BayernLB...es war nur eine leichte Fahrlässigkeit?

Beiträge: 4
Zugriffe: 166 / Heute: 1
BayernLB...es war nur eine leichte Fahrlässigkeit? Dacapo
Dacapo:

BayernLB...es war nur eine leichte Fahrlässigkeit?

 
21.12.10 12:30
#1
Keine Haftung gegen Stoiber,Huber und Beckstein.....

3,/ Milliarden € in den Sand gesetzt.....
Ich frage mich,
was ist dann eine grobe Fahrlässigkeit???

Meine Meinung:
Alle die an diesem Deal beteiligt waren,
sofort einsperren und ihr Eigentum pfänden....
Wer sich über mich ärgert,der hat kein Problem mit mir,
sondern mit sich selbst
BayernLB...es war nur eine leichte Fahrlässigkeit? gurkenfred
gurkenfred:

eigentlich war es schwere blödheit...

 
21.12.10 12:37
#2
Wir brauchen mehr Guidos!!!
BayernLB...es war nur eine leichte Fahrlässigkeit? Dacapo
Dacapo:

eher krimminell

 
21.12.10 12:39
#3
Wer sich über mich ärgert,der hat kein Problem mit mir,
sondern mit sich selbst
BayernLB...es war nur eine leichte Fahrlässigkeit? gurkenfred

@dacapo: huber und beckstein

 
#4
kriminelle energie zu unterstellen finde ich ein bißchen zu hart.

wenn ich mir die beiden so ansehe ist es eher eine fatale mischung aus unwissenheit, inkompetenz, desinteresse und machtgier.

interessant aber auch, was für figuren in unserem schönen lande so auf den schild der macht gehoben werden.
Wir brauchen mehr Guidos!!!


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--