An allem sind die Flüchtlinge schuld sagen die

Beiträge: 22
Zugriffe: 637 / Heute: 1
An allem sind die Flüchtlinge schuld sagen die Salat19
Salat19:

An allem sind die Flüchtlinge schuld sagen die

4
05.10.19 11:17
#1
An allem sind die Flüchtlinge schuld sagen die Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Deutsche deutlich häufiger Opfer von Zuwanderern

4
05.10.19 11:44
#2

als Täter.
Vielleicht sollte man das auch einmal zur Kenntnis nehmen, weil von Medien und Politik
häufig ein ganz anderes Bild vermittelt wird.

www.welt.de/politik/deutschland/...gen-Deutsche-nimmt-zu.html

Deutsche werden deutlich häufiger Opfer einer Straftat, die von einem Zuwanderer verübt wurde, als umgekehrt.
Dies geht aus dem gleichzeitig mit der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) veröffentlichen Lagebild „Kriminalität im Kontext der Zuwanderung“ des Bundeskriminalamtes (BKA) hervor.

An allem sind die Flüchtlinge schuld sagen die Salat19
Salat19:

Hab mir mal die Nachrichten der letzten Woche an-

3
05.10.19 11:46
#3

gesehen, inklusive Kühnast-Urteil und Naziaufmärschen und habe nun einen Vorschlag für eine zeitgemäße Frage für "WER WIRD MILLIONÄR?"

Hier kommts:  WAS darf man in diesem Land nicht mehr sagen?

A. "Wenn wir wollen, schlagen wir euch tot"

B, "Drecksfotze"

C. "Ein Baum, ein Strick, ein Pressegenick"

D. "Auch ein medikamentöser, narkosefreier Schwangerschaftsabbruch gehört zu den Leistungen"

Wer kennt die Antwort?

An allem sind die Flüchtlinge schuld sagen die Nokturnal
Nokturnal:

Kölsch !

 
05.10.19 11:49
#4
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#5

An allem sind die Flüchtlinge schuld sagen die opencandy
opencandy:

Radelfan

 
05.10.19 12:02
#6
danke für beschwärzen und besternen des #5,wenigstens etwas hier.Auch so denkend?
An allem sind die Flüchtlinge schuld sagen die Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Nicht alle Flüchtlinge sind schuld,

 
05.10.19 12:05
#7
sondern bestimmte Flüchtlinge, z. B. der Flüchtling Amir für den Terror-Anschlag auf dem
Breitscheidplatz mit 12 Toten und 56 Verletzten.

www.morgenpost.de/politik/...eue-Hinweise-auf-Terrornetz.html


An allem sind die Flüchtlinge schuld sagen die Salat19
Salat19:

#7 Und was ist mit "aktuellerer" Tagespolitik?

 
05.10.19 12:16
#8
In Sachsen erinnerte ein Baum an den vom NSU erschossenen Enver Şimşek. Unbekannte haben die kleine Eiche abgesägt. Ein Kommentar.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
An allem sind die Flüchtlinge schuld sagen die Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Sprengstoffanschläge anscheinend von Linken?

 
05.10.19 12:18
#9

Aber gegen Linksextremisten wird anscheinend gar nicht im Vorfelde ermittelt, sondern
scheinbar erst, wenn es schon passiert ist.

www.bild.de/regional/leipzig/leipzig-news/...117238.bild.html

Kräne angezündet, Gas-Explosionen, Anwohner in Lebensgefahr
Chaoten sprengen Baustelle
Leipzigs OB Jung: Das ist ein Terroranschlag

Brand und Explosion an der Prager Straße: Die Flammen erleuchten die Nacht, breiten sich rasend schnell aus und richten einen Schaden von 10 Millionen Euro an
von: Michaela DOBBECK veröffentlicht am
03.10.2019 - 20:55 Uhr

An allem sind die Flüchtlinge schuld sagen die Salat19
Salat19:

Rubens: Du bist also extrem, von Linken bedroht...

2
05.10.19 12:24
#10
Das tut mir leid... Meinst du, dass ich linke Terroristen besser finde?

Ich schaue nur wo die Gefahr für das Wohl der Bürger ist...  Dass du dabei nie eine Gefahr aus rechts anprangerst, ist aber etwas anderes
An allem sind die Flüchtlinge schuld sagen die Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Linke-Politikerin unterstützt mit Button Antifa

 
05.10.19 12:34
#11
im Bundestag, die zumindest in Teilen linksextremistisch ist, und wird dabei von der Partei
die Linke unterstützt, als sie einen Ordnungsruf erhält. Das erklärt möglicherweise, weshalb
vor allem fast ausschließlich von rechter Gewaltausbreitung berichtet wird. Merkwürdigerweise
erfolgen die tatsächlichen Gewaltanwendungen dann vor allem anscheinend von Links-
extremisten (siehe oben)

www.welt.de/politik/deutschland/...-wegen-Antifa-Sticker.html

Wegen eines Antifa-Ansteckers am Revers hat sich die Linken-Abgeordnete Martina Renner im Bundestag einen Ordnungsruf eingehandelt. Die Innenpolitikerin trug das Symbol mit einer roten und einer schwarzen Fahne am Donnerstag bei ihrer Rede zu einem AfD-Antrag, in dem die Ächtung der Antifa gefordert wurde. Vizepräsident Wolfgang Kubicki (FDP), der die Sitzung leitete, erteilte ihr dafür einen Ordnungsruf und kündigte an, dass er sich „weitergehende Ordnungsmaßnahmen“ vorbehalte.
An allem sind die Flüchtlinge schuld sagen die Salat19
Salat19:

#11 Bist du ein Bot?

