Biotest St Fundamentaldaten

19,95 +1,01% +0,20 €
13.12.19 13:28:02 Frankfurt | Orderbuch | Mehr Kurse »
WKN: 522720
ISIN: DE0005227201
Symbol: BIO
Typ: Aktie

GuV/Bilanz in Mio. EUR nach HGB, seit 2002 IAS/IFRS - Geschäftsjahresende: 31.12.

  
2015 2016 2017 2018 2019 2020
>Umsatz 589,60 553,10 378,10 400,30 -   -  
Bruttoergebnis vom Umsatz 141,30 203,50 123,50 134,80 -   -  
>Operatives Ergebnis (EBIT) -71,80 63,90 -9,30 10,60 -   -  
Finanzergebnis -2,50 -11,20 -16,70 -16,60 -   -  
>Ergebnis vor Steuer (EBT) -74,30 52,70 -26,00 -6,00 -   -  
Steuern auf Einkommen und Ertrag 8,20 18,20 -9,60 6,90 -   -  
Ergebnis nach Steuer -82,50 34,50 -16,40 -12,90 -   -  
Minderheitenanteil -   -   -   -   -   -  
>Jahresüberschuss/-fehlbetrag -82,50 -45,70 -3,50 181,70 -   -  
           
Aktiva            
>Summe Umlaufvermögen 586,80 467,20 449,70 495,10 -   -  
Summe Anlagevermögen (*) 375,90 465,60 528,80 547,20 -   -  
>Summe Aktiva 962,70 932,80 978,50 1.042 -   -  
Passiva            
Summe kurzfristiges Fremdkapital 125,80 146,00 237,10 125,60 -   -  
Summe langfristiges Fremdkapital 424,60 426,10 379,50 421,50 -   -  
>Summe Fremdkapital 550,40 572,10 630,70 547,10 -   -  
Minderheitenanteil 0,10 0,20 0,20 0,20 -   -  
>Summe Eigenkapital 412,20 360,50 347,60 495,00 -   -  
Summe Passiva 962,70 932,80 978,50 1.042 -   -  
(*) und langfristige Vermögensgegenstände
Umsatz
Umsatz
Jahresüberschuss
Jahresüberschuss
Bilanzsumme
Bilanzsumme
Eigenkapital
Eigenkapital

Die Aktie: Angaben in EUR

  
2015 2016 2017 2018 2019 2020
Mio. Aktien im Umlauf (splitbereinigt) 39,57 39,57 39,57 39,57 -   -  
Mio. Aktien im Umlauf (Gattung) 19,79 19,79 19,79 19,79 -   -  
Gezeichnetes Kapital (in Mio.) 39,60 39,60 39,60 39,60 -   -  
Ergebnis je Aktie (brutto) -1,88 1,33 -0,66 -0,15 -   -  
>Ergebnis je Aktie (unverwässert) -2,10 -1,17 -0,090 4,58 -   -  
>Ergebnis je Aktie (verwässert) -2,10 -1,17 -0,090 4,58 -   -  
Dividende je Aktie 0,020 0,050 -   -   -   -  
Dividendenausschüttung in Mio 1,20 2,40 0,80 0,80 -   -  
Umsatz 14,90 13,98 9,55 10,12 -   -  
Buchwert je Aktie 10,42 9,11 8,78 12,51 -   -  
Cashflow je Aktie 0,96 1,67 0,87 -1,26 -   -  
Bilanzsumme je Aktie 24,33 23,57 24,73 26,34 -   -  
Umsatz/Aktie
Umsatz/Aktie
Ergebnis/Aktie
Ergebnis/Aktie

Personal

  
2015 2016 2017 2018 2019 2020
Personal am Ende des Jahres 2.443 2.732 2.683 1.663 -   -  
Personalaufwand in Mio. EUR 158,90 156,00 125,80 131,50 -   -  
Aufwand je Mitarbeiter in EUR 65.043 57.101 46.888 79.074 -   -  
Umsatz je Mitarbeiter in EUR 241.343 202.452 140.924 240.710 -   -  
Bruttoergebnis je Mitarbeiter in EUR 57.839 74.488 46.031 81.058 -   -  
Gewinn je Mitarbeiter in EUR -33.770 -16.728 -1.305 109.260 -   -  
Anzahl
Anzahl

