Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Talkforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 50 51 52 53 54 56

Anschlag auf Berliner Weihnachtmarkt

Beiträge: 1.394
Zugriffe: 49.293 / Heute: 28
Anschlag auf Berliner Weihnachtmarkt Katjuscha
Katjuscha:

Probleme verleugnet hier niemand

6
28.12.16 16:30
Nur sehen wir die in Behördenversagen, während es sonst in diesem Thread nur von Schuldzuweisungen entwedere gegen Frau Merkel oder die Flüchtlinge im allgemeinen wimmelt.

Und sind wir doch mal ehrlich. Frau Merkel schiebt doch eh immer nur vor, denn es geht euch letztlich nur darum, weniger Ausländer in Deustchland zu haben. Eigentlich müsstet ihr Merkel ja feiern, denn sie macht seit Amtsantritt nicht gerade Willkommenspolitik, sondern auch ihrer Regierung ist an der Abschottung am Mittelmeer und dem Dublin-Abkommen beteiligt.

Da hat sie ein mal gesagt, die Kriegsflüchtlinge, die in Serbien und Ungarn gestrandet waren, dürfen unbörokratisch nach Deutschland kommen und meinte dann zur beruhigung der Bevölkerung "wir schaffen das" und seitdem wird sie wegen diesen paar Tagen angegriffen als wäre sie eine Willkommenskanzlerin. Wie lächerlich ist das denn bitte!?
Und selbst wenn, was ist an einer Willkommenskultur gegenüber Flüchtlingen schlecht? Okay, Ike aka DynamoFan kann dazu was sagen, aber ansonsten sollte doch jeder human denkende Bürger wohl zunächst mal an deren Wohl denken. Das hat absolut nichts mit der davon völlig unabhängigen Debatte zu tun, wie wir hier mit Straftätern umzugehen haben. Wer das vermischt, betreibt Hetze.
the harder we fight the higher the wall
Anschlag auf Berliner Weihnachtmarkt Versäger
Versäger:

@Katjuscha

5
28.12.16 17:28
Du machst es Dir grandios einfach, verfälscht mal eben Geschichte und meinst, damit die Wahrheit gepachtet zu haben? Es waren eben nicht die paar Kriegsflüchtlinge, die in Serbien und Ungarn gestrandet waren, nein es waren alle, die kommen wollten, ohne Ansehen der Person, ohne Kontrolle, meist auch ohne Datenaustausch. Das ist weder human, denn in der Folge starben tausende dank der Einladung. "Wir schaffen das" wirkte eben wie, seht zu wie ihr das schafft. Es hatte aber niemand drum gebeten, das die Schleusentore  geöffnet, die nationale gefährdert wird und unsere Steuergelder in Höhe von mehreren hundert Milliarden trotz Rekordverschuldung Deutschlands für mildtätige Zwecke ausgegeben werden, während vornehmlich die sozial schwächsten dafür zuerst zur  Kasse gebenten werden. Du meinst, das ist eine gute Grundlage für eine Willkommenskultur?  19% der Bevölkerung tragen das uneingeschränkt und die anderen werden mal eben zu  Rechtsradikalen deklariert.

Anschlag auf Berliner Weihnachtmarkt teutonica
teutonica:

Interessant das gerade Du von

 
28.12.16 17:31
"Reflex" sprichst und noch interessanter ist wer 1350 gelikt hat...So wegen Reflexe und so...LOL  
Anschlag auf Berliner Weihnachtmarkt teutonica
teutonica:

Man

4
28.12.16 17:41
hätte die Menschen in Europa vorher fragen sollen ob sie die Risiken und Lasten dieser Grenzöffnung tragen wollen. Ganz einfach. Es hat im Vorfeld genügend Mahner gegeben die genau die aktuelle Entwicklung vorhergesagt haben. Diese Probleme die wir jetzt haben hat es vorher nicht oder kaum in Deutschland gegeben. Die Terroristen 2016 von Ansbach, Würzburg, Berlin waren allesamt Flüchtlinge die in Deutschland Schutz gesucht haben. Auch bei Anschlägen im europäischen Ausland war der eine oder andere bei uns registrierte Flüchtling dabei. Diese Leute sind ALLE im relevanten Zeitraum mit dem Flüchtlingsstrom mit nach Deutschland geschwommen. Natürlich muss man daher die Öffnung der Grenzen hinterfragen. Nicht ohne Grund sind aktuell die Franzosen aber auch andere Nachbarländer wie Polen oder Tschechen sauer auf Merkel...Der Brexit ist auch eine direkte Folge von den Vorfällen in Calais. Ihr redet die Sache nur schön.
Anschlag auf Berliner Weihnachtmarkt manchaVerde
manchaVerde:

Was letztes

11
28.12.16 18:24
Jahr mit der Grenzöffnung passierte mag aus humanistischen Gründen lobenswert gewesen sein. Es war aber vor allem komplett naiv!

