23:30 Uhr Fersehen: Friedmann live

Beiträge: 13
Zugriffe: 668 / Heute: 2
23:30 Uhr Fersehen: Friedmann live kunibert
kunibert:

23:30 Uhr Fersehen: Friedmann live

 
11.06.03 23:27
#1
SPIEGEL ONLINE - 11. Juni 2003, 18:36
URL: www.spiegel.de/panorama/0,1518,252499,00.html
Ermittlungen gegen Michel Friedman

Live-Sendung trotz Drogenverdachts

Die Berliner Staatsanwaltschaft hat ein Ermittlungsverfahren gegen Michel Friedman eingeleitet. Dem TV-Moderator wird Drogenbesitz vorgeworfen, seine Wohnung in Frankfurt wurde durchsucht. Seine Sendung um 23.30 Uhr will Friedman trotzdem moderieren.


Unter Verdacht: Michel Friedman


Berlin - Die Staatsanwaltschaft hatte am Mittwochvormittag Friedmans Rechtsanwaltsbüro sowie seine Privatwohnung in Frankfurt am Main durchsucht. Am Abend bestätigte der Berliner Justizsprecher Björn Retzlaff eine entsprechende Meldung der Tageszeitung "Die Welt". Restzlaff sagte, gegen den stellvertretenden Vorsitzenden des Zentralrats der Juden werde von der Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts auf Drogenbesitz ermittelt.

Polizisten und Staatsanwälte fanden laut den Angaben von Retzlaff in Friedmans Wohnung "drei szenetypische Päckchen". Zwar seien zwei von ihnen leer gewesen, hätten aber "Anhaftungen" aufgewiesen, so der Sprecher. In dem dritten habe sich der Rest einer weißen Substanz befunden, die aber noch näher analysiert werden müsse.

Ob es sich bei dem Pulver um Kokain handele, lasse sich noch nicht bestätigen, sagte Retzlaff. Weitere belastende Funde seien nicht gemacht worden. Der Anfangsverdacht gegen Friedman hatte sich nach diesen Angaben in einem anderen Verfahren in Berlin ergeben, in dem Friedman kein Beschuldigter ist.

Michel Friedman selber war am Mittwochabend für eine Stellungnahme nicht zu erreichen. Der Hessische Rundfunk (HR) teilte mit, dass der Moderator wie geplant um 23.30 Uhr live in der ARD mit seiner Talk-Sendung "Friedman" beginnen wolle. Zu Gast ist der Nahostexperte Peter Scholl-Latour. Der Sender wollte zu den Vorwürfen keine Stellung nehmen. Man warte die Ergebnisse der Untersuchungen ab, sagte ein Sprecher des Senders.

Der 47-jährige Friedman ist in der Jüdischen Gemeinde und im Zentralrat der Juden seit Jahren besonders engagiert tätig und einer breiteren Öffentlichkeit auch durch seine zahlreichen Medienauftritte bekannt geworden. Populär wurde seine Fernseh-Talkshow "Vorsicht! Friedman". Der vor kurzem bei einem Fallschirmsprung gestorbene FDP-Politiker Jürgen W. Möllemann hatte Friedman wegen seiner "intoleranten, gehässigen" Auftritte in der Öffentlichkeit kritisiert und ihm indirekt eine Mitschuld am Zulauf des Rechtsradikalismus in Deutschland gegeben.

Der am 25. Februar 1956 in Paris geborene Friedman ließ sich 1988 in Frankfurt am Main als Rechtsanwalt nieder und ist seit 1990 im Präsidium des Zentralrats der Juden in Deutschland. Nach dem Tod des langjährigen Zentralratspräsidenten Ignatz Bubis wurde er im Januar 2000 zu einem der Vizepräsidenten des Bubis-Nachfolgers Paul Spiegel gewählt.





23:30 Uhr Fersehen: Friedmann live kunibert
kunibert:

in ARD o. T.

 
11.06.03 23:29
#2
23:30 Uhr Fersehen: Friedmann live big lebowsky
big lebowsky:

Hoffentlich haben Struck,Fischer

 
12.06.03 00:09
#3
und Schröder die Sendung gesehen.Aber ob sie die Aussagen verstanden haben?

Sehr gute Sendung!
23:30 Uhr Fersehen: Friedmann live Slater
Slater:

Schließe mich an big L

 
12.06.03 00:15
#4
Auch wenn Scholl Latour wegen seines Alters leicht ins Schwafeln über alte Geschichten gerät, so hat er doch sehr viel Erfahrung in Asien, da er unzählige Male vor Ort war. Deswegen müssen seine Schlussfolgerungen nicht richtig sein. Aber man sollte darüber nachdenken und unsere Politiker müssten sich vor Ort ein Bild machen.

Fazit: Holt unsere Jungs aus Afghanistan raus. Sie können sich im Extremfall nicht verteidigen und tragen ein zu hohes Risiko.  
23:30 Uhr Fersehen: Friedmann live Schwarte
Schwarte:

friedmann

 
12.06.03 01:03
#5
o du übermensch
du bist einfach
sensitiver, kultivierter
unterhaltsamer,
begabter und schlicht
und einfach geistreicher
als all die anderen

wenn dein glanz ermattet
lass in gönnerhafter pose
deinem gegenüber weihungsvoll
den vortritt damit sich
die aufmerksamkeit ganz auf deine
wohlwollende geste richten kann

o wir danken dir
wie arm wären wir ohne deine erkenntnisse
o du beherrscher der 50.000 rätsel des lebens
o du wiedergeburt tausender gelehrter
nur spiegelsääle sind deiner würdig,
selbst in rangniedrigen gemächern
ganze landstriche, nein ganze kontinente wollen
dir zu füssen fallen

amen
23:30 Uhr Fersehen: Friedmann live Glasnost
Glasnost:

