29 000 Straftaten politisch motiviert

Beiträge: 3
Zugriffe: 240 / Heute: 1
29 000 Straftaten politisch motiviert neemax
neemax:

29 000 Straftaten politisch motiviert

 
13.05.07 17:38
#1
Die Zahl derartiger Vorfälle sei 2006 im Vergleich zum Vorjahr um zehn Prozent auf mehr als 29 000 gestiegen, berichtet die Zeitung „Die Welt“ am Sonntag vorab. Diese Zahlen gingen aus dem Verfassungsschutzbericht hervor, der am Dienstag in Berlin veröffentlicht werden soll. Auch Gewalttaten seien immer häufiger politisch motiviert. Ihre Zahl stieg von 2448 im Jahr 2005 auf 2522 im vergangenen Jahr, ein Anstieg um drei Prozent.

Größter Zuwachs bei Rechtsextremen

Den größten Zuwachs registrierten die Behörden bei der rechten Kriminalität, die mit gut 18 100 Delikten (2005: rund 15 900) den größten Anteil der politisch motivierten Straftaten ausmache. Davon seien gut 12 500 Propagandadelikte gewesen, wie etwa das Verwenden von Abzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen. Grund für den Anstieg könnte der Ansporn der Szene durch Erfolge rechtsextremer Parteien bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern sein. Möglich sei aber auch, dass die Bevölkerung angesichts der breiten Diskussion vor der Fußball-Weltmeisterschaft eher bereit gewesen sei, derartige Vorfälle anzuzeigen.

Aus dem Verfassungschutzbericht geht laut „Bild“-Zeitung vom Montag zudem hervor, dass die linksextreme Szene terroristische Anschläge auf Menschen plane. Militante Gruppen arbeiteten an „weitergehenden, über Sachbeschädigungen hinausreichenden Aktionsformen“, zitiert das Blatt. Diese Aktionen richteten sich nicht mehr nur gegen Sachen, sondern auch gegen „Handlanger“ und „Profiteure“ des „Systems“. Die politisch links motivierten Kriminalität ist ebenfalls gestiegen: um 9,5 Prozent auf knapp 5400 Taten im vergangenen Jahr. Ein wesentlicher Grund dafür sei die größere Zahl linker Proteste gegen rechte Demonstrationen.





quelle:www.focus.de/politik/deutschland/...sungsschutz_aid_56175.html
29 000 Straftaten politisch motiviert RonMiller
RonMiller:

der entstandene sachschaden kann bei den rund

 
13.05.07 18:11
#2
18000 straftaten zu 98% den linken zugerechnet werden;
29 000 Straftaten politisch motiviert Börsenfreak89

Die Linken

 
#3
sind sowieso viel Gewaltbereiter als die Rechten, die Rechten begehen meist Probagandadelikte ( Volksverhetzung ), deswegen sind sie in der Kriminalstatistik vor den Linken, bei denen so etwas gar nicht möglich ist!


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--