Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Talkforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 114  115  117  118  ...

alles gegen Stuttgart 21 - mein Tagebuch

Beiträge: 3.383
Zugriffe: 344.328 / Heute: 237
alles gegen Stuttgart 21 - mein Tagebuch shakesbaer
shakesbaer:

Nach 25 Jahren Bahnreform

2
29.01.19 20:18

Es ist eine Sendung über Mobilität und Immobilien und einen unterirdischen Schiefbahnhof. Stuttgart 21. Vermutlich auch über unterirdische Politik, die oberirdisch gemacht wird. Heute Abend im ZDF 22:15 Uhr, danach in der Mediathek. Bitte weitersagen! Bitte diesen Artikel weiter mailen – Das Thema ist auch in einem größeren Zusammenhang von Bedeutung: Was die Privatisierung staatlicher Einrichtungen gebracht bzw. uns angetan hat! Im konkreten Fall hat der Staat das Eigentum behalten, aber die Regie über die Bahn an private Interessen im Aufsichtsrat und an bahnfremde Bahnchefs abgegeben.

Die Anstalt widmet sich der Krise bei der Bahn


alles gegen Stuttgart 21 - mein Tagebuch shakesbaer
shakesbaer:

Keiner weiß, wie viel Wasser kommt

 
29.01.19 21:53

Für die eine Röhre nach Obertürkheim fehlen noch 570, für die andere 650 Meter. Ein noch stärkerer Wasserandrang sei „nicht ganz auszuschließen“, so der Sprecher. Um weiterbauen zu können hat die Bahn beim Eisenbahn-Bundesamt (Eba) in Bonn im Dezember ein wasserrechtliches Änderungsverfahren beantragt. Dazu würden die Träger öffentlicher Belange gehört, so das Eba, dem allerdings noch Unterlagen fehlen. Klarheit über die zu erwartende Wassermenge soll der Bahn ein hydrogeologisches Prognosemodell verschaffen. Die Berechnungen nähmen „noch Zeit in Anspruch“, so der Sprecher. Die ist bei dem Infrastrukturprojekt immer mal wieder Mangelware.

Tunnelbau ruht seit Monaten wegen Wasser


alles gegen Stuttgart 21 - mein Tagebuch shakesbaer
shakesbaer:

Die Anstalt - der Faktencheck

2
30.01.19 00:11

Stimmt das denn ...?
... wirklich, was diese größenwahnsinnigen Besetzer da in der Anstalt verzapfen? Das fragen immer wieder viele verunsicherte Zuschauer. Müssen wir womöglich unser Weltbild nachbessern, und wie sollen wir uns das eigentlich leisten? Die Anstaltsleitung teilt Ihnen mit: Zur Beruhigung besteht keinerlei Anlass, es ist alles genau so gemeint, wie es nicht gesagt wurde. Wenn Sie das nicht glauben können, überzeugen Sie sich selbst bei folgenden anderen Quellen, von denen wir uns alle gleichermaßen distanzieren. Wir sind ja schließlich nicht wahnsinnig ...


alles gegen Stuttgart 21 - mein Tagebuch gogol
gogol:

sehr gute Sendung

2
30.01.19 10:51
wer bei uns den Zug der Queen betreiben kann und eine Linie von 3 Stationen um zum Schloss Windsor zu kommen hat natuerlich kein Geld mehr fuer den Heimatmarkt.
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten
alles gegen Stuttgart 21 - mein Tagebuch shakesbaer
shakesbaer:

Ergänzung zu "Die Anstalt"

3
30.01.19 11:20

Nach der sehenswerten "Die Anstalt" zu S21, gibt es ein lesenswertes Interview mit dem Journalisten Arno Luik zu den Hintergründen und Verantwortlichen dieses Projekts.

Sich mit den Tätern anlegen


alles gegen Stuttgart 21 - mein Tagebuch gogol
gogol:

leider habt ihr wenig Unterstuetzung

 
30.01.19 11:39
von Ueberregionalen Medien, denn dann wuerde dieser Satz nicht so einfach durchgehen

......wenn Stuttgart 21 nicht gebaut wird. ist Deutschland unregierbar und Europa in Gefahr .........

und der Daimler-filz ist auch ein Hammer, aber wer hat es bis gestern, ausserhalb von Stuttgart gewusst ?
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten
alles gegen Stuttgart 21 - mein Tagebuch shakesbaer
shakesbaer:

Seit tausenden von Jahren ...

