2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $

Beiträge: 31
Zugriffe: 2.034 / Heute: 1
2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $ kiiwii
kiiwii:

2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $

 
02.12.14 01:42
#1

2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $ kiiwii
kiiwii:

US public debt: $12,922,681,725,432.94

 
02.12.14 01:53
#2
das sind rund 72 % des  GDP (2013 est.)

note:

Data cover only what the United States Treasury denotes as "Debt Held by the Public," which includes all debt instruments issued by the Treasury that are owned by non-US Government entities; the data include Treasury debt held by foreign entities.

The data exclude debt issued by individual US states, as well as intra-governmental debt; intra-governmental debt consists of Treasury borrowings from surpluses in the trusts for Federal Social Security, Federal Employees, Hospital Insurance (Medicare and Medicaid), Disability and Unemployment, and several other smaller trusts; if data for intra-government debt were added, "Gross Debt" would increase by about one-third of GDP.
2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $ kiiwii
kiiwii:

"US-Bürger halten daran $12,922,681,725,432.94"

 
02.12.14 02:00
#3
ist kompletter Nonsens ("the data include Treasury debt held by foreign entities"), denn zB die Zentralbanken von China, Japan, Russland und Deutschland halten beträchtliche Teile davon...

Für die Russen, deren Rubel sich in den letzten 8 Jahren halbiert hat, im übrigen ein super Geschäft... (in Rubel gerechnet)  
2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $ kiiwii
kiiwii:

...und hier steht, er der Nonsens:

 
02.12.14 02:01
#4
2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $ kiiwii
kiiwii:

...steht er, der...

 
02.12.14 02:02
#5
2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $ mod
mod:

kiiwii

2
02.12.14 12:18
#6
Sorry,  Fakten interessieren hier keinen.
Da muss man schon wie Rubensr. - sachlich fundiert, emotionslos -
argumentieren.
Freies Land !    
... noch
2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $ Aktienmensch
Aktienmensch:

#3 vielleicht stimmt ja doch

 
02.12.14 13:31
#7
bin mir zwar nicht sicher, was du da für eine verschuldungszahl herangezogen hast, aber offiziell sind es (insgesamt) 18 billionen. deswegen ja auch die bad wieder stattfindende diskussion über die schuldenobergrenze.

zu#1
2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $

2004 USA 42.000 USD Russia 4000 USD

Steigerung:
usa +24%
russia 352%

deswegen ist putin ja auch so schlecht für die russische wirtschaft...
2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $ Aktienmensch
Aktienmensch:

12 billionen waren es 2009

 
02.12.14 13:41
#8
und 2004 warens irgendwas um 7 billionen

also bip pro kopf +24%
verschuldung (landesweit) +157%

jetzt müsste man nur noch die bevölkerungszahlen von 2004 und 2013 raussuchen und schon würde man wunderbar sehen, dass die verschuldung um ein vielfaches schneller wächst als das bip...

deswegen soll der ein oder andere ja auch etwas skeptischer sein mit blick auf die us-volkswirtschaft.

@mod
aber fakten interessieren ja keinen
2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $ mod
mod:

Absolute Verschuldungszahlen

2
02.12.14 13:43
#9
sind wenig aussagefähig für die Stärke und Dynamik einer Volkswirtschaft.
Entscheidender in diesem Zusammenhang ist doch wohl,

- ob der Schuldner in Zukunft seinen Kapitaldienst bedienen kann
und
- welches Vermögen diesen Schulden gegenüber steht.

Btw. das weltweite Vertrauen in eine dynamische (da freie) Wirtschaft
führt zu einer Flucht in den Dollarraum als vermeintlich sicheren Hafen,
während die Unsicherheiten und die Abhängigkeit vom Rohstoffexport
zur Rubelflucht animieren.
Freies Land !    
... noch
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $ Rasenmähen
Rasenmähen:

Und n klitzekleiner Vorteil is auch, wenn

 
02.12.14 13:45
#10
der Schuldner zufällig die Weltleitwährung sein eigen nennt  ;o)
2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $ mod
mod:

Warum ist der Dollar

 
02.12.14 13:47
#11
zur Zeit die Weltleitwährung?

