Also gut! Mal ganz prinzipiell zu Eva...

Beiträge: 7
Zugriffe: 480 / Heute: 1
Also gut! Mal ganz prinzipiell zu Eva... utscheck
utscheck:

Also gut! Mal ganz prinzipiell zu Eva...

4
11.10.07 14:15
#1
Also gut! Mal ganz prinzipiell zu Eva... 3644613Dieser Artikel beschreibt ein Prinzip in der EDV; zu einem Buch von Eva Herman siehe Das Eva-Prinzip.

Also gut! Mal ganz prinzipiell zu Eva... 3644613 Also gut! Mal ganz prinzipiell zu Eva... 3644613Eva-Prinzip bei der Umwandlung von Wechsel- in Gleichstrom in einem NetzteilAlso gut! Mal ganz prinzipiell zu Eva... 3644613 Also gut! Mal ganz prinzipiell zu Eva... 3644613Hardware-EVA-Prinzip am Beispiel des Detektorempfängers: Eingabe − Antenne, Erde; Verarbeitung − Frequenzselektion durch Schwingkreis aus Spule und Kondensator, Demodulation; Ausgabe − Kopfhörer

Das EVA-Prinzip (Eingabe - Verarbeitung - Ausgabe) gilt als Grundschema der elektronischen Datenverarbeitung (EDV).

Es bezieht sich sowohl auf die Organisation der Hardware als auch auf das EDV-System (Hard- und Software) als Ganzes:

  • In der Hardware muss man sich klar machen, was an Eingangssignalen zu erwarten ist (Tastendrücke, Mausbewegungen, Joystick-Bewegungen, Netzwerknachrichten, Tonsignale, ...), was man damit machen will (z. B. eine mathematische Berechnung mit eingetippten Zahlenwerten durchführen) und was am Schluss ausgegeben werden soll (Bildschirmausgaben, Druck auf Papier, Netzwerknachrichten, Töne, ...).
  • In der Software muss ebenso klar sein, welche Eingangsdaten ein bestimmtes Programm bekommen soll (Tastendrücke und/oder Dateien von einem Datenträger, ...), was es damit machen soll (mathematische Berechnungen, Berechnung von Grafikelementen, ...) und was in welcher Form ausgegeben werden soll (Bildschirmausgaben in Text oder Grafik, Ansteuerung der Soundausgänge, Abspeicherung auf einen Datenträger, ...).

Grundsätzlich kann jede Rechenmaschine, die sowohl das utm-, als auch das smn-Theorem erfüllt, jede berechenbare Funktion auch ausrechnen. Sowohl Computer als auch Computerprogramme können somit als Funktionen angesehen werden, die Parameter (E) entgegennehmen, mit diesen Parametern eine Berechnung (V) anstellen und das Ergebnis der Berechnung ausgeben (A). Dieses Prinzip findet seine Entsprechung auch in der Psychologie als S-O-R (Stimulus - Organismus - Reaktion), vgl. Behaviorismus.

Entgegen der allgemeinen Meinung gehört der Speicher nicht zur Verarbeitung, sondern er hat im EVA-Prinzip eine Art Sonderstellung, er kapselt sich ab. Das wird als EVA (S)-Prinzip ausgedrückt.

Dieser Grundsatz wird in seiner Wichtigkeit – ähnlich wie z. B. einfache Addition und Subtraktion in der Mathematik – eben, weil er zu einfach und logisch ist, häufig unterschätzt und wird damit zu einer großen Fehlerquelle. Genauso, wie das Vertauschen der Vorzeichen bei komplexen Formeln unweigerlich zu einem falschen Gesamtergebnis führt, wird ein Softwaredesign zu falschen Ergebnissen führen, welches die Verarbeitung von Eingaben vor die eigentliche Eingabe der Werte setzt.

Bei der Fehlerbereinigung muss man sich also auch immer fragen, ob im vorherigen Schritt alles korrekt verlaufen ist. Wird also ein falscher Wert ausgegeben (Ausgabe), so sollte man prüfen, welche Werte in den eventuellen Berechnungen einflossen (Verarbeitung), um danach die Herkunft der Werte (Eingabe) kritisch zu prüfen.

  • Das EVA-Prinzip wird auch in der Biologie verwendet. Auch dort gilt das Prinzip der Eingabe, der Verarbeitung und der Ausgabe. Die Sinnesorgane geben ein Signal, das durch sensible Nerven zum Zentralnervensystem weitergeleitet wird. Im ZNS wird es anschließend verwertet und durch motorische Nerven zu den entsprechenden Muskeln geleitet, welche dann den Befehl ausführen.
Also gut! Mal ganz prinzipiell zu Eva... CharlyBrown
CharlyBrown:

Bravo! Der beste Thread zum Thema seit Dienstag!

 
11.10.07 14:18
#2
Übertrifft sogar die wildesten Träume
Also gut! Mal ganz prinzipiell zu Eva... utscheck
utscheck:

Ich weiß, auch wenn die Bilder nicht funzen!

 
11.10.07 15:21
#3
Also gut! Mal ganz prinzipiell zu Eva... utscheck
utscheck:

Ich weiß, auch wenn die Bilder nicht funzen!

 
11.10.07 15:21
#4
Also gut! Mal ganz prinzipiell zu Eva... CharlyBrown
CharlyBrown:

...und glaubt nicht, dass ihr alles doppelt seht

 
11.10.07 15:25
#5
Also gut! Mal ganz prinzipiell zu Eva... all time high
all time high:

die dame gehört in meine zeiger thread

 
11.10.07 15:29
#6


die war m ir gestern wurscht, heute u. morgen...
mfg
ath

Ich finde es lächerlich, auch nur länger, als mit einem posting, auf diese dame einzugehen.
Also gut! Mal ganz prinzipiell zu Eva... utscheck

Eva macht wohl auch den Server wuschig :-)

 
#7


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--