AUAAAAHH... Galileo erzählt mal wieder

Beiträge: 82
Zugriffe: 5.517 / Heute: 1
AUAAAAHH... Galileo erzählt mal wieder Grinch
Grinch:

AUAAAAHH... Galileo erzählt mal wieder

2
28.10.10 19:21
#1
Müll...

Grade wurde behauptet, ein Helikopter würde fliegen, in dem er die Luft nach unten presst...

Äääääh... der Helikopter fliegt allerdings nicht anders als ein Flugzeug, da auf der Oberseite der Rotorblätter (sind geformt wie Flugzeugflügel) Auftrieb erzeugt wird. Durch das anstellen der Rotorblätter über das Kollektiv wird der Anstellwinkel verändert und der Auftrieb erhöht, dieser zieht den Helikopter nach oben. Kann man beim sog. "hovern" schön sehen. Die Enden der Rotorblätter biegen sich hierbei nach oben weil sie durch den Auftrieb nach oben gezogen werden.

Tolles Wissenschaftsmagazin... *kopfschüttel*
Mädels? Wollt ihr sexuell belästigt werden??? Ich hät grad Zeit!
56 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2 3 4


AUAAAAHH... Galileo erzählt mal wieder turbo7
turbo7:

Up, weils so schön war

 
29.10.10 08:54
#58
AUAAAAHH... Galileo erzählt mal wieder Grinch
Grinch:

Was denn?

 
29.10.10 08:58
#59
Hatte doch recht...

Der AUFTRIEB wird genau wie beim Flugzeug erzeugt. Also einfach mal de Schnauze halten, wie weiter oben schon so schön geschrieben wurde...
Mädels? Wollt ihr sexuell belästigt werden??? Ich hät grad Zeit!
AUAAAAHH... Galileo erzählt mal wieder turbo7
turbo7:

Post 1 ist Unsinn, sorry, das mit "pressen" stimmt

 
29.10.10 09:00
#60
Schön, dass wir drüber geredet haben
AUAAAAHH... Galileo erzählt mal wieder Grinch
Grinch:

Na klar...

 
29.10.10 09:02
#61
Mädels? Wollt ihr sexuell belästigt werden??? Ich hät grad Zeit!
AUAAAAHH... Galileo erzählt mal wieder diclofenac
diclofenac:

Großer Grinch, wir preisen Dich!

 
29.10.10 09:03
#62

Jetzt hab´ ich doch tatsächlich mal Deinen Wiki-link angeklickt und stieß dabei auf folgendes: "Helikopter [Bearbeiten]  In Leistungsbeschreibungen von Hubschraubern kann man die Begriffe HIGE (für hovering in ground effect) und HOGE (für hovering out of ground effect) finden. Diese Ausdrücke werden typischerweise benutzt, wenn über die Arbeitsgrenzen von Helikoptern bezogen auf die notwendige Motorkraft berichtet wird. Genauso wie bei den Tragflächen von Flugzeugen gibt es bei Helikoptern einen Bodeneffekt in Bodennähe, der als Ergebnis einer Interaktion der abwärts gerichteten Luftströmung des Hauptrotors mit dem Boden für einen erhöhten Auftrieb verantwortlich ist. Luft sinkt von oben in die Rotorscheibe, wird abwärts beschleunigt und trifft auf dem Boden auf. Da der Boden die Luft an einer schnellen Abströmung hindert, wird der Helikopter zusätzlich angehoben. Gleichzeitig kommt es zu einer Reduzierung der Rotorspitzenwirbel.  Der Bodeneffekt bei Hubschraubern kommt vor, wenn sich der Helikopter innerhalb einer halben bis ganzen Rotorspannweite über Grund befindet (HIGE). Er ist weniger effektiv über Wasser und hohem Gras, da diese Oberflächen energieabsorbierend wirken, und er ist gar nicht vorhanden, wenn sich der Helikopter in größerer Höhe bewegt (HOGE). Letzteres bedeutet notwendigerweise einen höheren Leistungsbedarf und größeren Treibstoffverbrauch.  Der Bodeneffekt hat für die Arbeitsgrenzen von Hubschraubern durchaus eine Bedeutung. Wenn bei limitierenden Faktoren wie einer hohen Gewichtsbelastung, dem Abheben von einem hoch gelegenen Platz oder bei hoher Temperatur gestartet werden muss, kann der Bodeneffekt durch die zusätzlich gelieferte Auftriebskraft diese Arbeitsgrenzen erweitern und so das Abheben in manchen Fällen überhaupt erst ermöglichen.  Bei Modellhubschraubern, die in einem Raum nahe an der Decke geflogen werden, tritt der gleiche Effekt in umgekehrter Form auf: Der Hubschrauber wird ab einer gewissen Annäherung an die Decke förmlich von ihr "angezogen". Dieser Effekt würde auch bei echten Hubschraubern auftreten, wenn man nahe genug an eine Decke fliegen würde."

"Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids – und ein Quell unendlichen Trostes."
(Marie von Ebner-Eschenbach)
AUAAAAHH... Galileo erzählt mal wieder turbo7
turbo7:

Er wollte halt mal Substanzielles liefern, ist

 
29.10.10 09:08
#63
ja löblich.

Ich warte schon auf den 2-Zeilen-Qualitäts-Thread "Pfeife, Kaffee und Liebe", da kann man fast nichts falsch machen.

Falls nocht Rechthabereirechtfertigungsbedarf besteht, einfach #1 und #ä57 lesen und a Ruh is.
AUAAAAHH... Galileo erzählt mal wieder McMurphy
McMurphy:

Ihr verdammten Korinthenkacker

6
29.10.10 09:16
#64
Grinch hat nur einen Begriff vertauscht.

.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

Er hat ein U-Boot erklärt.

*fg*

duckunwech
AUAAAAHH... Galileo erzählt mal wieder turbo7
turbo7:

Gut, Murphy, der war guuut *schenkelklatsch* ,o)))

 
29.10.10 11:30
#65
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
AUAAAAHH... Galileo erzählt mal wieder SAKU
SAKU:

Was isn hier los?!?

 
29.10.10 11:36
#66
www.uni-karlsruhe.de/download/...sch_meister_presseversion.pdf
Frag Menschen mit Ahnung, nicht mich!
AUAAAAHH... Galileo erzählt mal wieder Grinch
Grinch:

Sach ich doch...

 
29.10.10 11:40
#67
abba auf mich hört man nich...
Mädels? Wollt ihr sexuell belästigt werden??? Ich hät grad Zeit!
AUAAAAHH... Galileo erzählt mal wieder SAKU
SAKU:

Was? DU hast das gesagt?

2
29.10.10 11:45
#68
Naja, dann haben die Jungs und Mädelz von der Uni Karlsrhue doch Unrecht!
Frag Menschen mit Ahnung, nicht mich!
AUAAAAHH... Galileo erzählt mal wieder Grinch
Grinch:

Klar, weil Turbo und Diclofenac können

 
29.10.10 11:46
#69
sich gar nich irren...
Mädels? Wollt ihr sexuell belästigt werden??? Ich hät grad Zeit!
AUAAAAHH... Galileo erzählt mal wieder turbo7
turbo7:

Ja

 
29.10.10 11:56
#70
Erklär doch mal bitte, was Überdruck unter dem Rotor ist, und wie er zustande kommt?

#57 ist korrekt
AUAAAAHH... Galileo erzählt mal wieder Grinch
Grinch:

Man kapier doch endlich, dass der Hubschrauber

 
29.10.10 12:02
#71
durch den AUFTRIEB fliegt und ich recht hatte...
Mädels? Wollt ihr sexuell belästigt werden??? Ich hät grad Zeit!
AUAAAAHH... Galileo erzählt mal wieder Kalli2003
Kalli2003:

ihr solltet einfach mehr Fahrrad fahren ...

2
29.10.10 12:05
#72
ICH HAB RECHT!!

