Aus GEZ wird Medien-Steuer-Zwang

Beiträge: 10
Zugriffe: 249 / Heute: 1
Aus GEZ wird Medien-Steuer-Zwang Bundeskanzler2050
Bundeskanzle.:

Aus GEZ wird Medien-Steuer-Zwang

3
05.04.11 17:01
#1
"Im öffentlich-rechtlichen Rundfunk werden die Gehälter und Gagen der Einfachheit halber am Besten gleich in einer speziellen Währung bemessen: den Bundeskanzlergehältern. Zur Referenz: Das Bundeskanzlergehalt in Deutschland ergibt sich aus § 11 Abs. 1 Bundesministergesetz und besteht aus den Grundbezügen plus Dienstaufwandsentschädigungen von zusammen insgesamt rund 250.000 Euro pro Jahr, also einer viertel Million.

So verschleudern ARD & ZDF Zig-Millionen:

Harald Schmidt zählt zu den Spitzenreitern mit einem 36-fachen Bundeskanzlergehalt (umgerechnet in Euro: 9 Millionen pro Jahr) und lacht sich wahrscheinlich schlapp über Merkels Brotkrumen. Vielleicht mal Wert, als verächtlichen Witz in seiner Sendung gerissen zu werden...

Monika Lierhaus moderiert demnächst die Fernsehlotterie und rappelt einmal pro Woche ein paar Zahlenreihen runter. Sie erhält für diese spärlichen Auftritte knapp zwei Bundeskanzlergehälter (450.000 Euro pro Jahr).

Jörg Pilawa hat sich kürzlich eine ganze Insel gekauft. Ihm wurde vor seinem Umzug zum ZDF von der ARD ein Aufschlag von vier Bundeskanzlergehältern geboten, falls er bliebe. Was er wohl ganz offensichtlich ablehnte. Wohl gemerkt: Es ging um einen Aufschlag!

HEUTE-Moderator Kleber liegt mit seinen 600.000 Euro immerhin noch weit über dem Doppelten Gehalt von deutschen Bundeskanzlern.

Gottschalk wohnt nicht mehr in Häusern oder Villen, sondern in Schlössern und Palästen (z.B. Schloss Marienfels). Sein Vermögen wird auf 85 bis 130 Millionen Euro geschätzt. Wie viel Bundeskanzlergehälter er im Jahr bekommt, ist meines Wissens nach nicht öffentlich bekannt.

Der nette Günther Jauch wird ja ab Herbst 2011 bei der ARD einen Polittalk moderieren. Hierfür erhält er 4.487,- Euro. - Pro Minute! - Diese Zahl ist zumindest auch noch für Menschen vorstellbar, die einem normalen Beruf nachgehen. Viele Menschen müssen nämlich ein ganzes Jahr dafür arbeiten, was Jauch in gerade mal zwei Minuten von der ARD bekommen wird. Um aber bei den Bundeskanzlergehältern zu bleiben: Nach einer 60-Minutensendung hat er 269.220 Euro verdient, also mehr als das Jahresgehalt eines Bundeskanzlers. Bei 40 Sendungen pro Jahr sind das 10.768.800 Euro oder besser gesagt 43 Bundeskanzlergehälter. "
Aus GEZ wird Medien-Steuer-Zwang Mister G.
Mister G.:

Ich reg mich auch gern über Geldverschwendung auf

2
05.04.11 17:06
#2
Und unser Öffrecht Fernsehen hat sicher Mängel.

Aber wenn ich aus meiner öffrecht 12programmigen DVB-T-Idylle ausbreche und den (durch Werbung auch von mir zwangsfinanzierten Mist) der Privaten seh, glaub ich, dass es uns gut geht im Vergleich zu anderen Ländern.
Aus GEZ wird Medien-Steuer-Zwang SAKU
SAKU:

Das sind Leistungsträger!

 
05.04.11 17:06
#3
Ackermann verdient doch auch gut und gerne 10 Mio pro Jahr. Was er eigentlich verdienen würde steht hingegen auf nem anderen Blatt...
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!
Aus GEZ wird Medien-Steuer-Zwang gogol
gogol:

viel mehr, Richtig ?

 
05.04.11 17:10
#4
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten
Aus GEZ wird Medien-Steuer-Zwang SAKU
SAKU:

Auf jeden Fall mehr...

 
05.04.11 17:11
#5
Aber ob die Währung gleich belibt, steht wieder auf nem anderen Blatt... Das is n Blätterwald, sach ich dir!
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!
Aus GEZ wird Medien-Steuer-Zwang Grinch
Grinch:

Mutti hat mich damals für meine Zeugnisse

2
05.04.11 17:13
#6
immer in Schellen bezahlt. In der siebten Klasse Hauptschule hatte ich mir mal fünfzehn Schellen verdient...
Bei meinen geistigen Höhenflügen zieh ich Chemtrails übers Board!
Aus GEZ wird Medien-Steuer-Zwang cumana
cumana:

?

 
05.04.11 17:16
#7
Aus GEZ wird Medien-Steuer-Zwang gogol
gogol:

@6 immer wieder schön zu hören

 
05.04.11 17:23
#8
wenn auch anderen Leiden mussten
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Aus GEZ wird Medien-Steuer-Zwang obgicou
obgicou:

wieviel kriegt

 
05.04.11 17:25
#9
Carmen Nebel?
Aus GEZ wird Medien-Steuer-Zwang Grinch

Drei Wildschweine und wöchentlich nen

2
#10
jungen, knackigen Voluntär!
Bei meinen geistigen Höhenflügen zieh ich Chemtrails übers Board!


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--