"Ausländer raus"

Beiträge: 130
Zugriffe: 19.442 / Heute: 3
Tiefstapler:

"Ausländer raus"

7
12.06.17 11:42
#1
wollten 15 Nazis aus Deutschland am Ballermann skandieren. Irgendwie absurd oder? Das fanden auch die anderen Gäste der Party.

www.welt.de/politik/ausland/...oeren-Party-am-Ballermann.html

104 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2 3 4 5 6


bigfreddy:

#103 & 102 ja, abschwatten war dringend

 
13.06.17 21:47
erforderlich bei solch einem Geschwafel,welches einige Willige noch tatsächlich noch ernst nehmen.  
SzeneAlternat.:

Haha.-)

 
13.06.17 21:51
Das kommt vom Richtigen.-)
Katjuscha:

Memory193 ist doch eine Fake-ID; oder?

 
13.06.17 22:32
Vermutlich ein linker Gutmensch, der absichtlich Unsinn postet, damit die Rechten als Idioten rüberkommen.

Oder meint der das ernst?
the harder we fight the higher the wall
Katjuscha:

#1übrigens hab ich die Threaderöffnung schon

 
13.06.17 22:34
zwei Tage vorher in einem neuen Thread thematisiert.

Gabs dafür früher nicht immer so einen Ariva-Begriff?

JIMPS JIMPS JIMPS
the harder we fight the higher the wall
Grinch:

#102

 
13.06.17 23:15
Der war einfach ein krankes Arschloch, was andere kranke Arschlöcher in Positionen gebracht hat, in denen sie dann ihre kranken Fantasien ausleben konnten.

Und die Denke passt mir nicht... als ob es nur ums Geld gegangen wäre. Das war gewollte Vernichtung. Das "Ausrotten" von Minderheiten die einem einfach nicht gepasst haben... Schwule, Pfarrer, Sinti und Roma passen nicht in dein Beispiel...
Versäger:

@Grinch

 
13.06.17 23:51
Ja, Du hast Recht, der war ein maligner Psychopath und der hat andere maligne Psychopathen in Machtpositionen gebracht. Der war vergleichbar mit Stalin, Pol Pot oder Idi Amin.

Gleichzeitig war es aber auch der gößte kollektive Raubmord der Menschheitsgeschichte, ob es Dir paßt oder nicht. Nazis waren in der Beziehung nichts anderes als gewöhnliche Schwerkriminelle.
Sackfalter:

Btw: hatte ich

 
14.06.17 00:12
hier schon einmal darauf hingewiesen,
dass die Kaviar-Linken eine Ka-tas-tro-phe für Deutschland sind ?

:)
hokai:

Nö hattest du noch nicht sackfalter

 
14.06.17 01:36
Hatte Dich schon jemand darauf hingewiesen:
Der rein selbstlose altruismus ist so utopisch, dass es völlig sinnlos ist, die Menschheit vor dem Hintergrund dieser Idee zu warnen.

Geh weiter Tüten fallten, kann eine sehr meditative Aufgabe sein.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#114

Memory193:

übrigens...

 
14.06.17 13:17
- USA ist eine Oligarchie
Da regiert das Kapital.
Memory193:

und....

 
14.06.17 13:27
die hauptsächlich Schwarzen kommen, da die von Soros finanziert wurden, die USA brauchen viel  Geld um ihre Armee zu finanzieren,
Lawrov oder so sagte dem amerikanischen Außenminister, das Russland keinen Krieg beginnt, wenn aber irgendein Staat die russischen Grenzen nicht akzeptiert wird atomar geantwortet indem die Russen Atomraketen nach Amerika schicken.

Der Doofmann aus Amerika hat dann geglotzt wie ein Auto.

Persien (Iran) ist auch unter den Schutzmanel der BRICS-Staaten geschlüpft.

Tja, wer sind die BRICS-Staaten.
B rasilien
R ussland
I ndien
C hina
S üdafrika
Katjuscha:

116, ist schon unheimlich, für was man Soros

 
14.06.17 16:58
heutzutage alles so verantwortlich machen kann.

Das Internet ist voll von Theorien, was der Mann alles macht. Für einen alten Mann echt der Wahnsinn. Im Grunde sind die ganzen Soros-Theoretiker/Kritiker im www eigentlich große Soros-Fans. :)
the harder we fight the higher the wall
Memory193:

Der Joschka Fischer zu Deutschland....

 
26.06.17 07:29
„Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas sind.

Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen.

Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal, wofür. Es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.”

Das der Blödmann überhaupt Außenminister wurde ist mir Schleierhaft, den es war genau der, der sich hat eine Bar in seinem Dienstwagen hat einbauen lassen....