Threadende!
so, Korrektur gelesen.... nein, kein *brumm* und auch keine Beleidigung. Aber die kann man erfinden.
AUAAAAHH... Galileo erzählt mal wieder diclofenac
diclofenac:

Hör mal, Du Meister der gepflegten Diskurskultur,

2
29.10.10 12:19
#73
im Gegensatz zu Dir habe ich nicht gesagt, dass ich Recht habe. Ich habe lediglich aus zwei Internetauftritten zitiert, von denen einer sogar von Dir empfohlen wurde. Inhaltlich haben diese Internetseiten der Darstellung der von Dir zitierten Fernsehsendung "Galileo" gestützt.
In der Präsentation der Uni Karlsruhe wird folgendes geschrieben:

"Nochmalzusammenfassend:
•Weil sich der Rotor dreht zieht er die Luft von oben nach unten,wie bei einem Ventilator.
•Der Rotor wird von Luft umströmt. Es entsteht ein Druckunterschied, der den Hubschrauber nach oben zieht."

Stellt sich also jetzt die Frage, ob der Heli durch den Unterdruck oberhalb angezogen wird, oder ob der Überdruck unter ihm ihn "hochdrückt". Anscheinend gehen die Ansichten diesbezüglich auseinander. Ach nee, tun die ja gar nicht. Du hast ja ´nen Schein!

So, und nun wieder ruhig persönlich werden. Sachlich ist ja Pussy-Style.
"Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids – und ein Quell unendlichen Trostes."
(Marie von Ebner-Eschenbach)
AUAAAAHH... Galileo erzählt mal wieder turbo7
turbo7:

Isch sach nur "Pressen!"

 
29.10.10 16:41
#74
Hilft immer un is rischtisch


Hauptsache, wir waren mal wieder laut.
AUAAAAHH... Galileo erzählt mal wieder turbo7
turbo7:

Auftrieb, wie witzisch

 
29.10.10 16:47
#75
Welche Kräfte bzw Voraussetzungen erzeugen den?

Mal wieder nur halb gedacht, aber immerhin, weiter pressen
AUAAAAHH... Galileo erzählt mal wieder SAKU
SAKU:

madchart, übernehmen Sie ;o))

 
29.10.10 16:51
#76
Frag Menschen mit Ahnung, nicht mich!
AUAAAAHH... Galileo erzählt mal wieder polyethylen
polyethylen:

#34

 
29.10.10 21:32
#77
"Erotischer Inhalt"   lol
ariva-city.myminicity.com

Fleiß kann man vortäuschen,
faul muss man schon sein.

Je älter wir werden,
desto besser waren wir früher.
AUAAAAHH... Galileo erzählt mal wieder turbo7
turbo7:

UP, weils das Zeuch zum Ziehschrauber-Kult hat

 
30.10.10 11:31
#78
AUAAAAHH... Galileo erzählt mal wieder Grinch
Grinch:

Jenau Turbo...

 
30.10.10 11:32
#79
schön peinlich für dich... gelle???
Mädels? Wollt ihr sexuell belästigt werden??? Ich hät grad Zeit!
AUAAAAHH... Galileo erzählt mal wieder polyethylen
polyethylen:

SAKU,

 
30.10.10 11:33
#80
buran kann das besser erklären!
ariva-city.myminicity.com

Fleiß kann man vortäuschen,
faul muss man schon sein.

Je älter wir werden,
desto besser waren wir früher.
AUAAAAHH... Galileo erzählt mal wieder Grinch
Grinch:

Buran hat auch Auftrieb...

 
30.10.10 11:34
#81
ab 100 Promille...
Mädels? Wollt ihr sexuell belästigt werden??? Ich hät grad Zeit!
AUAAAAHH... Galileo erzählt mal wieder polyethylen

buran ist der Erfinder

 
#82
des Dauer-Frühschoppens
ariva-city.myminicity.com

Fleiß kann man vortäuschen,
faul muss man schon sein.

Je älter wir werden,
desto besser waren wir früher.

Seite: Übersicht Alle 1 2 3 4

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: der boardaufpasser, Lucky79
--button_text--