ARD & ZDF wollen "satte" Gebührenerhöhung:

Beiträge: 16
Zugriffe: 479 / Heute: 1
ARD & ZDF wollen
flexo:

ARD & ZDF wollen "satte" Gebührenerhöhung:

 
06.06.03 20:34
#1
und manchmal kommt das Gegenteil dabei heraus:

www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,252014,00.html
ARD & ZDF wollen
Luki2:

danke flexco, gibt es doch sowas wie

 
06.06.03 20:41
#2
eine höhere gewalt über die gebührenabzocke.

Gr.
luki2 :-)
ARD & ZDF wollen
proxicomi:

Abschaffen diese kriminelle Mainzer GEZ-MAFIA

 
06.06.03 23:27
#3
den ganzen mob freisetzen.
nur noch ard und zdf zulassen, den rest streichen. die anderen spartensender hören doch sowieso nur sehr wenige.

der datenschutz wird in hochkrimineller weise, durch diese krimininelle vereinigung auch unterwandert. zieht man um, ist der erste brief den man bekommt von der gez, wie seltsam.........



gruß
proxi
ARD & ZDF wollen
slimfast:

Proxi, paranoid?

 
07.06.03 09:37
#4
Sobald du dich an deinem neuen Wohnort meldest, geht diese Info an die GEZ, weil die nun mal beide staatliche Dinger sind.
Aber ich bin auch gegen Gebühren fürs Fernsehen, ARD und ZDF sind oft nicht (aber manchmal schon) besser als die Privaten, Sendungen wie Monitor suchst Du bei den Privaten vergebens, da gibt es Big Brother.
ARD & ZDF wollen
MadChart:

Richtig, slimfast

 
07.06.03 09:44
#5
Die Qualität bei den öffentlich-rechtlichen ist in der Tat besser.

Trotzdem muss sich dort die Mentalität ändern. Sich einfach nach Gutsherrenart per Beschluss die Einkünfte zu erhöhen, ist nicht mehr drin!!!!


Viele Grüße

ARD & ZDF wollen satte Gebührenerhöhung: 1054936

MadChart
ARD & ZDF wollen
flexo:

Es geht nicht um ZDF & ARD TV allein-

 
07.06.03 10:10
#6
Sondern um ein unüberschaubares Dickicht:
TV
- "Das Erste" (Die "klassische" ARD)
- Eins Extra
- Eins Festival
- Eins MuXx
- BFS (Bayern)
- RBB
- hessen FS
- MDR
- NDR
- SR
- Südwest RP
- Südwest BW
- WDR
- 3Sat
- Arte
- Phoenix (Abspielstation für die politische Klasse)
- BR Alpha
- Kika
- Radio Bremen

Radio
- Bayern 1
- Bayern 2
- Bayern 4
- Berlin 88acht
- B5 (Bayern)
- HR chronos
- hr 1
- hr2
- hr xxl
- hr Klassik
- MDR info
- MDR kultur
- MDR klassik
- Jump
- Sputnik
- Fritz
- Eins Live
- NDR Kultur
- NDR Info
- Nordwest Radio
- SR 1
- SR 2 Kultur
- Radio Kultur
- Radio Eins
- Radio 3
- Radio multikulti
- SWR 2
- WDR 3
- WDR 5
- DLR Berlin
- DLF Köln

Braucht man das alles?
ARD & ZDF wollen
proxicomi:

@slimfast ganz vorsichtig

 
07.06.03 10:12
#7
du findest solche sachen normal.
du bist der ideale mitläufer.


wenn ich als freier bürger kein fernseh oder radio habe, alles übers internet beziehe, dann zahle ich natürlich gerne, das klingt logisch.


also slimi in zeiten der privaten etc., sind solche methoden wohl eher in den dreißiger jahren unserer geschichte anzusiedeln.

oder hängt den lohn und brot von dieser mafia ab?



gruß
proxi
ARD & ZDF wollen
slimfast:

Freier Bürger? Kicher.

 
07.06.03 10:20
#8
Freiheit bedeutet gar nichts.

Warum bezahlst Du fürs Internet oder fürs telefonieren? Alles eine Sache der Gewohnheit.
Am liebsten möchte man für gar nichts bezahlen, aber was soll man dann mit dem Geld anfangen?

Manche Sendungen sind einfach ihr Geld wert.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
ARD & ZDF wollen
HEBI:

Bezahlen ist ok., aber die Leistung

 
07.06.03 11:24
#9
muß stimmen. Wenn ich mir die Berichterstattung über Börse
und am aller, aller schlimmsten über das Wetter beim ZDF anschaue,
dann frage ich mich sind da Leute am Werk die den ganzen Tag verschlafen haben?

Allein die Werbung der Dresdner Bank vor dem Wetterbericht stürzt mich in tiefste Depressionen. Jeden Tag ein Regenschirm vor einer kackbraunen Mauer. Welcher Idiot hat sich diese Imagewerbung ausgedacht. Der Scheiss läuft schon Jahre.