Die erste Naivität war anzunehmen es kämen nur die 10. - 20.000, die sich zu diesem Zeitpunkt in Ungarn aufhielten. Um die ging es eigentlich. Das daraus ein Exodus wurde und mehrere 100.000 folgten hat man nicht vorher gesehen - obwohl es klar was, das genau das passieren würde.

Die zweite Naivität war zu glauben, dass da nur "arme, verfolgte und dankbare Menschen" kommen. Das ging so nach dem Motto "Die Menschen flüchten vor dem Bösen - also müssen es gute Menschen sein". So wie manch einer damals gesprochen hat - ich erinnere nur an die Kampagne "Gut das ihr hier seid....." - hatte man das Gefühl wir würden kleine, ausgesetzte Katzenbabys aufnehmen!

Es gab schon früh mehrere mahnende Stimmen, dass unter den Flüchtlingen auch Terroristen,  Kriminelle und Menschen sind, die gar nicht aus Kriegsgebieten kommen. Aber in der kollektiven "Refugees Welcome" Party Stimmung wollte diese Stimmen keiner hören bzw. es wurde als Panikmache oder rechte Hetze abgetan.  
Anschlag auf Berliner Weihnachtmarkt Hill
Hill:

Bordcomputer stoppte Lkw

2
28.12.16 18:45
www.spiegel.de/politik/deutschland/...oppte-lkw-a-1127835.html
Anschlag auf Berliner Weihnachtmarkt spekulator
spekulator:

Kiel braucht aber lang für #1338

 
29.12.16 07:38
Anschlag auf Berliner Weihnachtmarkt abholzer
abholzer:

Nach Amris Flucht Kritik an Schengen und Merkel

3
29.12.16 12:45
de.nachrichten.yahoo.com/...chengen-und-merkel-124755038.html
Anschlag auf Berliner Weihnachtmarkt abholzer
abholzer:

Bericht: Bremsautomatik stoppte Anschlags-Lkw

4
29.12.16 12:51
de.nachrichten.yahoo.com/...ppte-anschlags-lkw-193928343.html
Anschlag auf Berliner Weihnachtmarkt damir25
damir25:

K&S Aktie

 
29.12.16 15:17
Polizei arbeitet auf Hochtouren! Die Patrone aus Berlin ist schon nach Italien geschickt
worden!????? Noch Zwei Monate und wir wissen schon ob es sich um die gleich Waffe handelt!
Blamage pur!;))
Anschlag auf Berliner Weihnachtmarkt Radelfan
Radelfan:

Verdächtiger Tunesier: Kein Haftbefehl!

 
29.12.16 16:02
Anschlag auf Berliner Weihnachtmarkt 22331542
Die Polizei hatte einen Tunesier als möglichen Komplizen Anis Amris festgenommen. Laut Bundesanwaltschaft ist er jedoch nicht die gesuchte Kontaktperson des Attentäters.
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.
Anschlag auf Berliner Weihnachtmarkt abholzer
abholzer:

Behörden wussten von Sozialleistungsbetrug!

6
30.12.16 12:51
Amri hat Sozialleistungsbetrug gemacht und die Behörden wussten davon, läuft gerade über den N-TV Ticker !
Das allein wäre für einen abgelehnten Asylbewerber/Gefährder ein Haftgrund gewesen!
Anschlag auf Berliner Weihnachtmarkt Graf.Zahl
Graf.Zahl:

#1362 viel einfacher wäre, die Facharbeiter zu

2
30.12.16 13:07
zählen, die KEINEN Sozialleistungsbetrug betreiben. Das ist doch organisierte Kriminalität. Unterhaltet Euch doch mal mit dem ein oder anderen Sachbearbeiter statt hier steril Müll abzulaichen.
Anschlag auf Berliner Weihnachtmarkt kiiwii
kiiwii:

Das Wort vom "Behördenversagen" im Fall Amri ist

2
30.12.16 13:20
gerechtfertigt.
Allerdings ist es weniger ein Versagen der Polizei und der Geheimdienste, als vielmehr das unkoordinierte Nebeneinander der staatlichen Einrichtungen inkl. Sozialbehörden, die für die Verwaltung und Betreuung der Flüchtlinge und Asylsuchenden in den Ländern und Kommunen zuständig sind.
Daß so ein Bursche wie Amri unser System so austricksen kann, hat im übrigen auch etwas mit falsch verstandenem Datenschutz zu tun, der eine Zusammenarbeit der Institutionen nicht nur erschwert, sondern oft gänzlich unmöglich macht.
Dazu kommt, daß bestehende Gesetze und Vorschriften nicht oder nur sehr lasch umgesetzt werden; da haben viele Verantwortliche mehr Angst vor der Verantwortung als Vaterlandsliebe...
Und es will natürlich auch keiner in der Presse stehen, weil er vielleicht etwas "strenger" war in der Anwendung der Vorschriften. Naveed B. behauptet ja bereits, er sei mißhandelt worden...

www.faz.net/aktuell/politik/...t-mich-geschlagen-14597505.html
Anschlag auf Berliner Weihnachtmarkt Tischtennisplattensp
Tischtennispl.:

#1044

 
01.01.17 17:43
>> Erinnert mich an unseren besessenen
Ledersitz-Poster ohne Jaguar... <<

HMK, so geht das nicht.

