An wen ging Deine Zweitstimme? #BTW2017

Beiträge: 23
Zugriffe: 1.627 / Heute: 1
An wen ging Deine Zweitstimme? #BTW2017 Val Venis
Val Venis:

An wen ging Deine Zweitstimme? #BTW2017

2
02.10.17 21:07
#1
An wen ging Deine Zweitstimme? #BTW2017 Val Venis
Val Venis:

Dank meiner Sperre konnte ich für die FDP

2
02.10.17 21:08
#2
leider hier keine Werbung machen. Es gab aber sicher auch so genug Inhalte zum Thema Politik hier im Forum :D
An wen ging Deine Zweitstimme? #BTW2017 Val Venis
Val Venis:

Doch recht viele liberale hier

 
02.10.17 21:50
#3
An wen ging Deine Zweitstimme? #BTW2017 börsenfurz1
börsenfurz1:

Ich habe aus Protest Links gewählt....

 
03.10.17 07:51
#4
An wen ging Deine Zweitstimme? #BTW2017 Juto
Juto:

Gut dass du gesperrt warst

2
03.10.17 08:14
#5
Da konntest du keine werbung für die fdp machen.
An wen ging Deine Zweitstimme? #BTW2017 bigfreddy
bigfreddy:

Obwohl ariva vor der Wahl uns mit

 
03.10.17 08:23
#6
Werbung für die Grünen penetrant zugepflastert hatte,
bisher Null Zustimmung bei deiner Umfrage.

Ob die Grünen wohl für die Wahl Werbung bezahlt hatten?
An wen ging Deine Zweitstimme? #BTW2017 börsenfurz1
börsenfurz1:

FDP diese Scheisslobbiystenpartei

2
03.10.17 08:31
#7
An wen ging Deine Zweitstimme? #BTW2017 clever und reich
clever und rei.:

Ich habe die FDP

 
03.10.17 09:46
#8
ganz früher gewählt, aber das würde ich jetzt nie tun. Vor der Wahl hat der Lindner klar von einer Obergrenze gesprochen, nach der Wahl ist davon keine Rede mehr. Das kenne ich alles aus Westerwelles Zeiten.
An wen ging Deine Zweitstimme? #BTW2017 Val Venis
Val Venis:

Am Ende von Jamaika ist die AfD

2
03.10.17 11:00
#9
bundesweit bei 50%
An wen ging Deine Zweitstimme? #BTW2017 bigfreddy
bigfreddy:

#7 Lobbypartei ?

 
03.10.17 18:15
#10
Ja, für die Arbeitnehmer und Rentner mit nicht so hohem Einkommen, als sich die FDP für die Abschaffung der Praxisgebühr für Arztbesuche von zehn Euro pro Quartal eingesetzt hatte.
Meintest du das, BF?

Allerdings hängen jetzt die Rentner vermehrt bei den Ärzten rum und blockieren mit ihren kleinen   Wehwehchen die wichtigen Termine für unsere zugewanderten "Gäste", die ja schließlich in ihrer Heimat nicht so gut med. versorgt wurden.  

Und, BF, in #4 "Ich habe aus Protest Links gewählt...."  Also, bisher hatte ich dich ja für einen relativ vernünftigen Menschen gehalten. Nach dieser Aussage von dir, kommen mir doch Zweifel....
 
An wen ging Deine Zweitstimme? #BTW2017 clever und reich
clever und rei.:

Die FDP wird die Migrationspolitik

 
03.10.17 18:19
#11
nicht ändern, ihr werdet es sehen. Vor der Wahl hat Lindner klar im AfD Revier und mit AfD Programmatik gefischt, nach der Wahl wird da nichts umgesetzt. Seine diesbezüglich im Wahlkampf gemachten Aussagen waren in der FDP Führung niemals mehrheitsfähig.
An wen ging Deine Zweitstimme? #BTW2017 bigfreddy
bigfreddy:

#8 das was Lindner sagt

2
03.10.17 18:26
#12

klingt doch, zumindest für mich, recht gut.
Frage im Interview mit dem Merkur.de:
Gehen wir in ein paar Details. Zum Thema Flüchtlinge fällt den großen Parteien im Wahlkampf arg wenig ein. Ihnen auch?

Christian Lindner: Wir machen das zum Thema. Die wesentlichen Probleme sind nicht gelöst. Europa muss seine Außengrenze kontrollieren, wir brauchen eine echte europäische Grenzpolizei. Wir wollen ein Einwanderungsgesetz, das klar drei Türen unterscheidet. Tür 1: Asylbewerber, individuell bedroht – da kann es keine Obergrenze geben. Tür 2: Flüchtlinge vor Krieg, denen wir auf Zeit humanitären Schutz gewähren, soweit es unsere logistischen, sozialen,finanziellen Möglichkeiten erlauben. Tür 3: qualifizierte Fachkräfte. Bei uns drängen sich aber zurzeit alle durch eine Tür, nichts ist geordnet.

www.merkur.de/politik/...-wollen-mut-statt-angst-8508626.html


An wen ging Deine Zweitstimme? #BTW2017 bigfreddy
bigfreddy:

