AfD und der Verfassungsschutz

Beiträge: 25
Zugriffe: 2.044 / Heute: 1
AfD und der Verfassungsschutz spekulator
spekulator:

AfD und der Verfassungsschutz

5
01.02.17 13:17
#1
www.focus.de/politik/videos/...chten-zu-lassen_id_6575787.html

Eine Mehrheit der Deutschen ist der Meinung, dass die AfD vom Verfassungsschutz beobachtet werden sollte.
Logisch, dass die Mehrheit überwiegend aus den Lagern der Grünen, SPD und Union stammt.
Aber selbst 6% der AfD Wähler sind dafür.

Bei Nicht-Wählern kommt man immer noch auf 38%, die sich dafür aussprechen.
AfD und der Verfassungsschutz spekulator
spekulator:

Mich würde mal interessieren

3
01.02.17 13:34
#2
wie die Resonanz gewesen wäre, wenn es geheißen hätte:

"Linke/Grüne und der Verfassungsschutz"


Auch wenn ich selbst beide o.g. Parteien auch nicht leiden kann, wäre hier sicher wieder ein tosender Beifall entbrandet :-)
AfD und der Verfassungsschutz short squeeze
short squeeze:

ja und?

5
01.02.17 14:08
#3
dann soll der Verfassungsschutz sie doch beobachten.
Von mir aus kann der Verfassungsschutz mich auch beobachten. Was passiert denn, wenn sie das tun?
Bekomme ich dann im Supermarkt keine Brötchen mehr?
Doch?
Na dann ist doch alles gut.
AfD und der Verfassungsschutz boersalino
boersalino:

Ramelow hat ja einige freigesetzt

3
01.02.17 14:13
#4
AfD und der Verfassungsschutz short squeeze
short squeeze:

Weißt du was! #1

7
01.02.17 14:15
#5
der Verfassungsschutz soll mal lieber die scheiß Islamisten hier in Deutschland beobachten, damit sollte er voll ausgelastet sein.
Weder Petry, Höcke , Wagenknecht oder Roth traue ich zu, sich in einen LKW zu setzen und damit Menschen auf einem Weihnachtsmarkt zu überfahren. Oder eine Nagelbombe in einer Menschenmenge zu zünden. Oder zu versuchen, kleine Kinder in der KITA zu vergiften.

Es gibt genug zu tun!
AfD und der Verfassungsschutz short squeeze
short squeeze:

Oder Rudelbumsen mit deutschen Frauen

4
01.02.17 14:16
#6
zu veranstalten.
Mir fallen noch 1000 Dinge ein, die sich in den letzten zwei Jahren sehr, sehr, sehr negativ verändert haben.
AfD und der Verfassungsschutz spekulator
spekulator:

#5

 
01.02.17 14:28
#7
Keine Frage. Das sollten sie machen.

Von Islamisten geht aktuell die größte Gefahr aus.
Um alle rund um die Uhr überwachen zu können, werden aber noch einige Tausend Mitarbeiter benötigt.


Dennoch beherbergt die AfD auch die Gefahr, Verfassungsfeindliche und gegen das Grundgesetz gerichtete Äußerungen zu tätigen, welche dann in der breiten Bevölkerung ankommen. Dafür hat die Partei mittlerweile ein zu großese Sprachrohr.
AfD und der Verfassungsschutz badtownboy
badtownboy:

Sie werden doch " beobachtet "

 
01.02.17 14:34
#8
so wie jede andere Partei eigentlich auch,
wenn auch nicht formell durch den Verfassungsschutz.

Die Beobachtung durch den Verfassungsschutz, wenn er sich denn dazu entschliesst, ist da auch nicht mehr, als es die Medien und der politische Gegner macht, sich halt  aus allgemein zugänglichen Quellen zu informieren, was mit Beobachtung nur gemeint ist.

Ganz anders bei der Linken, eigentlich in der politischen Mitte leicht links angekommen,
zumindest nicht verfassungsextrem,
die werden sogar nachrichtendienstlich überwacht, also mit Mitteln der Nachrichtenüberwachung im Geheimen ausgespäht.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
AfD und der Verfassungsschutz badtownboy
badtownboy:

ich denke, die Mehrheit der Befragten ...

 
01.02.17 14:41
#9
kennt nicht einmal den Unterschied zwischen Beobachtung und Überwachung.
AfD und der Verfassungsschutz Pankgraf
Pankgraf:

Ich denke, die Mehrheit der Befragten...

3
01.02.17 14:44
#10
haben zu diesem Thema keine EIGENE Meinung...
AfD und der Verfassungsschutz badtownboy
badtownboy:

gut möglich,

 
01.02.17 14:48
#11
als Befragter ist man höflich bemüht eine Antwort zu geben,
egal welches Thema,
hat man selbst keine fundierte Meinung,
rezipiert man halt irgendeine  woanders aufgeschnappte,
um den Fragesteller zufrieden zu stellen.
AfD und der Verfassungsschutz boersalino
boersalino:

"Beobachtet" wird die AfD von wenigstens 100 Mio

3
01.02.17 14:52
#12
- von einigen hier sogar recht kritisch. Einer meldet sogar Parkverstöße, glaub ich.
AfD und der Verfassungsschutz short squeeze
short squeeze:

Spekulator

2
01.02.17 14:56
#13
"Von Islamisten geht aktuell die größte Gefahr aus.
Um alle rund um die Uhr überwachen zu können, werden aber noch einige Tausend Mitarbeiter benötigt."

