Arbeitslose besetzt leer stehende Millionärsvilla

Beiträge: 6
Zugriffe: 406 / Heute: 1
Arbeitslose besetzt leer stehende Millionärsvilla FranzS
FranzS:

Arbeitslose besetzt leer stehende Millionärsvilla

 
03.06.03 14:08
#1
Fast wie im Märchen: Aschenputtel zieht ins Traumschloss ein und lebt glücklich bis ans Ende ihrer Tage oder so. Das Märchenland ist Belgien, Aschenputtel eine arbeitslose Frau aus Brüssel und das Schloss eine Millionärsvilla in Brüssels Nobel-Stadtteil Uccle. Der zugehörige Prinz ist allerdings gestorben, deshalb stand das Anwesen leer. Die Chance für unser Aschenputtel!  

Sie ist einfach, frech wie Oskar, eingezogen. Eine leer stehende Millionärsvilla gehört schließlich besiedelt, sonst wäre das ja Verschwendung von Luxusgut. Seit acht Monaten lebt sie hier völlig unbehelligt. Das Anwesen mit vier Badezimmern, drei Garagen, Swimmingpool und Sauna wird auf einen Wert von drei Millionen Euro geschätzt.

Kein Geld für Heizung
Die Frau entschloss sich zum Umzug aus ihrer Mietwohnung, nachdem ihr Hund das verlassene Luxushaus im vergangenen Sommer entdeckt hatte. Bei der Gemeindeverwaltung hat man ihr gesagt, dass die Villa seit 1995 leer steht und sich kein Erbe gemeldet hat. "Seither fühle ich mich nicht mehr wie im Urlaub", erzählte die Hausbesetzerin, "eher wie eine Hausmeisterin". Anders als die Nachbarn hat sie allerdings keinen Mercedes, Porsche oder BMW vor der Tür stehen. Und auch für die Heizung fehlte der Arbeitslosen im Winter das Geld.

P.S.
Wieviel leer stehende Millionärsvillen gibt es eigentlich in Deutschland???


Arbeitslose besetzt leer stehende Millionärsvilla Karlchen_I
Karlchen_I:

Und bei euch in Ösiland? Schon was vom Streik

 
03.06.03 14:13
#2
gespürt?

Was macht denn so der Wiener Verkehr?
Arbeitslose besetzt leer stehende Millionärsvilla daxbunny
daxbunny:

das gab es auch schon bei uns

 
03.06.03 14:14
#3
besser gesagt bei mir um die ecke.
eine gruppe ( sogenannte sekte ) hatte ein anwesen von fürstin gloria von thurn und taxis besetzt und darin gehaust wie vandalen.
die fürstin konnte nichts !! dagegen unternehmen.
sie hatte das anwesen allerdings durch ihre steuerschuld ( antritt ihres erbes damals ) verkauft und der jetztige besitzer eigenbedarf angemeldet - sonst hätte er keine chance gehabt das volk raus zu bekommen.
ich sage ja - was in deutschland und auch anderswo mit kaltschnäutzigkeit alles möglich ist , der wahnsinn.
selbst arbeitet man sich den rücken krumm .... tztztztzzzzz

gruss db
Arbeitslose besetzt leer stehende Millionärsvilla FranzS
FranzS:

Vom Streik ist ehrlich gesagt nicht zu spüren!

 
03.06.03 14:19
#4
Wenn nicht die Medien andauernd darüber berichten würden, dann könnte man meinen, dass es ein ganz normaler Dienstag wäre!

Grüsse von der Streikbrecherfront
Franz
Arbeitslose besetzt leer stehende Millionärsvilla BRAD PIT
BRAD PIT:

Juristisch ist es eine echte Lücke und e. Albtraum

 
03.06.03 14:55
#5
Jemanden z.B. in seine frei stehende Wohnung einziehen zu lassen, ohne Mietvertrag oder schriftliche Abmachung.

Folgende Geschichte kursierte auch mal im Bekanntenkreis.

Ein Bekannter hatte eine leer stehende Wohnung in Hamburg, als er von anderen Bekannten gefragt wurde, ob er eine arme Frau, die aus Polen kam und auf Wohnungssuche sei, "VORÜBERGEHEND" für 1-2 Wochen- in der leer stehenden Wohnung übernachten lasse.

Der gutmütige Mensch willigte ein und die Polin zog ein.
Als sie nach 3 Wochen noch dort wohnte mahnte er sie mündlich an, die Wohnung langsam zu verlassen. Nichts geschah. 10 TAge später kam er nicht einmal mehr in die Wohnung und die Schlösser waren ausgetauscht.
Er nahm sich einen Anwalt und ging den ganzen juristischen Weg.

Als er 6 Monate später endlich einen Räumungstitel in der Hand hatte und mit einem Gerichtsvollzieher vor der Wohnung erschien um die Wohnung räumen zu lassen, erlebte er sein blaues Wunder. Er klingelte und eine fremde junge Frau öffnete die Tür einen Spalt.

Es war die Tochter der Polin. Sie sagte, dass ihre Mutter nicht mehr dort wohne und die Wohnung nun ihr überlassen habe.
Der Gerichtsvollzieher und Titel halfen nichts. Gegen die junge Frau mußte der ganze juristische Weg neu genangen werden.

Und wenn sie nicht gestorben sind, dann..........
Arbeitslose besetzt leer stehende Millionärsvilla BeMi

Schuld hat der Gesetzgeber, nicht die Justiz o. T.

 
#6


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--