Bewertung

  
2015 2016 2017 2018 2019 2020
KGV (Kurs/Gewinn) -   -   -   5,70 -   -  
KUV (Kurs/Umsatz) 1,26 1,14 2,37 2,57 -   -  
KBV (Kurs/Buchwert) 1,80 1,75 2,57 2,08 -   -  
KCV (Kurs/Cashflow) 19,42 9,55 26,07 -20,58 -   -  
Dividendenrendite in % 0,11 0,31 -   -   -   -  
Gewinnrendite in % -11,20 -7,40 -0,40 17,60 -   -  
Eigenkapitalrendite in % -20,01 -12,68 -1,01 36,71 -   -  
Umsatzrendite in % -13,99 -8,26 -0,93 45,39 -   -  
Gesamtkapitalrendite in % -4,11 -0,98 3,85 20,03 -   -  
Return on Investment in % -8,57 -4,90 -0,36 17,43 -   -  
Arbeitsintensität in % 60,95 50,09 45,96 47,50 -   -  
Eigenkapitalquote in % 42,82 38,65 35,52 47,49 -   -  
Fremdkapitalquote in % 57,18 61,35 64,48 52,51 -   -  
Verschuldungsgrad in % 133,55 158,75 181,50 110,57 -   -  
Working Capital in Mio EUR 461,00 321,20 212,60 369,50 -   -  
KGV
KGV
KUV
KUV
KBV
KBV

Stammdaten

  
Gründungsjahr 1946
Ticker BIO
Gelistet seit 14.10.1987
Nennwert / Aktie 1,00
Land Deutschland
Währung EUR
Branche Medical Equipment
Aktientyp Inlandsaktie
Sektor Gesundheitswesen
Gattung Stammaktie

Kontakt

  
Adresse Biotest AG
Landsteinerstraße 5
D-63303 Dreieich
Telefon +49-6103-801-0
Fax +49-6103-801-150
Internet http://www.biotest.de
E-Mail mail@biotest.de
IR Telefon +49-6103-801-4406
IR E-Mail investor_relations@biotest.de
Kontaktperson Dr. Monika Buttkereit

Profil

  

Biotest ist ein forschendes und produzierendes Pharma- und Biotherapeutika-Unternehmen, das sich auf die Anwendungsgebiete Immunologie und Hämatologie spezialisiert hat. Im Segment Plasma & Services entwickelt und vermarktet Biotest Immunglobuline, Gerinnungsfaktoren und Albumine, die auf Basis menschlichen Blutplasmas produziert werden und bei Erkrankungen des Immunsystems oder der blutbildenden Systeme zum Einsatz kommen. Im Segment Therapie treibt Biotest die klinische Entwicklung von monoklonalen Antikörpern, unter anderem in den Indikationen Rheuma und Blutkrebs, voran. Im Oktober 2012 erhielt die Gesellschaft die Zulassung für die 10%ige intravenöse Immunglobulinlösung Intradect. Das Präparat dient der Behandlung von primären Immunmangelsyndromen (PID), Hypogammaglobulinämie, der primären Immunthrombozytopenie (ITP), des Gulllain-Barré-Syndroms (GBS) und des Kawasaki-Syndroms. Derzeit liegt ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot der CREAT Group vor.

Copyright 2014 FINANCE BASE AG

Ausblick auf das Geschäftsjahr 2019

  

Der Vorstand erwartet für das Geschäftsjahr 2019 für die fortgeführten Geschäftsbereiche einen Umsatzanstieg im mittleren einstelligen Prozentbereich. Das Ergebnis wird im Jahr 2019 von verschiedenen Faktoren beeinflusst werden. Neben den geplanten Aufwendungen für das Expansionsprojekt Biotest Next Level in Höhe von 80 bis 90 Mio. EUR, inklusive der zugehörigen Forschungs- und Entwicklungskosten, könnte sich die angespannte Lage in den Krisenregionen insbesondere im Nahen Osten bemerkbar machen. Des Weiteren wird für vorangeschrittene Entwicklungsprojekte ein Partner gesucht. Aufgrund der vorgenannten Einflussfaktoren geht der Vorstand von einem EBIT der fortgeführten Geschäftsbereiche von -5 bis +5 Mio. EUR aus, wenn ein Partnering in 2019 erfolgreich abgeschlossen werden kann.

