Air Berlin Aktie

0,017 +1,80% +0,0003 €
17.08.18 15:41:45 Uhr Tradegate | Mehr Kurse »
WKN: AB1000
ISIN: GB00B128C026
US-Symbol: AIBEF
Typ: Aktie

Performance Air Berlin Aktie

  
1 Woche 1 Monat 3 Monate Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre
Kurs 0,0194 € 0,0251 € 0,0329 € 0,038 € 0,423 € 1,135 €
Änderung -12,37% -32,27% -48,33% -55,26% -95,98% -98,50%

Forum zur Air Berlin Aktie

  
77
10.362 Beiträge
tbhomy: Dachte ich mir: Vergleich möglich.
04.08.18
https://www.ariva.de/forum/airberlin-246075?page=413#jumppos10340 Alles andere sehe ich Dank Meinung zweier mir bekannter Juristen - bei einem Glas Bier und Tapas - auch nicht als realistisch an. ;-) Meine Meinung eben. Nicht mehr.
tbhomy: Scheint so...
07.05.18
...als würde jede News von einigen zum Verkauf genutzt ? Man wird sehen, für was eine erfolgreiche Klage gut ist. Ein Vergleich wäre auch nioch möglich, meiner Meinung nach. Nicht vergessen, dass es ein Insovlenzverfahren gibt und täglich die Kostenseite steigt... :-( Man ...

Analysen

  
Kaufen Halten Verkaufen
Analysten 0 0 0
Markt-Lotsen 0 0 0

Air Berlin Aktie: Airline im Umbau

  
Air Berlin Aktie
Air Berlin
© Air Berlin
Air Berlin ist nach der Lufthansa die zweitgrößte Airline in Deutschland. Im Jahr 2016 beförderte die Air Berlin noch knapp 29 Millionen Passagiere. Das Kerngeschäft ist die Kurz- und Mittelstrecke. Verwaltungssitz und größter Standort der in England eingetragenen Gesellschaft ist die deutsche Hauptstadt Berlin. Ende 2016 gab die Airline bekannt, ihre Beteiligung an der österreichischen Airline NIKI in Höhe von 49,8 Prozent für 300 Millionen Euro an Etihad verkaufen zu wollen. Das Geschäftsjahr 2015 verlief für Air Berlin enttäuschend: Das Unternehmen verbuchte einen Verlust von 471 Millionen Euro. Im August 2017 dann der Schock: Die Fluggesellschaft stellte Insolvenzantrag, nachdem ihr das Geld ausgegangen war. Großaktionär Etihad wollte keine weiteren finanziellen Mittel zur Verfügung stellen. Mit easyjet und Lufthansa verhandelte man im Herbst 2017 über die Übernahme der Air Berlin-Flugzeuge. Nachdem die Lufthansa sich zuvor noch bereit erklärt hatte, das Air Berlin-Tochterunternehmen NIKI zu übernehmen, machte sie im Dezember aufgrund der ablehnenden Haltung der EU-Kommission einen Rückzieher.

Air Berlin sieht sich als “Full Service Carrier“: Air Berlin bietet neben der Beförderung Servicedienstleistungen an und differenziert auf Langstrecken zwischen verschiedenen Sitzklassen. Air Berlin ist Mitglied der Luftfahrtallianz Oneworld. Durch das Teilen von Linienflügen unter einer Flugnummer (Codesharing) mit Oneworld-Partnern kann Air Berlin zusätzlich zu den eigenen Destinationen rund 130 weitere Flugziele anbieten.

Gegründet wurde Air Berlin 1978 durch den früheren PanAm-Piloten Kim Lindgren in den USA. Seinerzeit hatten nur Fluglinien der Alliierten Landerecht in Westberlin. 1979 flog Air Berlin das erste Mal Urlauber von Berlin nach Palma de Mallorca. 1991 kaufte der Unternehmer Joachim Hunold die Mehrheit. 2005 wurde die Air Berlin PLC als Aktiengesellschaft nach britischem Vorbild gegründet, seit 2006 ist die Air Berlin Aktie an der Börse notiert. 2007 erwarb Air Berlin den Ferienflieger LTU.

Neben Etihad hält die ESAS Holding mit zwölf Prozent der Air Berlin Aktien ein größeres Anteilspaket. 53 Prozent der Air Berlin Aktien befinden sich in Streubesitz.

Umsatz & Ergebnis je Aktie in EUR

  
Umsatz/Aktie
Umsatz/Aktie
Ergebnis/Aktie
Ergebnis/Aktie

Air Berlin Aktie & Unternehmen

  
Branche Verkehr
Herkunft Großbritannien
Website www.airberlin.com
Indizes/Listen DAXsector All Transportation+Logistics, DAXsubsector All Airlines, General All Share
Aktienanzahl 116,6 Mio. (Stand: 15.01.18)
Marktkap. 1,98 Mio. €

Dividenden & Splits

  
Keine Daten im genannten Zeitraum vorhanden

Ähnliche Aktien

  
Name
last
change_rel
 
Thomas Cook Group 0,9275 € -2,47%
Seaspan 7,63 € -0,26%
Go-Ahead Group 17,56 € -0,85%
Thomas Cook Group ADR 2,37 $ -8,85%
Firstgroup 1,001 € +0,70%
Umsatz & Ergebnis powered by Finance Base AG
}