Top Zertifikat auf STOXX EU600 Banks

Geld Brief Änderung Brief
128,19 € 129,48 -0,20%
15.12.17 Frankfurt Zertifikate | Mehr Kurse »
WKN: HVB14Q
ISIN: DE000HVB14Q1
Symbol:
Typ: Zertifikat

Stammdaten und Kennzahlen

Produkttyp Bonus Zertifikate
Letzter Handelstag 20.05.2019
Tools Szenario-Rechner
Basiswert Kurs Änderung Ratio
STOXX EU600 Banks 184,28 -0,59% 0,64226
Schwelle Niveau Abstand absolut Abstand relativ Abstand relativ p.a.
Barriere 155,70 28,58 15,51% 10,74%
Cap 233,55 49,27 26,74% 18,52%
Bonuslevel 233,55 49,27 26,74% 18,52%

Stammdaten Details

EUSIPA Code 1320
Autom. Ausübung ja
Nominalbetrag 100,00 €
Partizipationsfaktor 100 %
Physische Lieferung nein
Kündigungsmöglichkeit nein
Ausgabetag 27.05.2016
Ausgabepreis 100,00 €
Erster Handelstag 30.05.2016
Letzter Handelstag 20.05.2019
Bewertungstag 20.05.2019
Zahltag 27.05.2019
Handelsmindestgröße 1
Quanto nein
Länderklassifikation des Emittenten Deutschland
Höchstbetrag 150,00 Pkt.

Kennzahlen Details

Tage bis Bewertungstag 521
Aufgeld rel. 9,40 %
Aufgeld rel. p.a. 6,53 %
Maximalrendite rel. 15,85 %
Maximalrendite rel. p.a. 10,73 %
Seitwärtsrendite rel. 15,85 %
Seitwärtsrendite rel. p.a. 10,73 %
Spread rel. 1,01 %
Spread hom. 2,01 €
Stückzins 0,00 %

Berechnungsgrundlage

Berechnungszeitpunkt 16.12.17 00:49:38
Kurszeitpunkt 15.12.17 19:52:33
Kurs Geld 128,19 €
Kurs Brief 129,48 €

Realtime-Kursdaten

128,45 Geld / Brief (in Euro) Änderung Geld
128,19 / 129,48 -0,20%
( 2.000 Stk / 2.000 Stk ) Zeit: 15.12.17

Emittent des Zertifikats (WKN: HVB14Q)

Emittent HypoVereinsbank/UniCredit
Wertpapier Dieses Wertpapier beim Emittenten

Über dieses Wertpapier (WKN: HVB14Q)

Die Rückzahlung des Zertifikats bei Fälligkeit orientiert sich an der Kursentwicklung des Basiswertes.
Das Zertifikat bietet dann eine zusätzliche Chance, wenn der Basiswert die Barriere von 155,70 Pkt. am 20.05.19 nicht unterschreitet.
Wenn die Barriere nicht erreicht wird, wird das Zertifikat zu 150,00 EUR zurückgezahlt. Dies ist auch die maximale Rückzahlung des Zertifikats. Wenn die Barriere einmal unterschritten bzw. berührt wurde, muss der Anleger möglicherweise angefallene Kursverluste tragen.