfeiertag in Berlin-Mitte vier Christen verprügelt, und zwar am Potsdamer Platz.



Berlin Muslime schlugen auf Christen ein Grinch
Grinch:

Das mit der Suche hier ist schon hart...

4
20.02.16 14:01
#2
Und weil du zu doof bist es zu finden müssen natürlich gleich totgeschwiegen worden sein. Gibt übrigens auch einen Vogel namens "Tölpel" so für die nächste ID?
Berlin Muslime schlugen auf Christen ein DarkKnight
DarkKnight:

Der entscheidende Passus ist wohl der hier:

6
20.02.16 14:11
#3
"...Sie stammen nach Polizeiangaben aus Serbien und Montenegro und sind orthodoxe Christen. ...... Im Adagio fand am Abend des 25. Dezember eine "Balkan-Party" statt...."

Da ist was anderes abgelaufen als "Moslem gegen Christen".

Ich war schon mal auf Balkan-Partys ... meine Herren !!!!
Berlin Muslime schlugen auf Christen ein Grinch
Grinch:

jau da geht's a bissle anners zu.

 
20.02.16 14:30
#4
Berlin Muslime schlugen auf Christen ein rabe
rabe:

Die Frage ist auf wessen Konto geht das ?

 
20.02.16 15:27
#5
Die Frage ist auf wessen Konto geht das ?
Es sind zwei unterschiedliche Religionen und unterschiedliche Nationalitäten.
Genau das gleiche Problem, haben wir wenn Moslems Juden attackieren, oder Türken die Kurden.
Alles fremdenfeindliche Aktionen oder politisch motivierte Straftaten.

@Grinch,
klar das Du dich mit Ariva und den Suchfunktionen gut auskennst. Bei Deinen über 90.000 Beiträgen bist Du der Oberpeiler. Deine Doppelbeleidigung prallt bei mir ab.

 
Berlin Muslime schlugen auf Christen ein Grinch
Grinch:

Genau. drumm erwähnst du das auch.

3
20.02.16 15:35
#6
MUHAHAHA  
Berlin Muslime schlugen auf Christen ein rabe
rabe:

Klar prallt das an mir ab

 
20.02.16 18:19
#7
Klar prallt das an mir ab. Wie solltest Du mich auch beleidigen können. Menschen Deiner Sorte kommen bei mir kurz nach den A.......
Ich könnte ja Deinen Beitrag #2 melden. Ist ja eine eindeutige Beleidigung.

Den Beitrag neulich wo ich einen Zusammenhang mit Deinen 90.000 geistreichen Postings und dem Zeitproblem bzgl. arbeiten gehen, hast Du ja sperren lassen.

Aber sag mal wie machst Du das? Soviel posten und dann noch arbeiten.
Berlin Muslime schlugen auf Christen ein BRAD P007
BRAD P007:

@rabe: Habe mir zufällig mal deine 25 letzten

7
20.02.16 18:27
#8
Threads angeschaut, die du eröffnet hast..

Ich weiß nicht, ob es dir nicht mal in Summe auffällt, aber es geht fast stets nur GEGEN Flüchtlinge, Muslime, Ausländer, Merkel und dann noch viele gelöschte Eingangspostings......  

Postive Anstöße und Vielseitigkeit habe ich da vermisst

Ist  natürlich Deine eigene Sache, aber das würde einem schon zu denken geben..
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Berlin Muslime schlugen auf Christen ein rabe
rabe:

Brad

4
21.02.16 19:37
#9
Brad,
da magst Du recht haben. Aber schau doch mal vor August 15, da waren 99% meier Postings zum Thema Börse. Dann habe ich hier meine Meinung zu Merkels Einladung an sämtliche Flüchtlinge Nordafrikas gepostet und wurde hier mit Beleidigungen abgewatscht, zig mal gesperrt. Ich lass mir hier in Deutschland nicht den Mund verbieten.
Meine Lösungsansatz wäre das wir keine Flüchtlinge dauerhaft bedingungslos aufnehmen. Nur die wir wirklich brauchen sollten ein dauerhaftes Bleiberecht bekommen. Die Staatsbürgerschaft sollte nur erteilt werden wenn zweifelsfrei feststeht das die Integration gelungen ist.
Kriminelle Familien würde ich ausweisen. Es lässt sich bestimmt ein Weg finden.
Notfalls zahlen wir an den aufnehmenden Staat.
Berlin Muslime schlugen auf Christen ein voivod
voivod:

Das ging auch komplett unter

3
21.02.16 20:14
#10
Berlin Muslime schlugen auf Christen ein 21109502
In Dorfen ist ein Asylbewerber in einem Flüchtlingsheim von einem Mitbewohner erstochen worden, nachdem ein Streit zwischen den beiden eskaliert ist.
Es scheint halt für die Leitmedien nicht so verwerflich zu sein, als wenn Leute einen Bus blockieren. Je nachdem, ob die Protagonisten Einheimische oder Schutzsuchende sind.
Berlin Muslime schlugen auf Christen ein BRAD P007
BRAD P007:

voivod: Das ist nicht unter gegangen sondern hängt

 
22.02.16 09:02
#11
von den Prioritäten ab, da allgemein bekannt ist, dass die Stimmung in den Asylantenheimen oft schlecht ist..