Steht das z.B. in der Bibel?
Freies Land !    
... noch
2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $ mod
mod:

Zur Erinnerung

2
02.12.14 13:50
#12
"Nach einer Abwertung des US-Dollars 1971 und der folgenden Aufhebung der Goldeinlösepflicht für diese Währung brach das Festkurssystem von Bretton Woods im März 1973 zusammen.
In der Folge gingen die wichtigsten Welthandelsländer zu mehr oder weniger flexiblen Wechselkurssystemen über.
In vielen Industrieländern folgten, begünstigt durch zwei Ölkrisen, Jahre der Stagnation und relativ hoher Inflation (zusammenfassend Stagflation genannt). 1978 wurde den Mitgliedern des IWF die Wahl des Wechselkurssystems auch per Gesetz freigestellt."

de.wikipedia.org/wiki/Wechselkurssystem
Freies Land !    
... noch
2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $ Aktienmensch
Aktienmensch:

@mod

 
02.12.14 13:51
#13
das hängt mit der geschichte zusammen und dem gleichzeitigen totalen (finanziellen) zusammenbruch der vorweltkriegsweltgrößen.
2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $ Aktienmensch
Aktienmensch:

#9 ist soweit richtig

 
02.12.14 13:54
#14
wobei sich ja schon iele die frage stellen, wie frei und dynamsich die us-wirtschaft tatsächlich ist.
aber da sind wir denn wieder bei persönlichen meinungen und stimmungen.


2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $ vega2000
vega2000:

Monopolygeld ist mehr Wert als der Dollar

 
02.12.14 13:57
#15
Bin gespannt wann sich die Welt von dem Dollardiktat befreit!
2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $ kiiwii
kiiwii:

15-da wir nun beide Größväter sind, werden wir das

2
02.12.14 13:58
#16
sicher nicht mehr erleben...
2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $ Rasenmähen
Rasenmähen:

Frage, was käme danach?

 
02.12.14 14:00
#17
Die Alternativen machen Grausen
2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $ kiiwii
kiiwii:

bitcoins ?

 
02.12.14 14:01
#18
2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $ kiiwii
kiiwii:

#6--ich gebe die Hoffnung noch nicht auf...

 
02.12.14 14:01
#19
2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $ Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

# 1 bezieht sich auf die registrierten Einwohner

 
02.12.14 14:10
#20
der USA.

Die nicht registrierten Millionen illegalen Einwanderer sind nicht berücksichtigt.
2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $ Aktienmensch
Aktienmensch:

@rasenmähen

 
02.12.14 14:16
#21
danach kommen die sonderziehungsrechte des iwf. da sind die großen währungen anteilig drin enthalten. kannst ja mal googeln.
2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $ kiiwii
kiiwii:

#1 ist trotzdem falsch

 
02.12.14 15:25
#22
(wer a weng Englisch kann, könnts in #2 nachlesen...)
2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $ KliP
KliP:

@#7, Aktienmensch betreibt wieder Volksverdummung

 
02.12.14 15:49
#23
mit willkürlichen Prozentzahlen.
1) Ein BIP von einer sehr niedrigen Basis aus  prozentual stark zu steigern wie Russland ist keine große Leistung. Das haben andere Schwellenländer auch geschafft.
Der Vergleich der Steigerungsraten eines Schwellenlandes wie RU mit einem hochentwickelten Industrieland wie USA dessen Pro Kopf BIP 2004 schon zu den höchsten der Welt gehörte - mithin nur beschränkt steigerungsfähig ist - ist natürlich kompletter Blödsinn. Ein Schwellenland KANN schneller wachsen.  China/Indien bzw Südkorea früher  wären eher Vergleichskandidaten. Das chinesische Wachstum lag in den letzten Jahren IMMER deutlich über dem russischen , und das OBWOHL

2) die Steigerung des russ. BIP in großen Teilen auf dem gestiegenen Ölpreis beruht,
(gilt für China eben nicht)
und das ist ein externer Faktor, der nicht auf russischen und schon gar nicht auf Putins Leitungen beruht. Wie man derzeit beim Verfall des Ölpreises gerade sieht.
Putin und seine Dummtrolle in den Foren rechnen sich also Dinge zugute,
die gar nicht auf ihren Leistungen beruhen sondern auf denen der Weltwirtschaft
(gute Weltkonjunktur ->hoher Energieverbrauch >hiher Preis ) und der OPEC Preispolitik.  Der Anteil von RU an der Weltwirtschaft ist übrigens marginal (BIP 2 Bio - wie Italien )

Ich weiß ja nicht woher du diese ständige einfältige Propaganda mit ein paar willkürlichen Zahlen ohne Hintergrundwissen hast - aber besonders helle wirkt das alles nicht. "Dr. Eckstein" im ZEIT-forum verzapft denselben Müll.  
2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $ KliP
KliP:

Wachstum China vs. Russland

 
02.12.14 15:54
#24
Zeitraum 2004-2014
http://de.statista.com/statistik/daten/studie/...ndsprodukt-in-china/
http://de.statista.com/statistik/daten/studie/...ro-kopf-in-russland/

China : 2000$ -> 10000 , Verfünffachung
Russland : 4000-> 14000 , Faktor 3,5  

Und China schafft das mit Steigerung der Industrieproduktion (vorwiegend)
während Russland den stark steigenden  Ölpreis brauchte.
http://www.ariva.de/oelpreis-brent_crude-kurs/...all&boerse_id=33
2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $ KliP
KliP:

Ergänzung BIP/Kopf China

 
02.12.14 15:56
#25
damit es vergleichbar wird
de.statista.com/statistik/daten/studie/...t-pro-kopf-in-china/

1400$ -> ca 7000$  : Faktor 5 (analog Steigerung Gesamt BIP )  
2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $ KliP
KliP:

Entwicklung in Polen

 
02.12.14 16:00
#26
de.statista.com/statistik/daten/studie/...p-pro-kopf-in-polen/

und das ohne Ölpreisprofite , im Gegenteil, als Nettoenergieimporteur mussten die
Polen das GEGEN den steigenden Öl/Gaspreis hinkriegen.

