CEWE Stiftung Fundamentaldaten

105,60 +2,33% +2,40 €
24.01.20 13:53:50 Frankfurt | Orderbuch | Mehr Kurse »
WKN: 540390
ISIN: DE0005403901
Symbol: CWC
Typ: Aktie
Jetzt für 4€ handeln

GuV/Bilanz in Mio. EUR nach HGB, seit 2003 IAS/IFRS - Geschäftsjahresende: 31.12.

  
2015 2016 2017 2018 2019 2020
>Umsatz 554,20 593,10 599,40 653,30 -   -  
Bruttoergebnis vom Umsatz 412,80 445,60 455,10 500,70 -   -  
>Operatives Ergebnis (EBIT) 36,80 47,00 49,20 53,70 -   -  
Finanzergebnis -0,50 -0,80 -0,30 -0,40 -   -  
>Ergebnis vor Steuer (EBT) 36,30 46,20 48,90 53,30 -   -  
Steuern auf Einkommen und Ertrag 13,60 15,80 15,30 17,00 -   -  
Ergebnis nach Steuer 22,70 30,40 33,60 36,30 -   -  
Minderheitenanteil -0,40 -   -   -   -   -  
>Jahresüberschuss/-fehlbetrag 23,10 30,40 33,60 36,30 -   -  
           
Aktiva            
>Summe Umlaufvermögen 173,30 192,40 184,50 185,50 -   -  
Summe Anlagevermögen (*) 182,30 188,60 221,60 286,70 -   -  
>Summe Aktiva 355,60 381,00 406,10 472,20 -   -  
Passiva            
Summe kurzfristiges Fremdkapital 140,90 147,00 149,50 182,60 -   -  
Summe langfristiges Fremdkapital 27,50 29,10 29,40 35,40 -   -  
>Summe Fremdkapital 168,40 176,10 178,90 218,00 -   -  
Minderheitenanteil -0,40 -   -   -   -   -  
>Summe Eigenkapital 187,60 204,90 227,20 254,20 -   -  
Summe Passiva 355,60 381,00 406,10 472,20 -   -  
(*) und langfristige Vermögensgegenstände
Umsatz
Umsatz
Jahresüberschuss
Jahresüberschuss
Bilanzsumme
Bilanzsumme
Eigenkapital
Eigenkapital

Die Aktie: Angaben in EUR

  
2015 2016 2017 2018 2019 2020
Mio. Aktien im Umlauf (splitbereinigt) 7,40 7,40 7,40 7,40 7,41 -  
Ergebnis je Aktie (brutto) 4,91 6,24 6,61 7,20 -   -  
>Ergebnis je Aktie (unverwässert) 3,24 4,25 4,59 5,06 -   -  
>Ergebnis je Aktie (verwässert) 3,24 4,23 4,54 5,01 -   -  
Dividende je Aktie 1,60 1,80 1,85 1,95 -   -  
Dividendenausschüttung in Mio 11,47 12,89 13,47 14,24 -   -  
Umsatz 74,89 80,15 81,00 88,28 -   -  
Buchwert je Aktie 25,30 27,69 30,70 34,35 -   -  
Cashflow je Aktie 8,05 12,57 9,78 10,64 -   -  
Bilanzsumme je Aktie 48,05 51,49 54,88 63,81 -   -  
Umsatz/Aktie
Umsatz/Aktie
Ergebnis/Aktie
Ergebnis/Aktie

Personal

  
2015 2016 2017 2018 2019 2020
Personal am Ende des Jahres 3.698 3.831 3.967 4.030 -   -  
Personalaufwand in Mio. EUR 143,70 153,40 160,30 178,10 -   -  
Aufwand je Mitarbeiter in EUR 38.859 40.042 40.408 44.194 -   -  
Umsatz je Mitarbeiter in EUR 149.862 149.507 151.095 162.107 -   -  
Bruttoergebnis je Mitarbeiter in EUR 111.628 116.314 114.721 124.243 -   -  
Gewinn je Mitarbeiter in EUR 6.247 7.935 8.470 9.007 -   -  
Anzahl
Anzahl