Update 7.05.2019: Die Prognose der Biotest Gruppe hat sich gegenüber der Darstellung im Geschäftsbericht 2018 (Seiten 27 bis 30) nicht wesentlich verändert. Die Partnering-Bemühungen gestalten sich komplexer und zeitaufwändiger als vermutet, sodass die Möglichkeit des Prognoseeintritts ohne Partnering nicht ausgeschlossen werden kann. Damit wäre ein EBIT in Höhe von -15 bis -35 Mio. EUR zu erwarten, während bei erfolgreichem Abschluss von Partnering-verträgen ein EBIT in Höhe von -5 bis +5 Mio. EUR prognostiziert wird.

Update 14.08.2019: Der Vorstand erwartet für das Geschäftsjahr 2019 einen Umsatzanstieg im mittleren einstelligen Prozentbereich. Das Ergebnis wird im Jahr 2019 von verschiedenen Faktoren beeinflusst werden. Neben den erwarteten Belastungen aus dem Expansionsprojekt Biotest Next Level in Höhe von 80 bis 90 Mio. EUR, inklusive der zugehörigen Forschungs- und Entwicklungskosten, könnte sich die angespannte Lage in den Krisenregionen insbesondere im Nahen Osten bemerkbar machen. Des Weiteren wird für vorangeschrittene Entwicklungsprojekte ein Partner gesucht. Aufgrund der vorgenannten Einflussfaktoren geht der Vorstand von einem EBIT der fortgeführten Geschäftsbereiche von -5 bis +5 Mio. EUR aus, wenn ein Partnering in 2019 erfolgreich abgeschlossen werden kann. Daraus resultierend erwartet der Vorstand für das Jahr 2019 einen Return on Capital Employed (RoCE) in Höhe von circa -2% bis +2% sowie einen Cashflow aus der betrieblichen Tätigkeit von etwa -50 bis -60 Mio. EUR. Ohne ein Partnering wird das EBIT zwischen -15 bis -35 Mio. EUR, das RoCE zwischen -2?% bis -4?% und der Cashflow aus der betrieblichen Tätigkeit bei -60 bis -90 Mio. EUR erwartet. Für das um Ergebnisbelastungen aus dem Projekt Biotest Next Level bereinigte EBIT geht der Vorstand von einem Anstieg auf 75 bis 95 Mio. EUR aus, falls ein Partnering im Geschäftsjahr 2019 erfolgreich abgeschlossen werden kann.

Update 14.11.2019: Der Vorstand erwartet für das Geschäftsjahr 2019 einen Umsatzanstieg im mittleren einstelligen Prozentbereich. Das Ergebnis wird im Jahr 2019 von verschiedenen Faktoren beeinflusst werden. Neben den erwarteten Belastungen aus dem Expansionsprojekt Biotest Next Level könnte sich die angespannte Lage in den Krisenregionen insbesondere im Nahen Osten bemerkbar machen. Des Weiteren wird für vorangeschrittene Entwicklungsprojekte ein Partner gesucht. Die Partnering-Bemühungen gestalten sich komplexer und zeitaufwändiger als vermutet, sodass die Möglichkeit des Prognoseeintritts ohne Partnering nicht ausgeschlossen werden kann. Damit wäre ein EBIT in Höhe von -15 bis -35 Mio. EUR zu erwarten, während bei erfolgreichem Abschluss von Partneringverträgen ein EBIT in Höhe von -5 bis +5 Mio. EUR prognostiziert wird.

Termine 2019

  
07.03. vorläufiges Ergebnis
28.03. Veröffentlichung Geschäftsbericht
07.05. Ergebnis 1.Quartal
10.05. Dividendenauszahlung
14.08. Ergebnis Halbjahr
14.11. Ergebnis 3.Quartal

Aktionärsstruktur

  
Tiancheng (Germany) Pharmaceutical Holdings AG 89,88%
J O Hambro Capital Management 4,99%
Freefloat 5,13%
Aktualisiert am 18.11.2019, powered by Finance Base AG