Richtig!
So und nun die Gretchenfrage:
Ziehen wir noch 1000 Mitarbeiter ab und die sind dann mit der Beobachtung der AFD, Grünen oder Linkspartei vollkommen ausgelastet? Und finden dann so richtig gewichtige Beweise, ja, vielleicht, eventuell hat da einer Volksverhetzung im Sinn - vielleicht auch nicht, Schaun wir lieber nochmal nach....
Oder überwachen die lieber Moscheen von Hasspredigern. Oder Gefährder?
Was ist wichtiger, wo liegt die Priorität?
Bei vergifteten Kindern, Menschen - die von LKW Reifen zerquetsch werden? Oder ist es wichtiger, dass man EVENTUELL jemanden beim Volksverhetzen erwischt hat?
Also ich weiß, was für mich wichtiger ist!
AfD und der Verfassungsschutz short squeeze
short squeeze:

#12 ja, der Tischtennisprofi

 
01.02.17 15:10
#14
hab den Gauland Thread gelesen.
Da fällt einem echt nichts mehr ein wenn man mal sieht, dass manche Leute meinen, die wahren Probleme
unseres Landes entdeckt zu haben.
Hoffentlich wird der Jaguar mit den weißen Ledersitzen auch vom Verfassungsschutz beobachtet.
AfD und der Verfassungsschutz BarCode
BarCode:

Rat an den Verfassungsschutz:

 
01.02.17 15:13
#15
"Bitte gehen Sie weiter! Hier gibt es nichts zu beobachten, was nicht jeder sowieso sehen könnte! Verschwenden Sie nicht ihre Ressourcen für so Unbedeutendes!"
Alles ist relativ.
AfD und der Verfassungsschutz The_Hope
The_Hope:

ach die

2
01.02.17 15:16
#16
Für weite Teile der Populisten ist der Verfassungsschutz nur die Informationsabteilung
der Deutschland GmbH

Was scheren einen die Gesetze von gestern.
AfD und der Verfassungsschutz waschlappen
waschlappen:

#1 SPD freut sich über hunderte Parteieintritte

 
01.02.17 15:20
#17
www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...rteieintritte-.html
AfD und der Verfassungsschutz mannilue
mannilue:

Verfassungsfeindliche

 
01.02.17 15:23
#18
und gegen das Grundgesetz gerichtete Äußerungen zu tätigen

ja... das sind Worte..

Und wie bitteschön sieht es mit Gesetzen/ Verordnungen etc. aus, die das Bundesverfassungsgericht gekippt hat...weil nicht mit dem Grundgesetz vereinbar?
Wer hat die erlassen und sich somit gegen das Grundgesetz gerichtet?

Wer ist dann eher würdig BEOBACHTET zu werden?

Hier kann man sich über erfolgreiche Verfassungsbeschwerden informieren:

www.bundesverfassungsgericht.de/entscheidungen/
AfD und der Verfassungsschutz BarCode
BarCode:

Bitte unterscheiden:

 
01.02.17 15:26
#19
Verfassungswidrigkeiten vs. Verfassungsfeindlichkeiten.
Alles ist relativ.
AfD und der Verfassungsschutz The_Hope
The_Hope:

das Thema war Heute Morgen schon

2
01.02.17 15:36
#20
ausführlich.

Meine Quintessenz

Die Rechtsgebung und Rechtsprechung, demokratisch geschaffen und gestützt,,

sind gern willkommen, wenns einem in den Kram passt.

Da werden Tantiemen  und Sozialleistungen entgegengenommen.

Aber wehe das Recht steht einem im Weg, und gibt so doofen Liberalen Recht,

dann ist alles gesteuert (seit 50 Jahren)  und  der Bürger ist/ wird unmündig  (gemacht)

-grins-  
AfD und der Verfassungsschutz Tischtennisplattensp
Tischtennispl.:

#14

 
02.02.17 19:19
#21
Du solltest dir erstmal das hier durchlesen: www.bild.de/regional/berlin/...knallchargen-46214672.bild.html
AfD und der Verfassungsschutz Sackfalter
Sackfalter:

MerkelLinksbunt ?

 
02.02.17 19:22
#22
Lock them up !
Lock them up !
Lock them up !
Lock them up !
Lock them up !
Lock them up !
etc.

:))
AfD und der Verfassungsschutz Weckmann
Weckmann:

Was ist mit der Merkel?

 
02.02.17 19:32
#23
AfD und der Verfassungsschutz Tischtennisplattensp
Tischtennispl.:

#14 @ short squeeze

 
06.02.17 22:07
#24
prima, dass du das Thema ansprchst. Da musst du aber auch den Link setzen, sonst versteht das niemand:

www.bild.de/regional/berlin/...knallchargen-46214672.bild.html
AfD und der Verfassungsschutz BRAD P007

up

 
#25


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--