Bayern will Online - Durchsuchungen

Beiträge: 11
Zugriffe: 472 / Heute: 1
Bayern will Online - Durchsuchungen cheche
cheche:

Bayern will Online - Durchsuchungen

5
20.01.08 09:02
#1
DER  GLÄSERNE  BUNDESBÜRGER!!!

Die Gefahr terroristischer Anschlagplanungen im Internet sei "leider nicht virtuell, sondern sehr real", sagte der CSU-Politiker Hermann. Er werde jede vom Verfassungsschutz beantragte Ausspähung von Computern nur bei begründetem Verdacht auf schwerste Straftaten persönlich genehmigen.

Quelle / mehr: de.reuters.com/article/topNews/idDEHAG95578320080119
Che hat Euch lieb!
Bayern will Online - Durchsuchungen cheche
cheche:

Vorsicht Spanner!

6
20.01.08 09:06
#2
Bayern will Online - Durchsuchungen 142755
Che hat Euch lieb!
Bayern will Online - Durchsuchungen cheche
cheche:

Ich bin .....

4
20.01.08 09:08
#3
Bayern will Online - Durchsuchungen 142756
Che hat Euch lieb!
Bayern will Online - Durchsuchungen Trader CFD
Trader CFD:

bin auch dagegen

4
20.01.08 09:20
#4
stell dir vor du kommst nach Haus und dein Pc wurde gerade durchsucht. Kenne das doch aus Wohnungdurchsuchungen, die machen ein großes Durcheinander und machen es danach nicht wieder ordentlich.
Da kannste dir ausrechnen das du nach einer Onlinedurchsuchung tagelang deine Festplatte AUFRÄUMEN mußt.
lieber Sternegeilheit als gar keinen mehr hochkriegen !!
Bayern will Online - Durchsuchungen cheche
cheche:

Bundespolizei soll jeden abhören dürfen

5
20.01.08 10:34
#5
Das Innenministerium will dem Bundeskriminalamt (BKA) erlauben, zur Terrorabwehr auch Geistliche, Abgeordnete und Strafverteidiger abzuhören. Das sieht ein geänderter Gesetz-Entwurf vor, wie ein Sprecher des Innenministers Wolfgang Schäuble (CDU) bestätigte.

Verbände, Kirchen und Vertreter der SPD kritisierten den Vorschlag scharf. Das BKA-Gesetz wird derzeit auf Ebene der Beamten verhandelt, die Minister haben sich mit dem Entwurf noch nicht befasst.

"Es ist kein Fall bekannt, in dem Terroristen vor ihrer Tat Gespräche mit Geistlichen, Abgeordneten oder Verteidigern geführt hätten, die man hätte abhören können."

Quelle / mehr: www.ftd.de/politik/deutschland/:Bundespolizei/304548.html
Che hat Euch lieb!
Bayern will Online - Durchsuchungen Trader CFD
Trader CFD:

das sollte man den HNO-Ärzten besser überlassen!

 
20.01.08 10:36
#6
lieber Sternegeilheit als gar keinen mehr hochkriegen !!
Bayern will Online - Durchsuchungen Sozialaktionär
Sozialaktionär:

Bitte recht freundlich.

4
20.01.08 10:42
#7
Bayern will Online - Durchsuchungen 142767
Die kollektive Form des absurden Verhaltens ist wohl die gefährlichste, weil die Absurdität niemanden mehr auffällt und weil sie als "Normalität" sanktioniert wird. [Alice Miller]
Bayern will Online - Durchsuchungen Luki2
Luki2:

auch der gehört gelesen

 
20.01.08 11:08
#8
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Bayern will Online - Durchsuchungen cheche
cheche:

Schäubles innere Sicherheit

3
20.01.08 16:48
#9
Recht sichert Freiheit
Prävention ist es, das Land und seine Bürger vor Gesetzen des Innenministers Schäuble zu bewahren.

Wolfgang Schäuble hat eine grotesk falsche Vorstellung davon, was Sicherheit ist. Er glaubt, Sicherheit herrsche dann, wenn nichts und niemand mehr vor staatlichen Zugriffen sicher ist.
Also sollen künftig vom Bundeskriminalamt auch Geistliche abgehört werden dürfen, auf dass der Staat erfahre, was Verdächtige ihnen in der Beichte und im seelsorgerischen Gespräch gestehen. Also sollen künftig auch Strafverteidiger belauscht werden dürfen, auf dass der Staat erfahre, was Beschuldigte ihnen anvertrauen.
Das Zeugnisverweigerungsrecht, das seit 150 Jahren das Berufsgeheimnis schützt, soll nun also komplett weggeräumt werden. Der aufgeklärte Staat hatte sich verpflichtet, die besondere Vertraulichkeit zu achten, auf die bestimmte Berufe angewiesen sind, eine Vertraulichkeit, die zum Selbstverständnis dieser Berufe gehört.
Quelle / mehr: www.sueddeutsche.de/,tt5m1/deutschland/artikel/864/153471/
Che hat Euch lieb!
Bayern will Online - Durchsuchungen jezkimi
jezkimi:

Nicht Computer ...

 
20.01.08 17:41
#10
soll man durchsuchen. Das Oberstübchen gewisser Leutchen gehört untersucht.
Bayern will Online - Durchsuchungen ablasshndler

weitere sicherheitslücke

 
#11
ungeborene (also ungeborene terroristen) werden
bisher nur unzureichend von ärzten abgehört.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--