....und Oma Piepenbrink muss sich genau überlegen ob sie sich ein Brot kauft oder ein paar Schuhe...
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#119

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#120

Talisker:

Yo,

 
26.06.17 08:03
ab und an mal überlegen, was/wer nun hier die Wahrheit schreibt und wer nicht.
Das Zitat aus #118 ist eine Fälschung:
www.wer-weiss-was.de/t/...rklich-von-joschka-fischer/6786308/2

Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
Talisker:

Ach du je

2
26.06.17 08:05
Ist es wirklich so schlimm? Bevor du aufrechter Teutscher sowas wie #120 absonderst, lern erstmal deutsche Grammatik, das ist ja zum Fremdschämen.
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
Radelfan:

#120 Deine letzte Sperre war offenbar zu kurz!

2
26.06.17 08:07
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.
Kalli2003:

Ariva 2017 ...

2
26.06.17 08:12
wird man ja wohl mal sagen dürfen ...
seltsam:

#121 - es liegt mir fern, mich einzumischen,

2
26.06.17 09:28
allerdings: wenn die sogenannten Fischer-Zitate eher aus der Zusammenfassung einer Miriam Lau stammen, so kann dem geneigten Leser verschiedener Medien nicht vorgeworfen werden, daß alles falsch sei, was er dort las. Und, ich unterstelle mal, auch hier haben wohl die wenigsten das Buch "Risiko Deutschland" gelesen, um ernsthaft bestreiten zu können, daß das erwähne Zitat nicht von Fischer ist.
Siehe: www.welt.de/print-welt/article423170/...r-in-Bedraengnis.html

(Verkleinert auf 43%) vergrößern
Ausländer raus 997844
Sawitzki:

#125. Meine Güte...

 
26.06.17 15:54
1.
#118: „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas sind." usw. blablabla...
Fälschung ! (siehe #121)
2.
#125. "Deutschland muß von außen eingehegt, und innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi "verdünnt" werden."
Das hat er nicht geschrieben - das hat ihm die Tante von "Welt" in den Mund gelegt. Ihre Gänsefüßchen bei "verdünnt" dienen nicht der Kennzeichnung des Worts als Zitat, sondern der Unterstreichung des die Bedeutung von "verdünnt" quasi verdünnenden "quasi".---

Sonst noch was, seltsam ? - Wenn ja, empfehle ich dir, das Meisterwerk "Risiko Deutschland" dir zu schnappen und dir zweckdienlich erscheinende Zitate hier hereinzuballern. Mir liegt das Buch gerade vor, es enthält Munition genug. Bin schon zwei Meter vom Schreibtisch weggerückt, auf dem es aufgeschlagen liegt und seltsam brummt und summt...

(Bei Amazon erhältlich für schlappe 4,94 €, Schutzumschlag fehlt!)


seltsam:

na siehst, Sawatzki, Du hast dieses Buch also auch

 
26.06.17 16:02
noch nicht gelesen.
Und ja, ich habe es so verstanden, daß sie es ihm in den Mund gelegt hat, nur kann man nicht von jedem behaupten, das auch so zu verstehen.
Und daß sie es ihm "in den Mund gelegt" hat, wird wohl einen Grund haben, nämlich den, daß er es so, wenn auch verbrämter, geschrieben hat. Aber Du wirst sicherlich nach Deiner Lektüre das Gegenteil beweisen können.
seltsam:

Du hast recht, Sawatzki, wozu sich der Mühe

 
26.06.17 16:22
unterziehen, Dir zu antworten...  
Sawitzki:

Schon gut, sattsam..

 
26.06.17 16:28
Aber nur dass du´s weißt: Zweimal gelesen habe ich das Opus,...und zweimal vergessen.

Mehr geht nicht, und zu beweisen hab ich hier gar nichts. Und wenn du etwas unter Beweis stellen möchtest, dann halte dich an meine Empfehlung oder mach, was du willst.

Oder denk an die Basken,...

 
...als national Ängstlicher und Anhänglicher ans geliebte deutsche Vaterland , und sei getröstet, denn Europa wird politisch immer nur ein Rahmen sein, verbindlich zwar und irreversibel, aber eben Rahmen.
Die Nationen machen Europa aus, ihre Kultur, ihre Sprache, ihre Unterschiede und ihre Gemeinsamkeiten, und diese Nationen sind viel älter als die Nazionalstaaten.

Das älteste europäische Volk, die Basken haben nicht einmal einen Staat, seit alters her nicht! "

Seite: Übersicht Alle 1 2 3 4 5 6

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--