 
30.01.19 13:00

... funktioniert das immer noch praktizierte Prinzip, wie man den falschinformierten Menschen führt. Es gibt ein das Prinzip erklärendes kleines Büchlein von Rainer Kahni. Was man im Volksmund so unter dem Begriff "Demokratie" versteht hat mit der Realität nichts zu tun. In Deutschland könnte man es treffender Parteiendiktatur nennen. Wie viele der amtierenden Politiker werden denn vom Souverän noch gewählt. Auch ein Blick nach Brüssel offenbart in diesem Zusammenhang schlimmes.

Direkt nach der VA entstand in Baden-Württemberg der Eindruck, S21 entscheide über das Schicksal des Universums. Und jetzt nur noch Deutschland und Europa? Welch eine Herabstufung.


alles gegen Stuttgart 21 - mein Tagebuch shakesbaer
shakesbaer:

#2881

 
30.01.19 14:16

Alle gegen S21

Das sollte für den Anfang reichen. Außerdem gibt es Verbindungen nach Frankreich, Italien und in den HamBi.


alles gegen Stuttgart 21 - mein Tagebuch shakesbaer
shakesbaer:

Die denkmalgeschützte Bahndirektion

 
30.01.19 14:19

Lange Zeit war die Bahndirektion das ausgemachte Sorgenkind im Bauabschnitt Nordkopf. Weil Teile der Eisenbahntunnel in Richtung Hauptbahnhof unter dem Gebäude hindurch verlaufen sollten, musste die Direktion aufwendig untertunnelt werden. Einen Abriss des denkmalgeschützten Gebäudes hatte die Stadt zuvor abgelehnt. „Das war die größte technische Herausforderung in diesem Bereich“, bestätigt Jörg Hamann, Projektsprecher des Bahnprojekts Stuttgart–Ulm.

2019 soll der Rohbau fertig sein


alles gegen Stuttgart 21 - mein Tagebuch shakesbaer
shakesbaer:

Milliarden-Projekt S21 "gefährdet Leben"

 
30.01.19 14:41

Dies stellte bereits einer der zwei Architekten des zukünftigen Stuttgarter Bahnhofs, Frei Otto, im Jahr 2010 fest. Nämlich sagte er gegenüber dem Magazin "Stern", man müsse "die Notbremse ziehen", da es um "Leib und Leben" gehe.

S21-Gegner! "Ihr habt gar nichts erreicht - ihr habt nur recht".


alles gegen Stuttgart 21 - mein Tagebuch shakesbaer
shakesbaer:

Biete Zugverkehr, suche fünf Milliarden Euro

 
30.01.19 16:14

Vor rund zwei Wochen gab es Frühstück, diesmal wird es wohl eher eine Kaffeerunde: Zum dritten Mal in diesem Monat treffen sich an diesem Mittwoch Politiker der Großen Koalition mit der Bahn-Führung, allen voran Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) und Bahnchef Richard Lutz.
Sie wollen beraten, wie die Deutsche Bahn in den kommenden Jahren finanziell über die Runden kommen soll. Denn der Konzern hat nicht nur Probleme, Züge pünktlich und zuverlässig von A nach B zu fahren. Ihm fehlt auch schlicht Geld.

Eine Lücke von rund fünf Milliarden Euro


alles gegen Stuttgart 21 - mein Tagebuch shakesbaer
shakesbaer:

Strafvereitelung bei S21

 
31.01.19 20:05

Eisenhart von Loeper, Rechtsanwalt und Sprecher des “Aktionsbündnisses gegen S21” und Dieter Reicherter, selbst ehemaliger Staatsanwalt und Vorsitzender Richter am Landgericht Stuttgart a.D., haben Rückenwind durch ein neues Urteil des Bundesgerichtshofs: Denn dieser erklärt staatsanwaltliche Ermittlungen bereits für geboten, wenn sich die beschuldigten „Vortäter“ auch nur möglicherweise der Straftat schuldig gemacht haben.
Die Berliner Staatsanwaltschaft und die Generalstaatsanwaltschaft hätten deshalb nicht ermittelt, weil die Angezeigten durch den Weiterbau von S 21 nicht nachweislich eine Schädigung der Bahn in Kauf genommen hätten. “Niemand kann aber das mögliche Verschulden der Tatverdächtigen ernsthaft in Zweifel ziehen, so dass jede weitere Verweigerung der Ermittlungen eine Strafvereitelung bedeuten würde”, erklärt Eisenhart von Loeper.
Dieter Reicherter, prominenter Mit-Anzeigeerstatter, hält es aufgrund seiner langjährigen Erfahrung als Strafrichter für „sehr ungewöhnlich“, dass die Strafverfolgungsbehörde umfangreiche Dokumente und Eingeständnisse ausgerechnet des Kanzleramts, die zusammen mit anderen Faktoren ein „erdrückendes Beweismaterial“ für eine weitere Aufklärung ergäben, völlig ignoriere.

