An den Rand gedrängte Fakten

Beiträge: 18
Zugriffe: 951 / Heute: 1
An den Rand gedrängte Fakten Libuda
Libuda:

An den Rand gedrängte Fakten

6
27.04.14 16:45
#1
"Nach Angaben des stellvertretenden Direktors des OSZE-Krisenpräventionszentrums, Claus Neukirch, sind die Festgehaltenen keine Mitglieder der OSZE-Beobachtermission. Es handelt sich bei ihnen demnach um eine bilaterale Mission unter Leitung der Bundeswehr und auf Einladung der ukrainischen Regierung. Solche Inspektionen werden unter den OSZE-Staaten selbst vereinbart."
An den Rand gedrängte Fakten Libuda
Libuda:

Quelle

2
27.04.14 16:47
#2
erstmalig sogar in der FAZ
An den Rand gedrängte Fakten Radelfan
Radelfan:

#Das ist doch aber nix Neues

 
27.04.14 16:51
#3
und wurde hier schon gestern erwähnt....
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.
An den Rand gedrängte Fakten Libuda
Libuda:

Tortz vieler geworfener Nebelkerzen dämmert es

4
27.04.14 16:54
#4
jetzt auch den Dümmsten, dass die in der Ukraine gefangengenommen Militärs keine OSZE-Beobachter waren, welche Eiertänze unsere US-hörigen Pressehuren auf aufführen:

Im Gegensatz dazu steht die OSZE-Beobachtermission in der Ukraine. Mit Zustimmung aller ihrer Mitgliedstaaten - also auch Russlands - beschloss die OSZE am 21. März für zunächst sechs Monate einen zivilen Beobachtereinsatz in der Ukraine. Wenige Tage später wurden nach Angaben der Organisation etwa hundert Beobachter vor allem in den Osten und Südosten des Landes entsandt, weitere sechs sind in der Hauptstadt Kiew tätig. An dem Einsatz nehmen derzeit zehn Deutsche teil.

"Laut OSZE sind Teams in Cherson, Odessa, Lwiw, Iwano-Frankiwsk, Donezk, Dnjepopetrowsk, Tscherniwtzi, Luhansk und Kiew eingesetzt. Über eine Aufstockung des Einsatzes auf 200 Beobachter - das Mandat lässt bis zu 500 zu - wird beraten. Die deutschen Vertreter wählt das Zentrum für Internationale Friedenseinsätze (ZIF) im Auftrag des Auswärtigen Amtes aus. Es hat dafür einen Pool mit etwa 1400 Fachleuten aufgebaut. Sie stammen vom Auswärtigen Amt selbst, vom Entwicklungsministerium und von regierungsunabhängigen Organisationen."

Quelle faz.net, die diese Faktien aber immer noch andersherum auszuschlachten versucht
An den Rand gedrängte Fakten Black Pope
Black Pope:

N-Tv meint es sind OSZE-Beobachter

3
27.04.14 17:01
#5
An den Rand gedrängte Fakten 17894303
Erstmals führen die ukrainischen Separatisten die von ihnen festgesetzten OSZE-Beobachter in der Öffentlichkeit vor. "Sie sind Kriegsgefangene", sagt Milizführer Ponomarjow. Ein festgesetzter Deutscher sieht das anders.
An den Rand gedrängte Fakten Black Pope
Black Pope:

der Axel hat ein Problem

2
27.04.14 17:05
#6



Mehre Anwälte aus Hamburg bereiten eine Anklage vor auch gegen Merkel

Grundgesetz

Artikel 26
.

(1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen werden, das friedliche Zusammenleben der Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind unter Strafe zu stellen.
An den Rand gedrängte Fakten Black Pope
Black Pope:

und wer es nicht weiss

3
27.04.14 17:09
#7


wenn Deutschland gegen den Artikel 26 verstößt...  kann eine Siegermächt ein Militärschlag ausführen, ohne UN Mandat.
An den Rand gedrängte Fakten Black Pope
Black Pope:

Kriegsmerkel gibt alles

2
27.04.14 17:21
#8
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
An den Rand gedrängte Fakten Black Pope
Black Pope:

Axel meint er ist Gast

2
27.04.14 17:27
#9


...ihn hat bloß keine eingeladen!!!


An den Rand gedrängte Fakten ex nur ich
ex nur ich:

Black Pope

9
27.04.14 17:27
#10
.
Allerdings steht das nicht nur in unserem Grundgesetz.
Nach dem 2. Weltkrieg haben zahlreiche Staaten einen ähnlichen Text unterschrieben.
Auch die USA.
Seit Jahrzehnten hören wir uns die Kriegshetze, insbesondere der deutschen Medien und er amerikanischen Politiker an.
Frag mich schon lange für wen diese Vereinbarung und dieses Gesetz gelten.
Mir sind Eingaben (Verbrechen gegen die Menschlichkeit) beim Europäischen Gerichtshof bekannt, die weder angenommen, noch veröffentlicht wurden.