Wenn dich das jetzt speziell in Hinblick auf die Priorität zum belagerten Flüchtlingsbus stört und du da etwasd vermisst,..... dann wirft das nach aktueller Lage in Deutschland eher ein schlechtes Bild auf deine Prioritäten und die Dinge die du für wichtig hältst
Berlin Muslime schlugen auf Christen ein BRAD P007
BRAD P007:

#9 rabe: Dann solltest du damit nicht so ein Probl

 
22.02.16 09:05
#12
-em haben, denn zwischen (fast)  allen Befürwortern der Flüchtlingshilfe herrscht Einigkeit, dass es hier nicht darum geht, dauerhaft Millionen neue Bürger einzubürgern und nur die krassesten Fälle aufzunehmen.

Die Probleme liegen also eher in den Details und in der Planlosigkeit des Staates
Berlin Muslime schlugen auf Christen ein rabe
rabe:

Brad

 
24.02.16 18:54
#13
Brad,
damit könnte ich mich abfinden. Aber bisher hat Frau Merkel das nicht so gesagt.
Deshalb entstehen falsche Erwartungshaltungen bei den Flüchtlingen. Die haben ihr Geld und Leben eingesetzt und hegen die Hoffnung, das es hier viel einfacher ist und das sie Willkommen sind.
Hätte Frau Merkel versucht einen Dialog mit uns Bürgern zu führen und einen akzeptablen Plan vorgelegt wäre alles einfacher. Ausserdem darf man nicht vergessen wie sehr gegen Bürger die nicht noch mehr Islam nach Deutschland importieren möchten gehetzt worden ist.
PAck, ewig gestrige. Verlierer, Menschen voller Hass so hat man uns bezeichnet.
Man hötte auch sagen können das wir unser Vaterland lieben und uns um unsere Zukunft, die Demokratie und Freiheit ernsthaft sorgen.
Jeder hat nun mal seine eigenen Erfahrungen gemacht. Für mich mündeten die meisten Erfahrung, auch im Urlaub (Türkei, Tunesien,Marokko) ins negative.
In DEutschland durfte ich mehrere Gewalterfahrungen machen.
Mag sein, das andere positive Erfahrungen gemacht haben. Aber von ein paar Politikern, Moderatoren oder PResseleuten lasse ich mir nciht den Mund verbieten.
Die Arroganz von Frau Merkel treibt mich zur Weißglut. Ihr Motto war Anfangs, das man uns dummen Bürgern das einfach nur erkären muß und fertig.
Berlin Muslime schlugen auf Christen ein Radelfan
Radelfan:

@BRAD #11: Wir könnten dann auch darauf

 
24.02.16 19:02
#14
hinweisen, dass es fast täglich in bestimmten Hamburger Stadtteilen zu Messerstechereien kommt.
Und diese spielen sich in der Regel nicht zwischen Flüchtlingen ab, sondern sind "normale" Vorkommnisse, die in den unterschiedlichen Bevölkerungsschichten geschehen.
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.
Berlin Muslime schlugen auf Christen ein rabe
rabe:

Lol

2
24.02.16 19:11
#15
>>die in den unterschiedlichen Bevölkerungsschichten <<

Es steht nie die Herkunft dabei. Ich bin bisher 2 mal mit dem Messer und einmal mit einer Pistole bedroht worden. Das waren aber alles keine Deutschstämmigen. Die sahen aus wie A*.
Es gibt eindeutige Statistiken:

Einen detailierten Einblick ergibt sich aus diesem Bereicht:
www.bmfsfj.de/RedaktionBMFSFJ/Abteilung2/...e=de,rwb=true.pdf

auf Seite 15 z.B ist auffallend das die ersten 3 aktuelle Kriegsgebiete sind.

Die Anteile der dreißig bei Körperverletzungsdelikten am häufigsten in der PKS vertretenen nichtdeutschen Staatsangehörigkeiten an allen nichtdeutschen Tatverdächtigen entsprechen weitgehend deren Anteil in der ausländischen Bevölkerung nach dem Ausländerzentralregister12.  Einige  Gruppen  sind  leicht  überproportional  vertreten,  darunter  afghanische,  irakische,  libanesische,  marokkanische,  mazedonische,  nigerianische,  serbische,  syrische,  tunesische  und  türkische Staatsbürger (Abbildung 4).

Berlin Muslime schlugen auf Christen ein haraldhue
haraldhue:

Rabe,erzähl kein Quatsch

 
24.02.16 21:30
#16
Warst eh niemals in der Türkei.

Deine Rassistischen Beiträge will eh keiner hier lesen.
Berlin Muslime schlugen auf Christen ein tirahund
tirahund:

Doch ich.

5
24.02.16 21:31
#17
Berlin Muslime schlugen auf Christen ein rabe

harald

 
#18
harald,

Dein Beitrag enthält eine Unterstellung und eine Beleidigung. Ich könnte die melden, aber vermutlich wird die nicht moderiert, da links gegen rechts hetzen und lästern darf. Ich darf hingegen einige Wahrheiten und Fakten nicht posten da sie einigen Mods nicht gefällt.
Ich war einige Male in der Türkei. Mein letzter Reinfall war der KAuf einer Gleitsichtbrille. DEr Optiker hat das blaue vom Himmel versprochen, mich schlichtweg belogen. Man kann mir natürlich vorwerfen das ich naiv bin, klar.
Aber wenn solche Dinge einige Male erlebt hat dann bildet sich nun mal ein Vorurteil.
Dieses wurde diverse Male bestätigt.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--