Worum es geht

Auch wenn es langsam langweilig wird - hierbei handelt es sich um eine, von der Justiz angewendete Praxis, nicht nur bei S21. Dabei sollte man nicht vergessen: Die Justiz ist dem Innenministerium unterstellt und stellt somit keine, wie in der Schule fälschlicherweise gelehrte, eigenständige Säule der sogenannten Demokratie dar.


alles gegen Stuttgart 21 - mein Tagebuch shakesbaer
shakesbaer:

#2868 - Karls Knasttagebuch

 
01.02.19 18:39

Karls Erklärung

Mehr Respekt für das Leben, mehr Achtsamkeit für die Natur und für die Belange der Menschen veranlassten mich in den letzten Jahren zusammen mit vielen Mitstreiterinnen mehrere Protestaktionen gegen das Großprojekt Stuttgart 21 mit zu organisieren und daran teil zu nehmen.

Haftstrafen wegen Aktionen für „mehr Respekt für das Leben“


Karls wichtigste Gründe für den Protest

Mensch muss sich fragen, warum nach über 20 Jahren Protest und Widerstand, nach knapp 450 Montagsdemos, nach vielen Besetzungen wertvollster Naturräume gegen die Zerstörung, nach hunderten kleinen und ganz großen von Sitzblockaden, nach täglichen Mahnwachen direkt am Stuttgarter Bahnhof und der Dauermahnwache seit 10 Jahren, nach tausenden von Briefen, Appellen, nach mehreren Unterschriftenaktionen für einen Bürgerentscheid, und vieles mehr, warum  all diese demokratischen Mitteln von den entscheidenden Personen nicht wahrgenommen und die Argumente geprüft werden.  Selbst die Grünen geben jetzt der Protestbewegung in allen Punkten Recht und ziehen trotzdem nicht die Reißleine.

Meine wichtigsten Gründe für den Protest gegen S21


alles gegen Stuttgart 21 - mein Tagebuch shakesbaer
shakesbaer:

Anträge der SÖS-LINKE-PLUS-Fraktion

 
02.02.19 18:45

Die SÖS-LINKE-PLUS-Fraktion hat aktuell zwei Anträge zu Stuttgart 21 an die Stadt gestellt.
Im ersten Antraghakt sie erneut wegen den Strafzinsen nach, die die Bahn an die Stadt wegen der verspäteten Freimachung der Grundstücke leisten muss und wegen einer möglichen weiteren Kostenexplosion.
Beim zweiten Antraggeht es um den seit einem halben Jahr wegen zu hohem Wasserandrang gestoppten Tunnelbau Richtung Obeertürkheim und mögliche Auswirkungen auf den S-Bahn-Verkehr.

Tunnelbaustopp im Neckartal und Strafzinsen der Bahn


alles gegen Stuttgart 21 - mein Tagebuch shakesbaer
shakesbaer:

Interessanter Vergleich

 
04.02.19 12:59

Nachfolgend sind die teuersten Gebäude der Welt aufgeführt, deren Bau die meisten Kosten verursacht.

List of most expensive buildings

Laut dieer Liste steht der BER auf Platz 2. Fertigstellung wird mit 2020 angegeben. Die Kosten sollen dann 10,70 Mrd. betragen. In dieser Liste fehlt S21 gänzlich. Über den Fertigstellungstermin braucht man derzeit noch nicht diskutieren. Sollten die Kosten dann 8,4 Mrd. betragen läge das projekt auf Platz 4. Bei 10 Mrd. wäre Platz 3 erreicht. Aber das sind alles nur noch Spekulationen.


alles gegen Stuttgart 21 - mein Tagebuch shakesbaer
shakesbaer:

Elf Großstädte vom Fernverkehr abgeschnitten

 
04.02.19 13:03

Kein ICE, kein IC, noch nicht einmal ein EC macht Halt: Elf deutsche Großstädte sind vom Netz der Deutschen Bahn so gut wie abgeschnitten. Kritiker fordern, dass nun endlich investiert werde.