 
05.10.19 12:38
#12
An allem sind die Flüchtlinge schuld sagen die Fernbedienung
Fernbedienung:

Bombenanschlag?

 
05.10.19 12:46
#13
Wo?
Konnte noch keine Nachricht darüber finden. Wer kann helfen?
An allem sind die Flüchtlinge schuld sagen die Salat19
Salat19:

Er meinte vielleicht das hier

2
05.10.19 12:48
#14
Der frühere NPD-Politiker Maik Schneider muss für neun Jahre und einen Monat ins Gefängnis. Ein Gericht verurteilte ihn wegen eines Brandanschlags auf eine Turnhalle, in der Flüchtlinge untergebracht werden sollten.
An allem sind die Flüchtlinge schuld sagen die Fernbedienung
Fernbedienung:

Ok

 
05.10.19 12:50
#15
Aber auch das war kein Bombenanschlag.
An allem sind die Flüchtlinge schuld sagen die Fernbedienung
Fernbedienung:

Das ist schon eher einer

3
05.10.19 12:52
#16
Sprengstoffanschlag auf Wohnung von Linken-Politikerin
blog.zeit.de/stoerungsmelder/2019/07/24/...-politikerin_28807
An allem sind die Flüchtlinge schuld sagen die Salat19
Salat19:

Leider auch mehr als 50 Sprengstoffanschläge

 
05.10.19 13:01
#17
An allem sind die Flüchtlinge schuld sagen die 26508423
Ermittlungsbehörden haben seit 2017 in der Neonazi-Szene über 50 Sprengstoffdelikte registriert – in zehn Fällen bei Angriffen auf Asylbewerber.

von Nazis seit 2017. Das besorgt die "Besorgten" hoffentlich auch: http://www.migazin.de/2019/10/04/...WbLbRtza63QlH3YUaWaXoe3y_JtUAh-j0

An allem sind die Flüchtlinge schuld sagen die Ding
Ding:

Wenn man dazu auffordert, keine Fehler, und ins-

 
05.10.19 13:28
#18
besondere keine Riesenfehler, die pro Jahr 50 Milliarden EURO  kosten, zu machen, dann ist das etwas anderes, als die Aussage, dass die Flüchtlinge an allem schuld sind.

Eine solche Aussage ist also eine Lüge. Viele Dinge sind zwar einfacher, als sie häufig dargestellt werden, aber sooooo einfach geht´s jetzt auch wieder nicht.

Die Gut-Medien gieren natürlich nach einfachen Parolen. Damit sie damit von den hausgemachten Problemen ablenken können.

An allem sind die Flüchtlinge schuld sagen die Fernbedienung
Fernbedienung:

50 Milliarden?

 
05.10.19 13:36
#19
Hast du eine Quelle dafür? Komm jetzt aber nicht mit irgendeiner AfD-nahen Seite.
An allem sind die Flüchtlinge schuld sagen die Weckmann
Weckmann:

Gruppe Freital: 5 Sprengstoffanschläge, versuchter

3
05.10.19 13:51
#20
Mord bzw. Beihilfe dazu, Bildung einer terroristischen Vereinigung.

https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/...-rechtskraeftig-verurteilt/
Nach 73 Verhandlungstagen hat das Gericht im Prozess gegen die rechtsterroristische Gruppe Freital das Urteil gesprochen. Die Angeklagten erhielten Gefängnisstrafen zwischen vier und zehn Jahren.
An allem sind die Flüchtlinge schuld sagen die Fernbedienung
Fernbedienung:

Zu #18 helfe ich mal aus

2
05.10.19 13:55
#21
"In der Folge kursierten schwindelerregende Summen, was die Aufnahme der Flüchtlinge kosten würde. Das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung kalkulierte 2015 mit 30 Milliarden Euro pro Jahr, das Institut der deutschen Wirtschaft ging von 50 Milliarden aus. Im Worst-Case-Szenario des Kieler Instituts für Weltwirtschaft waren es sogar 55 Milliarden Euro. Pro Jahr. Aus heutiger Sicht, sagt der Kieler Wirtschaftsprofessor Matthias Lücke, sei diese Zahl „viel zu hoch“:

„Das liegt daran, dass wir überlegt haben: Was würde denn passieren, wenn der Zustrom, der 2015 stattgefunden hat, sich 2016, 2017 und 2018 so ähnlich fortsetzen würde? Also haben wir bewusst hochgegriffen bei den Zahlen, um zu schauen: Wäre das denn zu bewältigen? Und die Antwort war: Ja, das wäre mit einer großen Kraftanstrengung zu bewältigen gewesen.“

www.deutschlandfunk.de/....724.de.html?dram:article_id=432001
An allem sind die Flüchtlinge schuld sagen die Radelfan

#19 Dass dieser Pinseler immer maßlos übertreibt,

2
#22
sollte doch hier im Forum mittlerweile bekannt sein!

Er sieht doch immer nur das Schlechte überall. Nur bei seiner AfD ist alles gut. Oder hat schon mal jemand gelesen, dass er ein böses Wort über den Rechtsaußen Höcke verlauten ließ?

Stattdessen hat er neuerdings wieder die von ihm vorher als unbedeutend angesehene SPD im Visier und kramt alle Sprüche, die er irgendwo finden und aus dem Zusammenhang reißen kann, hervor und hebt die SPD wieder auf den Thron  und stellt plötzlich ihre Wichtigkeit heraus!
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Ananas, bigfreddy, der boardaufpasser, Leonardo da Vinci, Lucky79, Max P, no ID, objekt tief, Pankgraf, Pumpelstilzchen
--button_text--