An den Rand gedrängte Fakten boersalino
boersalino:

# 6 Gibt es eine Quelle ?

 
27.04.14 19:32
#11
An den Rand gedrängte Fakten exquisit
exquisit:

die anzeige gg

 
27.04.14 19:41
#12
merkel wird spätestens dann zurückgezogen (falls sie gibt) - nachdem ein Paar männer in schwarz-anzügen und mit schwarzen brillen denen ein besuch abgestattet haben.
Wetten?
(dann heiß es: war nur nen witz)
An den Rand gedrängte Fakten Dr.UdoBroemme
Dr.UdoBroem.:

Wer mit solchen Vokabeln um sich wirft wie

 
27.04.14 19:53
#13
etwa "US-hörigen Pressehuren", der entwertet seine Aussagen selbst. Schade, eigentlich hat Libuda manchmal wirklich interessante Postings, aber mittlerweile versucht er irgendwie Rembrandt noch außen zu überholen.
ly hat dich lieb!
Ich bin nicht nachtragend, vergesse aber nichts(H. Wehner)
An den Rand gedrängte Fakten exquisit
exquisit:

objekt tief, erlabst du?

2
27.04.14 20:03
#14
(auch für später? ;-) )
danke.
scheint perfekt zu 13 zu passen.

Napoleons Zitat denken:

„Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“  
An den Rand gedrängte Fakten Libuda
Libuda:

zu #5

2
27.04.14 22:05
#15
n-tv belügt und betrügt seine Leser und Leserinnen im Auftrag von Obama, CIA, NSA und andere diverser krimineller Vereinigungen, die sich im angeblichen Hort der Demokratie tummeln.
An den Rand gedrängte Fakten Libuda
Libuda:

Wie einst beim Adolf und in der "DDR"

 
27.04.14 22:10
#16
Man muss schon Feinsender hören, um die Wahrheit zu erfahren:

http://www.youtube.com/watch?v=5SBo0akeDMY
An den Rand gedrängte Fakten Libuda
Libuda:

Dieser dreiste Nummer ist skanalös

 
27.04.14 22:37
#17
"Es handelt sich bei ihnen demnach um eine bilaterale Mission unter Leitung der Bundeswehr und auf Einladung der ukrainischen Regierung. Solche Inspektionen werden unter den OSZE-Staaten selbst vereinbart."

Da pirschen sich Bundeswehrspione im Auftrage einer Putsch-Junta an Objekte in der Ost-Ukraine heran - und von unserer schlimmen von den Amis gekauften Journallie wird hier dreist lügenhaft verkündet, dass es sich hier um OSZE-Mission handelt.

Schlimmer geht's nimmer. Hier muss geklärt werden, wer von deutscher Seite diesen Bundeswehr-Spionage-Trupp zum Fremdeinsatz losgechickt hat, um ukranischen SA-Sonderheiten den Einsatz vorzubereiten, bei dem es schon einige Tode gegeben hat.
An den Rand gedrängte Fakten Libuda

Denn wo geopolitische Denkmuster angesiedelt sind,

 
#18

Unanständigster und Verlogenster des Montags

5

09:31

#1


Unanständigster und Verlogenster des Montags

- diesen Titel kann dem Deutsche-Bank-Ökonom Folkerts-Landau heute mit Sicherheit niemand mehr weltweit streitig machen. Denn dieser unanständige Knabe versucht mit seiner Lügerei wohl die von den Amis zurecht geforderten Strafzahlungen für die diversen Manipulationen der Deutschen Bank in den USA zu reduzieren.

Denn wo geopolitische Denkmuster angesiedelt sind, zeigen die folgenden Ausführungen von Obamas Strippenzieher:

„Inwieweit die USA ihre globale Vormachtstellung geltend machen können, hängt aber davon ab, wie ein weltweit engagiertes Amerika mit den komplexen Machtverhältnissen auf dem eurasischen Kontinent fertig wird — und ob es dort das Aufkommen einer dominierenden, gegnerischen Macht verhindern kann.“

Zbigniew Brzezinski
DIE EINZIGE WELTMACHT
Amerikas Strategie der Vorherrschaft


Und mit Dünnpfiff wie dem nachstehenden aus der FAZ verkleistern die Amis ihre Machtpolitik, die auf Völkerrecht, Selbstbestimmung und Demokratie pfeift. Letztendlich endet so etwas in Diktatur. Und in den Debattierclubs, die dieser Idee anhängen, haben sich ja auch fast alle Strukturfaschisten der Welt versammelt, die bei der Verwirklichung ihrer "guten" Ideen sich vom normalen Pöbel durch Wahlen gestört fühlen.


„Der Sinn für den Segen zentraler Entscheidungen, die in möglichst großen Räumen durchgesetzt werden können, wächst wieder. Das zeigte die weltweite Begeisterung, die die Wahl Barack Obamas ausgelöst hat. Er hat die Hoffnung geweckt, dass die Menschenrechte in der ganzen Welt unter dem Schutz der einzigen Supermacht stehen könnten. Und diese Äußerungen haben nicht die Weltstaatsphobie ausgelöst, die bisher eintrat, wenn solche Äußerungen laut wurden. „Weltpolizei“ ist kein Schimpfwort mehr."

www.faz.net/aktuell/politik/...ntPagedArticle=true#pageIndex_2


Hier das schlimme Machwerk des Unanständigsten und Verlogensten vom heutigen Montag:
27.04.14
Deutsche-Bank-Ökonom

"Russlands Wirtschaft wird massiv überschätzt"

Deutsche-Bank-Chefvolkswirt David Folkerts-Landau wirft Russlands Präsident Putin "geopolitische Denkmuster des 19. Jahrhunderts" vor. Dafür werde er einen hohen ökonomischen Preis zahlen. (Quelle: Welt)


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--