Unter den Städten befinden sich viele Orte in Ballungsgebieten


alles gegen Stuttgart 21 - mein Tagebuch shakesbaer
shakesbaer:

#2888 - Karls Knasttagebuch

 
05.02.19 12:02

Jetzt bin ich schon eine geschlagene Woche hier in meiner Zelle 20 in der JVA Kempten bin. Mir geht es den Umständen entsprechend recht gut. Mit Briefeschreiben, den Büchern aus der Bücherei und dem Fernseher, in dem ich die ganzen Wintersportereignisse, die Handball-WM, tolle Dokus bei Arte und interessante politische Berichte bei Phönix anschauen kann vergehen die Stunden recht schnell.

Neues aus der Anstalt Teil 3


Vielen Dank für Eure Solidarität mit Karl und seiner Aktion! Die Unterstützung, die sich durch Briefe und Postkarten, durch Lesen und Teilen des Blogs und der Presseartikel, aber auch durch die zahlreichen Spenden auf das Spendenkonto äußert, ist wirklich umwerfend. Insgesamt haben schon über 70 Menschen einen oder mehrere Hafttage für Karl übernommen, sodass Karl nun wie geplant am 11.02. seine Haft beenden kann. Was über die benötigte Summe hinaus gespendet wird, geht auf Karl’s Wunsch an den Rechtshilfefond Kritisches Stuttgart, um ähnliche Aktionen auch in der Zukunft zu unterstützen.

Neues aus der Anstalt Teil 4


alles gegen Stuttgart 21 - mein Tagebuch shakesbaer
shakesbaer:

Rede von Jürgen Klaffke auf der 451. MoDe

 
05.02.19 12:07

Liebe Anwesende, die Ihr so unermüdlich Verstand und Vernunft aufrecht erhaltet, die Ihr damit Hoff-nungsträger seid für eine bessere Stadt Stuttgart – für eine lebenswerte Stadt mit Kopfbahnhof!
Und ich möchte auch nicht versäumen, alle die anzusprechen und einzuladen, die an diesem Orte in diesem Moment vorbeieilen, bitte einfach stehenzubleiben und einige Minuten zuzuhören, was in die-ser Stadt Wichtiges passiert. Denn
was wichtig ist, geht alle an!

Feudalismus zum zweiten – Das „gottgewollte“ Handeln von Industrie und Bahn


alles gegen Stuttgart 21 - mein Tagebuch cumana
cumana:

Die Anstalt,

 
05.02.19 12:09
Ein Lehrbeispiel um mal die Zusammenhänge und den Filz
zu verstehen.Da ich unmittelbar an der " Trasse des Wahnsinns" wohne
kann ich nicht nur ein Lied singen.
alles gegen Stuttgart 21 - mein Tagebuch shakesbaer
shakesbaer:

#2894

 
05.02.19 14:16

@cumana

Schon am 01.04.2011 wurde auf YouTube der Film "Wer finanziert Stuttgart21?" publiziert. Inzwischen sind einige Jahre vergangen und das Immobilienprojekt S21 in der breiteren Öffentlichkeit angekommen. In diesen vergangenen Jahren hat sich für einige Menschen mehr ihr Leben nicht zum Besseren gewandt. Arbeitsplätze gingen verloren, Arbeitnehmer drücken sich immer mehr um Arbeitsverträge mit Festanstellung, Konzerne üben nun auch deutlich sichtbar ihre Machtposition aus. Sieht man sich nun auch noch die Urteile der Justiz bezüglich S21 an kann man nur zu dem Schluss kommen: In Deutschland gibt es keine von der Politik unabhängige Justiz. Ist die Justiz nicht dem Innenministerium unterstellt? Wie auch immer. Schon am 07.06.2010 konnte man den Fragen des Deutschland-Quiz nachgehen bzw. sie sich vom kompetenten Lehrkörper beantworten lassen.


alles gegen Stuttgart 21 - mein Tagebuch cumana
cumana:

Habe nie geglaubt das so etwas möglich ist.

