DFV Deutsche Familienversicherung Fundamentaldaten

15,80 +1,28% +0,20 €
13:11:42 Uhr Xetra | Mehr Kurse »
WKN: A2NBVD
ISIN: DE000A2NBVD5
Symbol: DFV
Typ: Aktie

GuV/Bilanz in Mio. EUR nach IFRS - Geschäftsjahresende: 31.12.

  
2014 2015 2016 2017 2018 2019
Gesamtertrag -   -   28,10 33,10 34,70 -  
>Operatives Ergebnis (EBIT) -   -   2,00 2,10 -4,10 -  
Finanzergebnis -   -   -   -   -   -  
>Ergebnis vor Steuer (EBT) -   -   2,00 2,10 -4,10 -  
Steuern auf Einkommen und Ertrag -   -   0,30 0,60 -0,80 -  
Ergebnis nach Steuer -   -   1,70 1,50 -3,30 -  
Minderheitenanteil -   -   -0,20 -0,50 -   -  
>Jahresüberschuss/-fehlbetrag -   -   1,50 0,90 -3,30 -  
           
Aktiva            
Summe Aktiva -   -   72,60 94,30 155,30 -  
Passiva            
>Summe Fremdkapital -   -   54,10 74,80 96,10 -  
Minderheitenanteil -   -   -   -   -   -  
>Summe Eigenkapital -   -   18,50 19,50 59,20 -  
Summe Passiva -   -   72,60 94,30 155,30 -  
Gesamtertrag
Gesamtertrag
Jahresüberschuss
Jahresüberschuss
Bilanzsumme
Bilanzsumme
Eigenkapital
Eigenkapital

Die Aktie: Angaben in EUR

  
2014 2015 2016 2017 2018 2019
Mio. Aktien im Umlauf (splitbereinigt) -   -   -   -   25,51 13,26
Gezeichnetes Kapital (in Mio.) -   -   -   -   25,51 13,26
Ergebnis je Aktie (brutto) -   -   -   -   -0,16 -  
>Ergebnis je Aktie (unverwässert) -   -   -   -   -0,36 -  
>Ergebnis je Aktie (verwässert) -   -   -   -   -0,36 -  
Dividende je Aktie -   -   -   -   -   -  
Dividendenausschüttung in Mio -   -   -   -   -   -  
Ertrag -   -   -   -   1,36 -  
Buchwert je Aktie -   -   -   -   2,32 -  
Cashflow je Aktie -   -   -   -   0,26 -  
Bilanzsumme je Aktie -   -   -   -   6,09 -  
Ertrag/Aktie
Ertrag/Aktie
Ergebnis/Aktie
Ergebnis/Aktie

Personal

  
2014 2015 2016 2017 2018 2019
Personal am Ende des Jahres -   -   133,00 119,00 111,00 -  
Personalaufwand in Mio. EUR -   -   16,67 19,53 -   -  
Aufwand je Mitarbeiter in EUR -   -   125.338 164.118 -   -  
Ertrag je Mitarbeiter in EUR -   -   211.023 278.118 312.999 -  
Bruttoergebnis je Mitarbeiter in EUR -   -   -   -   -   -  
Gewinn je Mitarbeiter in EUR -   -   11.278 7.563 -29.730 -  
Anzahl
Anzahl

Bewertung

  
2014 2015 2016 2017 2018 2019
KGV (Kurs/Gewinn) -   -   -   -   -   -  
KUV (Kurs/Umsatz) -   -   -   -   8,93 -  
KBV (Kurs/Buchwert) -   -   -   -   5,24 -  
KCV (Kurs/Cashflow) -   -   -   -   46,96 -  
Dividendenrendite in % -   -   -   -   -   -  
Gewinnrendite in % -   -   -   -   -3,00 -  
Eigenkapitalrendite in % -   -   8,11 4,62 -5,57 -  
Gesamtkapitalrendite in % -   -   2,07 0,95 -2,12 -  
Eigenkapitalquote in % -   -   25,48 20,68 38,12 -  
Fremdkapitalquote in % -   -   74,52 79,32 61,88 -  
Verschuldungsgrad in % -   -   292,43 383,59 162,33 -  
KGV
Keine Daten verfügbar
KUV
KUV
KBV
KBV

Stammdaten

  
Gründungsjahr 0
Ticker DFV
Gelistet seit 04.12.2018
Nennwert / Aktie -  
Land Deutschland
Währung EUR
Branche Finanzdienstleistungen
Aktientyp Inlandsaktie
Sektor Finanzsektor
Gattung Inhaber-Stammaktie

Kontakt

  
Adresse DFV Deutsche Familienversicherung AG
Reuterweg 47
D-60323 Frankfurt am Main
Telefon +49-69-95-86-969
Fax +49-69-95-86-958
Internet https://www.deutsche-familienversicherung.de
E-Mail service@deutsche-familienversicherung.de
IR Telefon +49-69-74-30-46-396
IR E-Mail Lutz.Kiesewetter@deutsche-familienversicherung.de
Kontaktperson Lutz Kiesewetter

Profil

  

Die DFV Deutsche Familienversicherung ist ein digitaler Versicherer der Insurtech-Branche, die Kunden den papierlosen Abschluss und die digitale Verwaltung ihrer Versicherungsprodukte ermöglicht. Die Entwicklung von Lösungen für Zahn-, Kranken- und Pflegezusatzversicherungen zählt zu den Kernkompetenzen des Unternehmens. Außerdem bietet die DFV Schaden- und Unfall- sowie verschiedene Sachversicherungen.

