Abgeltungsteuer

Beiträge: 2
Zugriffe: 8.003 / Heute: 1
Amazon 2.889 € -0,02% Perf. seit Threadbeginn:   +1000,80%
 
Abgeltungsteuer JoergGreeny
JoergGreeny:

Abgeltungsteuer

 
31.07.14 18:36
#1
Hey,

ich sage es vorne weg, ich habe 0 Durchblick bei Aktien. Nunja, ich bekomme von meinen Arbeitgeber jährlich Aktien. Nun ist es das erste mal soweit, dass diese verkauft werden würden und aus dem Verkauf, direkt die Steuern abgezogen werden und dann den Rest ganz normal ausgezahlt wird. Jedoch haben wir die Möglichkeit auch zu sagen, ein Teil soll für die Steuern verkauft werden und der andere Teil so weiter angelegt bleiben und dazu die Frage. Wenn ich mich dafür entscheide, das ein Teil der Aktien verkauft wird um die Steuern abzudecken und der andere Teil ganz normal weiter angelegt bleibt fallen dann erneut Abgeltungssteuern bei Gewinn an ?

Beispiel:

Zum Verkauf der Aktien um die Steuern zu zahlen: 250 Euro Wert

Aktie steigt auf 260 Euro Wert und ich entschließe mich jetzt für den Verkauf.

Fallen jetzt für die 10 Euro "Gewinn" jetzt auch Abgeltungssteuern an ? Oder welche Steuern würde hier jetzt noch anfallen (falls überhaupt welche anfallen) ?

Danke euch =)
Abgeltungsteuer chrishb

Abgeltungssteuer

 
#2
Hallo,

dein Text ist nicht ganz leicht verständlich, da dein Fall nicht die Norm ist.
Die Abgeltungssteuer fällt bei Zinsen, Dividenden und Kursgewinnen an. In deinem Fall sind nur die letzten beiden Fälle interessant. Die Steuer wird normalerweise automatisch von deiner Bank abgeführt, Steuer zurückhalten etc. ist dort nicht möglich.

Dein Arbeitgeber bietet dir hier offensichtlich eine Möglichkeit an um bei steigenden Kursen irgendwie zu profitieren.  In diesem Fall kann dir aber keiner aus dem Forum weiterhelfen, wenn du das nicht genauer beschreibst.
Frag einfach bei deinem Arbeitgeber nach, der muss sich dabei ja etwas gedacht haben.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Amazon Forum

  

--button_text--