2
05.02.19 15:35
Da wurden vor sehr langer Zeit an den Wagenhallen die ersten Plakate
sebst gemalt und ich hätte es nie geglaubt das das Fähnlein der  Aufrechten
so lange durchhält ohne ein Ergebnis.
Koi Wunder das die Leut vom Glauben abfallen wenn Sie diese Maffia-Gebaren sehen.
Weder Justitz,Polizei,Parteien nehmen sich der Sorgen der Bürger an,
wird alles Niedergewalzt im Namen des V.....???
Also warten wir hier ab ob Stuttgart 21,oder 31,oder mehr fertig wird.
alles gegen Stuttgart 21 - mein Tagebuch 1095096
alles gegen Stuttgart 21 - mein Tagebuch shakesbaer
shakesbaer:

#2880 - 2. Ergänzung zu "Die Anstalt"

 
06.02.19 15:28

Das Solo unserer Autorin Uta Köbernick in der ZDF-Sendung "Die Anstalt" hat die Klick- und Einschaltquoten in die Höhe und manchem S21-Gegner Tränen in die Augen getrieben. Ihr Manuskript, hier im Wortlaut veröffentlicht, trägt den Namen "Rechthaben-2".

Haltet durch!


alles gegen Stuttgart 21 - mein Tagebuch shakesbaer
shakesbaer:

Böser Bube

 
06.02.19 15:31

Bernhard Bauer hat einen Ruf zu verlieren: bei den einen als Verschleierer, bei den anderen als einer der wenigen vergleichsweise vernünftigen S-21-Befürworter. Beidem muss sich der ehemalige Amtschef in Tanja Gönners Verkehrsministerium stellen, wenn er in Bälde oberster Promoter des Tiefbahnhofs im Projektverein wird. Und ein paar gravierende Ungereimtheiten wären da auch noch.

Offene Fragen zu Bauers Rolle bei Baumfällaktion


alles gegen Stuttgart 21 - mein Tagebuch shakesbaer
shakesbaer:

Teuer und verplant

 
07.02.19 10:18

Wenn der Staat baut, wird es oft teuer – dramatische Kostenexplosionen scheinen schon fast normal. Die bekanntesten Problembaustellen: Stuttgart 21 und der Berliner Flughafen BER. „ZDFzoom“ geht in „Teuer und verplant – Kostenfalle staatliche Bauprojekte“ auf Spurensuche: Wo werden in der Bundesrepublik Steuergelder in staatlichen Großbaustellen verbuddelt – und vor allem, warum? Hat dieser Wahnsinn ein System, und wer sind neben den Steuerzahlern die Leidtragenden dieser Entwicklung?

Kostenfalle staatliche Bauprojekte

Sendetermin: 07.02.2019 / 18 Uhr auf phoenix


alles gegen Stuttgart 21 - mein Tagebuch shakesbaer
shakesbaer:

Schaden für Gäubahn maximiert

 
07.02.19 21:40

Nach wie vor düstere Aussichten für die Gäubahn (Zürich – Stuttgart):
Bauarbeiten für Stuttgart 21 machen ein halbes Jahr vor Inbetriebnahme des Tiefbahnhofs eine Unterbrechung der Trasse erforderlich. Dies war schon lange bekannt.
Durch die Verzögerung der Pläne am Flughafen – die Gäubahn soll zukünftig über den Flughafen geführt werden – verlängert sich das Abhängen des Hauptbahnhofes auf mindestens 2,5 Jahre. Die Gäubahn endet in diesem Zeitraum bereits in Stuttgart-Vaihingen. Für die Fahrgäste aus Zürich und dem Bodenseeraum, die überwiegend an den Hauptbahnhof gelangen wollen, stellt dies eine erhebliche Beeinträchtigung dar.
Dabei kann es eine einfache Lösung geben: Die Wiederherstellung der Trasse nach Abschluss der Arbeiten. Dann werden aus 2,5 Jahren nur sechs Monate, während denen der Hauptbahnhof nicht auf dem direkten Wege erreichbar ist. Die Mehrkosten liegen bei einem einstelligen Millionenbetrag. Bisher wollen die Deutsche Bahn und ein Teil der S21-Projektpartner das Geld nicht locker machen und den Fahrgästen nicht helfen.

Gäubahn länger als nötig vom Hauptbahnhof abgehängt



Seite: Übersicht ... 114  115  117  118  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--