Na ja zum Glück gibt es noch andere Sender.
ARD & ZDF wollen
volvic:

@slimfast

 
07.06.03 13:21
#10
nenenene, so geht das nicht!

monitor gefällt mir auch gut. und so manche andere reportage oder sportsendung auf ard/zdf ist auch ok. aber es sollte doch jedem überlassen sein, ob er das sehen möchte - und dann auch zahlt - oder nicht.

ich bin dafür, dass endlich mal digitalfernsehen gepuscht wird. sooo teuer ist ein receiver nicht mehr. und dann kann jeder frei entscheiden was er sehen will. entweder pay per view, oder per flat. und wer ARD und co nicht sehen will, der zahlt nicht.

womit ist das gerechtfertigt, dass der 100% nur RTL schauer auf ARD und co alles mitfinanziert, umgekehrt aber die die nur ARD schauen nichts an RTL abführen???!

von wegen rundfunk-grundversorgung, alles bullshit nur um die zwangsgebühren durchzusetzen. bei den aktuellen preise verzichte ich auf die öffentlich rechtlichen sender gerne!

ich bin bereit für leistung zu bezahlen. aber wieviel ich bereit bin dafür zu bezahlen, bzw. die entscheidung ob ich die leistung zu einem festgesetzen preis haben will kann ich noch allein.

der vorschlag auf radio/tv komplett zu verzichten wenn man kein öffentlichen sender schauen will finde ich unfair. darf man also keine DVDs schauen, und auch keine privat sender, wenn man dem zwangskonsum der öffis nicht nachkommt?

[ironoe] feine sache [/ironie]

volvic
ARD & ZDF wollen
Nassie:

Ein gutes Programm und eine

 
07.06.03 13:33
#11
ausgewogene Programmvielfalt kosten nun einmal Geld.
Ich zahle gerne dafür. Wäre auch bereit deutlich mehr zu bezahlen.
Würde auch Geld an die Privaten zahlen wenn die Werbung weniger werden würde.
Am besten wäre ein konsequentes Bezahlfernsehen. Jeder zahlt für die Dinge die er
nutzt.
ARD & ZDF wollen
slimfast:

@volvic

 
07.06.03 16:45
#12
nenenene, so geht das nicht!

Wußtest Du eigentlich, dass Schwimmbäder, Theater, Opern, Museen etc. etc. sich finanziell gar nicht tragen können und staatlich bezuschusst werden?

Du bezahlst dafür, auch wenn Du wasserscheu und kulturell desinteressiert bist. So ist das aber hier. Die Deutschen sind nunmal ein Kulturvolk und alle blechen auch dafür. Wenn Du das alles für Plumpaquatsch hälst, dann geh in die Wüste, da mußt Du für all´ das nicht mitbezahlen.

:-)
ARD & ZDF wollen
flexo:

ähh Slimfast

 
07.06.03 18:10
#13
also wie man sieht hat es ziemlich ausbezuschusst - der Wind kommt inzwischen aus einer anderen Richtung, was heisst: Die Wüste kommt auf dich zu.
Aber daran sieht man: Es gibt noch nicht genug Arbeitslose, noch nicht genug Geldgeschenke für jede Halblegale Vereinigung und jede Hilfeschreiende Anstalt.
Es wird Zeit, das nicht nur der Kassenwart Eichel Bescheid weiß, Lösungen sind gefragt und da werden die Hundert öffentlich-rechtlichen TV&Radio Sender, die Bäder und Opern und Museen endlich die bezahlen, die sie auch nutzen.

Mahlzeit ;-)
ARD & ZDF wollen
slimfast:

Das Problem der Desertifikation

 
07.06.03 18:15
#14
(Wüstenausbreitung) ist ja bekannt.

Ich gebe zu bedenken, dass bei stagnierenden Besucherzahlen der Eintritt für ein Museum rund 50 € hoch wäre, das würden sich vielleicht nur 3% der jetzigen Besucher leisten können/wollen. Eine Stunde Standard-Schwimmbad würde 30 € kosten. Da kann man sie ja direkt schließen, das macht ja kleiner mehr mit.
ARD & ZDF wollen
flexo:

@ slimfast

 
07.06.03 18:26
#15
Ich bin durchaus kulturell interessiert und schaue mir speziell sehr gern und vor allem regelmäßig moderne Kunstausstellungen an - ich bin zwar kein Kunstkenner, jedoch möchte ich sagen das hier doch sehr viel inzwischen als Kunst verkauft wird, was durchaus ein "einsam vorm PC-sitzender dazu noch popelnder Sonderling" auch so modelliert bekommen würde. Eins ist klar, die Szene würde auf jeden Fall an Masse verlieren aber endlich an Qualität gewinnen.
Und zur Kulturnation: Kultur ist in Deutschland wenn der Stadtrat eines Vorortes einer Großstadt einen mittelmäßigen Findling vom Acker holt, ein Loch hindurchbohrt, noch die Jahreszahl einmeisseln lässt und dann auf dem Marktplatz ein Riesengetöse lostritt - und die ganze Aktion rund 100.000 € kostet.

Prost.
ARD & ZDF wollen

@Slimi dem Schäfchen

 
#16
slimi mal unter uns, du bezahlst obwohl sie hinter dem rücken solcher leichtgläubigen wie dir, die milliarden an werbegeld einstreichen.....du armer tropf.


für einen provider der etwas bietet und ehrlich deklariert, wofür die gebühren stehen zahlt man schon seine gebühren.

slimi, für welchen spartensender arbeitest du denn?



gruß
proxi


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--