Bessesen im Zusammenhang mit Sitzen, das verwirrt. Nicht dass es mir nachher noch so wie diesem Herrn geht:

www.bild.de/regional/berlin/...knallchargen-46214672.bild.html
Anschlag auf Berliner Weihnachtmarkt potti65
potti65:

die nordafrikaner

 
01.01.17 18:01
verhöhnen Merkel in Köln haben die ganz klar gewonnen.
Anschlag auf Berliner Weihnachtmarkt abholzer
abholzer:

14 verschiedene Identitäten.........

5
05.01.17 12:30
das wird langsam peinlich!
Anschlag auf Berliner Weihnachtmarkt kiiwii
kiiwii:

...der Bursche kannte sich echt aus in Europa...

 
05.01.17 22:07
Anschlag auf Berliner Weihnachtmarkt 22354444
Wo war Anis Amri wann? Die Ermittler können die Spur des Berlin-Attentäters durch mehrere europäische Städte verfolgen. Wichtige Fragen aber sind noch offen. Ein Überblick.
Anschlag auf Berliner Weihnachtmarkt kiiwii
kiiwii:

Die NRW-Grünen mauern weiter bei der Abschiebung

2
07.01.17 21:08
Anschlag auf Berliner Weihnachtmarkt 22360598
Bisher weigert sich die NRW-Landesregierung, Länder wie Marokko zu sicheren Herkunftsstaaten erklären. Der CDU-Landeschef erhöht nun den...
Anschlag auf Berliner Weihnachtmarkt HMKaczmarek
HMKaczmarek:

Warum nur, kiiwii?

 
07.01.17 21:29
...aber Mutti will sie doch auch, gelle (-:  

Die Maiziere macht jetzt einen auf Populisten. Ist ja echt witzig... bzw. Wahljahr (;
Anschlag auf Berliner Weihnachtmarkt De Blädel
De Blädel:

Man kann nur hoffen, dass

3
07.01.17 21:40
Seehofer keinen Millimeter von seiner Forderung zurückweicht.
Ich bin auch froh, dass Merkel keine Einsicht  hat. Dadurch kann sie dann wenigstens zur Strecke gebracht werden, bevor sie Deutschland endgültig zerstört. Dies würde dann einen Neuanfang für die  CDU/CSU mit einem richtigen Kanzlerkandidaten eröffnen.

web.de/magazine/politik/...sstreit-einigung-seehofer-32104968

Anschlag auf Berliner Weihnachtmarkt HMKaczmarek
HMKaczmarek:

Euer Seehofer soll endlich mal Eier zeigen

3
07.01.17 21:50
...

Oder ist er etwa doch nur so ein Muttikasper, der vermeintlich für die Konservativen
einsteht -und unter´m Strich letztendlich doch nur Muttipolitik betreibt...

???
Anschlag auf Berliner Weihnachtmarkt placebo7880
placebo7880:

im Wahljahr

3
07.01.17 21:55
kann man wählen was man will, die Frau wird eh aufdiktiert! Und mit dem Attentat passiert dasselbe wie im NSU-Prozess.....keiner blickt mehr durch und der Fall wird zur Akte beigelegt.
Anschlag auf Berliner Weihnachtmarkt kiiwii
kiiwii:

1370 -gibts evt auch etwas Substantielles von dir?

 
07.01.17 22:37
Anschlag auf Berliner Weihnachtmarkt voivod
voivod:

Angehörige vermissen staatliche Trauerkultur

8
08.01.17 14:41
„Ich finde die mangelnde Beachtung vonseiten des Staates traurig und unwürdig“, sagt Petra K.: „Der Bundestag war nicht mal zur Unterbrechung der Weihnachtspause für eine Schweigeminute bereit. Und Politiker erklären ständig, dass man jetzt schnell zur Normalität übergehen sollte. Aber für uns wird es eine solche Normalität nie wieder geben.“

www.tagesspiegel.de/berlin/...liche-trauerkultur/19223036.html

Seite: Übersicht ... 50 51 52 53 54 56 ZurückZurück WeiterWeiter

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexderGroße, AnonymusNo1, Blediiii, donnanova, herrscher2, hardylein, InsertScaryName
--button_text--