Bewertung

  
2015 2016 2017 2018 2019 2020
KGV (Kurs/Gewinn) 16,90 19,90 19,20 12,30 -   -  
KUV (Kurs/Umsatz) 0,73 1,06 1,09 0,70 -   -  
KBV (Kurs/Buchwert) 2,15 3,05 2,87 1,81 -   -  
KCV (Kurs/Cashflow) 6,78 6,73 9,00 5,84 -   -  
Dividendenrendite in % 2,93 2,13 2,10 3,14 -   -  
Gewinnrendite in % 5,90 5,00 5,20 8,10 -   -  
Eigenkapitalrendite in % 12,34 14,84 14,79 14,28 -   -  
Umsatzrendite in % 4,17 5,13 5,61 5,56 -   -  
Gesamtkapitalrendite in % 6,75 8,43 8,47 7,92 -   -  
Return on Investment in % 6,50 7,98 8,27 7,69 -   -  
Arbeitsintensität in % 48,73 50,50 45,43 39,28 -   -  
Eigenkapitalquote in % 52,64 53,78 55,95 53,83 -   -  
Fremdkapitalquote in % 47,36 46,22 44,05 46,17 -   -  
Verschuldungsgrad in % 89,96 85,94 78,74 85,76 -   -  
Working Capital in Mio EUR 32,40 45,40 35,00 2,90 -   -  
KGV
KGV
KUV
KUV
KBV
KBV

Stammdaten

  
Gründungsjahr 1961
Ticker CWC
Gelistet seit 24.03.1993
Nennwert / Aktie 2,60
Land Deutschland
Währung EUR
Branche Sonstige Konsumgüter
Aktientyp Inlandsaktie
Sektor Konsumgüter
Gattung Inhaberaktie

Kontakt

  
Adresse CEWE Stiftung & Co. KGaA
Meerweg 30-32
D-26133 Oldenburg
Telefon +49-441-404-0
Fax +49-441-404-421
Internet http://www.cewecolor.de
E-Mail info@cewecolor.de
IR Telefon +49-441-404-2288
IR E-Mail IR@cewecolor.de
Kontaktperson Axel Weber

Profil

  

Die CEWE Stiftung & Co. KGaA ist eine der führenden internationalen Fotoentwicklungs-Gruppen. Das Unternehmen ist Holding einer Reihe operativ tätiger Gesellschaften im In- und Ausland. Diese beliefern sowohl den stationären Handel als auch den Internethandel (e-Commerce) mit Fotoarbeiten. Das Unternehmen entwickelt jährlich mehrere Milliarden Farbfotos und mehrere Millionen CEWE FOTOBÜCHER, die sowohl von Filmen als auch von digitalen Bilddaten stammen. Weitere Produkte sind Fotokalender, Grußkarten und Wanddekorationen. CeWe Color zählt zu den Vorreitern bei der Einführung neuer digitaler Technologien, z. B. der Bestellung von Digitalfotos über das Internet oder mit Hilfe von Orderterminals (DigiFoto-Makern) im stationären Handel. Im Segment Online-Druck vermarktet der Fotoentwickler überwiegend Werbedrucksachen über die Vertriebsplattformen CEWE-PRINT, saxoprint und viaprinto.

Copyright 2014 FINANCE BASE AG

Ausblick auf das Geschäftsjahr 2019

  

Der Umsatz der CEWE-Gruppe soll 2019 auf 655 bis 690 Mio. Euro steigen. Unverändert erwartetet das Management dabei eine fortgesetzte Verschiebung des Umsatz- und Ertragsschwerpunktes in das vierte Quartal. Der Umsatz im Bereich Fotofinishing soll weiter steigen, da auch strukturell der Anteil von Mehrwertprodukten am Fotofinishing-Geschäft weiter zunehmen sollte. Der Geschäftsbereich Einzelhandel wird sich voraussichtlich konstant bis leicht rückläufig entwickeln. Der Kommerzielle Online-Druck soll organisch in den meisten Märkten zulegen. Eine Ausnahme könnte weiterhin der britische Markt sein. Das Konzern-EBIT soll im Korridor von 52 Mio. Euro bis 58 Mio. Euro liegen. Für das EBT erwartet das Management einen Wert zwischen 51,5 Mio. Euro und 57,5 Mio. Euro und für das Nachsteuerergebnis zwischen 35 Mio. Euro und 39 Mio. Euro. Damit hebt der Vorstand den EBIT-Ergebniskorridor um rund 4 Mio. Euro gegenüber der Zielsetzung für das Vorjahr an.