Copyright 2014 FINANCE BASE AG

Ausblick auf das Geschäftsjahr 2019

  

Bei einem Neugeschäft von voraussichtlich rund 100.000 Verträgen sollen die Bestandsbeiträge 2019 auf rund 100 Mio. EUR steigen und die Bruttoprämien um rund 20 % wachsen. Hier ist die weitere Optimierung des Bestandsportfolios durch den geplanten Run-off des Geschäftsbereichs der Technischen Versicherungen (Elektronik) berücksichtigt. Neben dem derzeitigen Kerngeschäft der Krankenzusatzversicherungen soll der Bereich Sachversicherung deutlich ausgebaut werden. [..] Das Ergebnis wird 2019 durch die hohen Wachstumsinvestitionen für den weiteren Ausbau des Vertragsbestandes, Ausgaben für die weitere Digitalisierung und den weiteren Auf- und Ausbau neuer Vertriebswege beeinflusst. Allein die Vertriebskosten werden sich 2019 voraussichtlich auf rund 30 Mio. Euro verdoppeln. Daher rechnet die DFV mit einem Verlust vor Steuern zwischen 9 und 11 Mio. EUR. Trotz des weiteren dynamischen Wachstums soll die Gewinnzone im Jahr 2021 erreicht werden.

Update 23.05.2019: "Nach einem guten Auftakt ins zweite Quartal sind wir weiterhin voll auf Kurs unsere kommunizierten Jahresziele zu erreichen und unser dynamisches Wachstum fortzusetzen", sagt Dr. Stefan Knoll. Bei einem Neugeschäft von voraussichtlich 100.000 Verträgen sollen die Bestandsbeiträge 2019 auf 100 Mio. EUR steigen und die Bruttoprämien um rund 20 % wachsen. Hier ist die weitere Optimierung des Bestandsportfolios durch den geplanten Run-off im Bereich der Elektronikversicherungen berücksichtigt. Das Ergebnis wird 2019 durch die hohen Wachstumsinvestitionen für den weiteren Ausbau des Vertragsbestands, Ausgaben für die zunehmende Digitalisierung und den Auf- und Ausbau neuer Vertriebswege beeinflusst. Daher rechnet die DFV mit einem Verlust vor Steuern zwischen 9 bis 11 Mio. EUR.

Update 13.09.2019: Die Deutsche Familienversicherung ist sehr zuversichtlich ihre Ziele zu erreichen: Bei einem Neugeschäft von voraussichtlich 100.000 Verträgen sollen die Bestandsbeiträge im Gesamtjahr 2019 auf 100 Mio. EUR steigen und die Bruttoprämien um rund 20 % wachsen. Hier ist die weitere Optimierung des Bestandsportfolios durch den geplanten Run-off im Bereich der Elektronikversicherungen berücksichtigt. Das Ergebnis wird 2019 durch die hohen Wachstumsinvestitionen für den weiteren Ausbau des Vertragsbestands, Ausgaben für die zunehmende Digitalisierung und den Auf- und Ausbau neuer Vertriebswege beeinflusst. Daher rechnet die DFV weiterhin mit einem Verlust vor Steuern zwischen 9 bis 11 Mio. EUR.

Update 15.11.2019: Der Ausblick der DFV für das Jahr 2019 ist unverändert: Bei einem Neugeschäft von voraussichtlich 100.000 Verträgen sollen die Bestandsbeiträge im Gesamtjahr 2019 auf 100 Mio. EUR steigen. Hier ist die weitere Optimierung des Bestandsportfolios durch den geplanten Run-off im Bereich der Elektronikversicherungen berücksichtigt. Das Ergebnis wird 2019 durch die hohen Wachstumsinvestitionen für den weiteren Ausbau des Vertragsbestands, Ausgaben für die zunehmende Digitalisierung und den Auf- und Ausbau neuer Vertriebswege beeinflusst. Daher rechnet die DFV weiterhin mit einem Verlust vor Steuern zwischen 9 bis 11 Mio. EUR.

Termine 2019

  
04.04. Bilanzpressekonferenz
11.04. Veröffentlichung Geschäftsbericht
23.05. Hauptversammlung
13.09. Ergebnis Halbjahr
15.11. Ergebnis 3.Quartal

Aktionärsstruktur

  
Fam. Vogel 21,86%
Ethenea Independent Investors S.A. 7,04%
VPV Lebensversicherungs-AG 16,33%
SK Beteiligungen GmbH 21,31%
Freefloat 33,46%
Aktualisiert am 15.11.2019, powered by Finance Base AG