Konnte Friedmann noch nie ausstehen

 
12.06.03 03:14
#6
Sorry, Gents, Ladys, bin zwar Blau, aber:
Dieser Arrogante Laffe mit seiner überheblichen Art ist mir schon lange auf den Sack gegangen!!!!
Aalglatt usw. hat er sich eingebildet, in die Fußstapfen eines Ignaz Bubis treten zu können und in TV-Shows das Erbe der Deutsch-Jüdischen Aussöhnung verhöhnt, indem er mit verkokster Arroganz sich zum Übermenschen gemacht hat – Friedrich Nietsche und A. Hitler lassen Grüßen!

OK, das war die provokative Schlagzeile, wer mich kennt, weiß, dass ich das besser kann.
Das mit Deutschen und Juden ist und bleibt für mich ein sehr sensibles Thema. Auch nach über 50 Jahren glaube ich nicht, das dieser entsetzliche Teil deutscher Geschichte wirklich abgeschlossen ist bzw. jemals sein wir. Auch wenn heute manche, die sich Juden nennen, im gelobten Land Dinge anrichten, die an das erinnern, was in Deutschland seinerzeit geschehen ist, so sollte das Christentum nie vergessen, dass es in Christus zum einen Juden zum Gott hat, und dass auch für das Judentum gilt, dass seine weltweite Mehrheit sehr friedlich gesinnt ist.
Das bring mich zu Ignaz Bubis. Ein feiner Mann. Seine Mahnungen sind angesichts dessen, was er im Dritten Reich erleben und durchmachen musste respektabel und er hat sich insbesondere angesichts dessen immer mehr als angemessen verhalten. Sein Spiegel für uns war: Es war schrecklichst, ich anerkenne aber, dass die Deutschen sich wirklich bemühen und erfolgreich lernen. Ein Mann der Aussöhnung!

So: und jetzt M. Friedmann
Ich bin auch mal mit Koks in Berührung gekommen und weiß, dass es bestens dazu geeignet ist, sehr überheblich zu werden – ehrliche Kenner werden das bestätigen!
Ich kann alles, ficke jede Frau und Gewinne jeden Krieg – so fühlt man sich.
.........
Nun, Herr Friedmann, Deine Show habe ich oft genug weggeblendet, den Rest hast Du Dir selbst gegeben. Verpiss Dich, denn die deutschen und alle Juden haben einen würdigeren Vertreter verdient! Das, wozu auch wir Deutsche heute noch stehen können, bedarf weit mehr, als ein Junkie je zu bieten haben wird!
23:30 Uhr Fersehen: Friedmann live Glasnost
Glasnost:

Ich finde nix mehr darüber im Internet - News? o. T.

 
12.06.03 16:38
#7
23:30 Uhr Fersehen: Friedmann live wetty
wetty:

Weise gesprochen, Glasnost, mein

 
12.06.03 16:49
#8

Beifall !



Die vergleichbar zurueckhaltende Medienreaktion wundert mich auch etwas. Ist das der viel beschworene "Judenbonus" ?





mfg
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
23:30 Uhr Fersehen: Friedmann live mikelandau
mikelandau:

schaun mer mal...

 
12.06.03 16:55
#9
Nach Drogenverdacht werden Haare von Friedman untersucht

Berlin (dpa) - Drogenverdacht gegen Michel Friedmann: Jetzt werden die Haare des Moderators und Politikers auf Rauschgiftspuren untersucht. Ein Berliner Justizsprecher sagte, Friedman sei die Probe gestern auf Antrag der Staatsanwaltschaft entnommen worden, als seine Frankfurter Privat- und Büroräume durchsucht wurden. Gegen den Vizepräsidenten des Zentralrats der Juden wird wegen des Verdachts des illegalen Drogenbesitzes ermittelt. Bei ihm waren drei fast leere Drogenpäckchen gefunden worden.

23:30 Uhr Fersehen: Friedmann live HEBI
HEBI:

Hier die Werbung, die kurz vor der

 
12.06.03 16:57
#10

Friedmann-Sendung im ARD lief:

PROGRAMM | REPORT-TIPP
23:30 Uhr Fersehen: Friedmann live 1060569
13.06.03 | 20:15 - 20:45 | EinsMuXx | Reportage
Guck mal, wer da dealt...
Untertitel: Eine Rentnerin kämpft gegen Drogenhändler
Vorspann: Übereifrig: "Eine Rentnerin kämpft gegen Drogenhändler" in Hamburg. Angezeigt wird jeder Dealer, der nicht rechtzeitig auf die Bäume kommt
Aktuelle Themen: Aus der Reihe: ARD-exclusiv


Paßte wie die Faust auf's Auge.

23:30 Uhr Fersehen: Friedmann live vega2000
vega2000:

Zu seiner nächsten Sendung sollte sich

 
12.06.03 17:29
#11
Friedman (falls der Verdacht sich bestätigt) Christoph Daum einladen. Der könnte ihn als Trainer nach Österreich oder in die Türkei weitervermitteln.
23:30 Uhr Fersehen: Friedmann live HEBI
HEBI:

Gibts da schwule Fußballer vega? o. T.

 
12.06.03 17:30
#12
23:30 Uhr Fersehen: Friedmann live vega2000

Wieso Fussballer ?

 
#13
Daum & Friedman haben in Österreich & in der Türkei bessere Aufstiegschancen..., in der Drogenszene.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--