Update 13.05.2019: Die guten Ergebnisse des ersten Quartals bekräftigen die Prognose des Vorstandes für das Gesamtjahr 2019. Zusätzliche Wachstumsimpulse erwartet CEWE ab Jahresmitte von der Akquisition des Wandbild-Spezialisten WhiteWall. Entsprechend erhöht der Vorstand das ursprüngliche Umsatzziel für 2019 von 655 bis 690 Mio. Euro auf 675 bis 710 Mio. Euro. Aufgrund des u.a. durch Transaktionskosten noch leicht negativ erwarteten EBIT-Beitrags von WhiteWall in 2019 passt der Vorstand die untere EBIT-Zielgrenze von 52 Mio. Euro auf 51 Mio. Euro an. Nach dem Erfolg des ersten Quartals bleibt der obere Wert der geplanten EBIT-Zielbandbreite unverändert bei 58 Mio. Euro. Auch 2019 plant das Unternehmen die Fortsetzung des wertorientierten Wachstumskurses verbunden mit einer zuverlässigen Dividendenpolitik: Für das Geschäftsjahr 2018 wird CEWE den Aktionären in der Hauptversammlung am 5. Juni 2019 eine Dividende von 1,95 Euro vorschlagen - das wäre die zehnte Dividendenerhöhung in Folge.

Update 13.08.2019: "Das erste Halbjahr 2019 liegt klar auf Prognose-Kurs", so Dr. Christian Friege, Vorstandsvorsitzender der CEWE Stiftung & Co. KGaA. Insbesondere der Umsatz des wichtigsten Geschäftsbereichs Fotofinishing habe deutlich zugelegt, obwohl der heiße Sommerbeginn erfahrungsgemäß dazu führe, dass Kunden zwar viele Fotos machten, diese aber eher im zweiten Halbjahr für die Bestellung von Fotoprodukten verwenden. Auch die inzwischen abgeschlossene Übernahme von WhiteWall trägt bereits seit Juni zur positiven Umsatzentwicklung bei. "Wie andere Akquisitionen der jüngeren Vergangenheit wird auch WhiteWall perspektivisch positiv auf das Unternehmensergebnis wirken", unterstreicht Friege.

Update 13.11.2019: Maßgeblich für das CEWE-Jahresergebnis ist traditionell das Weihnachtsgeschäft im vierten Quartal. Die hochwertigen Markenprodukte haben sich als ideales, ganz persönliches Weihnachtsgeschenk etabliert. So präsentiert CEWE auch in diesem Jahr pünktlich zum Weihnachtsfest erneut viele Innovationen rund um das Foto-Geschenk, wie z.B. das CEWE FOTOBUCH mit Leder- oder Leineneinband, Hardcover Veredelungen mit Roségold oder Kalender-Geschenkverpackungen. "Die Kunden schätzen die Individualität genauso wie die anspruchsvolle Haptik unserer Produkte - und nicht zuletzt einen perfekten Service. Die positive Entwicklung im laufenden Geschäftsjahr lässt uns ein Weihnachtsgeschäft erwarten, durch das wir erneut alle Unternehmensziele erreichen werden. Zudem benötigen wir aufgrund des guten Vorlaufs nur 0,5 Mio. Euro Ergebniszuwachs im vierten Quartal, um sogar das obere Ende unseres EBIT-Zielkorridors von 58 Mio. Euro zu erreichen", so Friege.

Termine 2020

  
26.03. Bilanzpressekonferenz
12.05. Ergebnis 1.Quartal
10.06. Hauptversammlung
06.08. Ergebnis Halbjahr
12.11. Ergebnis 3.Quartal
Aktualisiert am 02.01.2020, powered by Finance Base AG