#11 lassen wir uns überraschen

 
03.10.17 18:29
#13
Abwählen kann man sie ja dann immer noch.  
An wen ging Deine Zweitstimme? #BTW2017 clever und reich
clever und rei.:

na da kommt jetzt nichts weiter, Lindner

 
03.10.17 18:44
#14
hat das eigentlich auch schon gesagt, durch lautes "nichts sagen". Bei entsprechenden FDP Forderungen bezüglich Jamaika NACH der Wahl habe ich zur Migrationsfrage jedenfalls nischt mehr gefunden...(-: Einmal hat mich die FDP ordentlich verarscht, noch einmal nicht.
chinesisches Sprichwort
Führst du mich einmal hinters Licht,
Schande über dich;
führst du mich zweimal hinters Licht,
Schande über mich.
(-:

An wen ging Deine Zweitstimme? #BTW2017 bigfreddy
bigfreddy:

Ich werde die FDP an Lindners Worten messen:

2
03.10.17 19:02
#15

zum Beispiel:
"Wer unsere Kriterien nicht erfüllt, muss gehen"
"Es gibt kein Men­schen­recht, sich sei­nen Stand­ort auf der Welt selbst aus­zu­su­chen".

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner will, dass Kriegsflüchtlinge in ihre Heimat zurückkehren, "sobald die Lage es dort zulässt".Ausdem Flüchtlingsstatus könne "nicht automatisch ein dauerhafter Aufenthaltsstatus werden", sagte der Politiker "Bild"-Zeitung.

"Das ist das humanitäre Völkerrecht", und gelte auch für hier geborene Kinder von Flüchtlingen, sagte er. Wenn es in Sy­ri­en wie­der si­cher sei, müsse der Flücht­lings­schutz in Deutsch­land "er­löschen“. "Wenn Frieden herrscht, müssen Flüchtlinge zurückkehren", sagte Lindner, der auf Erfahrungen mit bosnischen Kriegsflüchtlingen Mitte der 1990er Jahre verwies.

An wen ging Deine Zweitstimme? #BTW2017 Juto
Juto:

Macht euch mal keinen kopp

 
03.10.17 19:06
#16
Selbst steinmeier möchte das,
Dass wirtschaftsflüchtlinge
Zurück müssen.
Blender lindner ist da nicht ausschlaggebend.
An wen ging Deine Zweitstimme? #BTW2017 bigfreddy
bigfreddy:

#14 sei halt nicht so pessimistisch, clever

 
03.10.17 19:10
#17
Allerdings, falls Jamaika kommen sollte, muss auch Lindner die eine oder andere Kröte schlucken. Bin gespannt inwieweit er sich da durchsetzen kann.

Die Grünen sind ja noch nicht einmal bereit, einige Balkanstaaten als sichere Herkunftsländer zu deklarieren. Bin gespannt, wie mit dieser Partei eine Koalition möglich sein soll.

Dann lieber Neuwahlen. als die Grünen in der Bundesregierung.  
An wen ging Deine Zweitstimme? #BTW2017 bigfreddy
bigfreddy:

#16 Steinmeier,

 
03.10.17 19:12
#18
der Grüßaugust ? Der kann ja viel wollen, auf den hört doch keiner.  
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#19

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#20

An wen ging Deine Zweitstimme? #BTW2017 bigfreddy
bigfreddy:

Ach so, die Quelle steht auf dem ariva Index

 
03.10.17 19:34
#21
An wen ging Deine Zweitstimme? #BTW2017 bigfreddy
bigfreddy:

Letzter Punkt hier zu Linder/FDP:

 
03.10.17 19:54
#22
die Vergemeinschaftung von Schulden der einzelnen EU-Länder.
Linder hatte sich strikt dagegen ausgesprochen. Sehr zum Ärger von Macron.

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat seine Pläne für die Zukunft Europas vorgestellt. Seine zentralen Forderungen haben aus deutscher Sicht aber mehrere entscheidende Makel.
An wen ging Deine Zweitstimme? #BTW2017 clever und reich

bigfreddy

 
#23
Ja ich habe das alles sehr genau verfolgt, diese FDP Sprüche hörte ich aber mit verstärkter Frequenz fast täglich nur in den letzten Wochen vor der Wahl. Seit der Wahl höre ich von der FDP dazu nichts mehr, null quasi...Weiterhin höre ich nun etwas von der FDP zu sämtlichen anderen Themen, aber nix zur Migrationspolitik. Klingt komisch, ist aber so. Warten wir einmal ab,

Lindner nach der Wahl siehe unten...Deine Beiträge stammen alle von kurz vor der Wahl...(-:
Nichts mehr zu den vorher geforderten Abschiebungen, Obergrenze etc. Die Einwanderung nach kanadischen Vorbild regelt nicht die bestehende Asyl und "Flucht"problematik.
"Die FDP werde nur in eine Koalition eintreten, wenn es "Trendwenden" in der deutschen Politik gebe. Als Beispiele nannte Lindner Veränderungen in der Bildungs- und Wirtschaftspolitik. Die FDP wolle außerdem ein Einwanderungsgesetz nach kanadischem Vorbild auf den Weg bringen. "Wir wollen eine vernünftige Energiepolitik und lehnen automatische Finanztransfers in Europa ab." An diesen Zielen werde man festhalten: "Wenn das mit Union und Grünen nicht möglich ist, lassen wir uns in nichts hineinreden, sondern bringen unsere Argumente aus der Opposition vor."

www.zeit.de/politik/2017-09/...bergrenze-csu-jamaika-koalition


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--