2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $ Aktienmensch
Aktienmensch:

ach klip

 
02.12.14 16:03
#27
das us-bip-wachstum beruht darauf, waren zu kaufen, die im prinzip keiner braucht - mit geld, dass sie nicht haben.

70% des bip kommen dort ausm konsum auf pump. und pump ist möglich, weil die fed den immopreis schon wieder aufgeblasen hat. das ist natürlich viiiiiiiiiiiiiel solider als stark nachgefragte rohstoffe, die man in nahezu unbegrenzter menge zur verfügung hat, weit über den förderkosten zu verkaufen.
2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $ KliP
KliP:

Auch die Rumänen schafften ein gutes Wachstum

 
02.12.14 16:04
#28
de.statista.com/statistik/daten/studie/...o-kopf-in-rumaenien/

Faktor 3 in 10 Jahren  - trotz gestiegener Energiepreise in dem Zeitraum.  
2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $ KliP
KliP:

Rumänien Faktor 3

 
02.12.14 16:09
#29
in 10 Jahren - TROTZ steigender Energiepreise (leider etwas Stagnation in den letzten Jahren durch unfähige und korrupte Politik)

de.statista.com/statistik/daten/studie/...o-kopf-in-rumaenien/
2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $ Tony Ford
Tony Ford:

Russland...

 
05.12.14 17:35
#30
Russland hat vor allem von gestiegenen Rohstoffpreisen, sowie den gestiegenen Wirtschaftsaktivitäten in Europa profitiert.
Wenn man sich das BIP von Russland anschaut, so fand der große Anstieg erstaunlicherweise mit Eurostart sowie tiefen Rohstoffpreisen seinen Anfang.
Während das Fass Öl vor 15 Jahren noch um die 20$ kostete, liegt der heutige "heruntermanipulierte" Ölpreis bei mehr als 60$, damit immer noch sehr viel höher als vor 15 Jahren.
Wenn man nun noch bedenkt, dass die Hälfte des russischen Exportvolumens durch Öl begründet ist, so zeigt dies ziemlich deutlich die Einseitigkeit der russischen Wirtschaft nach Außen. Oder anders ausgedrückt, Russland hat bis auf Rohstoffe und Rüstung nix zu bieten, was von Interesse und Wert wäre.

Andererseits wäre es jetzt falsch, zu behaupten, dass Russland die letzten 15 Jahre etwas falsch gemacht hat, denn Russland von Heute ist nicht mehr das Russland vor 15 Jahren, da hat sich schon so Einiges getan und fanden in dieser Zeit auch immer mehr Unternehmer und Unternehmen den Weg nach Russland und ist an vielen Stellen eine Zusammenarbeit entstanden.
Doch statt dass Putin diese Zusammenarbeit weiter ausbaut, sorgt er mit seiner Haltung regelrecht dafür, dass Geld aus Russland abgezogen wird, die Zusammenarbeit darunter leidet und neue Investoren verschreckt werden.

Interessant finde ich den Weg den China geht. Obwohl China mittlerweile eine wirtschaftliche Größe erreicht hat um ganz oben in der Welt mitspielen zu können, so hört und liest man nichts von irgendwelchen "Schwanzvergleichen", die konzentrieren sich auf sich selbst anstatt in die Ferne zu schweifen und den großen Max zu muckieren.
Ich würde mich nicht wundern, wenn irgendwann der Tag kommt, an dem China in vielen Bereichen die Weltspitze erreicht, während USA, Russland und Europa nach wie vor ihre Zeit mit "Schwanzvergleichen" verschwenden.
2013-BIP pro Kopf: USA 52.100 $; Russia 18.100 $ Tony Ford

#27

 
#31
Geldvermögen und damit auch Wohlstand entsteht aus Pump, denn Geld entsteht auf Pump, dies bringt der Schöpfungsmechanismus mit sich.
Ohne einem solchen Schöpfungsmechanismus, d.h. Geld auf Pump erzeugen zu können, könnten neue Ideen gar nicht zeitnah umgesetzt werden, weil schlichtweg keine Mittel zur Verfügung stehen.
Ein Fortschritt wie wir ihn heute erleben, wäre mit Vollgeld so einfach eben nicht möglich.

Da stellt sich die Frage, inwieweit wir die Weiterentwicklung bremsen wollen, nur weil wir Angst vor Schulden haben?


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--