Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Lineare Anleihe auf Bonität Vodafone Group / ...

101,17 +0,69% +0,69
Kurse in % | 27.07.17 Frankfurt Zertifikate | Mehr Kurse »
WKN: EB0E1S
ISIN: AT0000A1HGL7
Typ: Zertifikat

Stammdaten und Kennzahlen

Produkttyp Diverse Produkte
Letzter Handelstag 19.01.2024
Basiswerte Kurs Änderung
Bonität Vodafone Group -   0,00%
Bonität Telefónica -   0,00%
Bonität Telecom Italia -   0,00%
Bonität Deutsche Telekom -   0,00%

Stammdaten Details

EUSIPA Code 9999
Autom. Ausübung ja
Nominalbetrag 1.000,00 €
Kupon-Start 20.01.2016
Kupon-Ende 19.01.2024
Physische Lieferung nein
Kündigungsmöglichkeit nein
Ausgabetag 20.01.2016
Ausgabepreis 100,00 %
Erster Handelstag 20.01.2016
Letzter Handelstag 19.01.2024
Bewertungstag 20.12.2023
Zahltag 20.01.2024
Handelsmindestgröße 1000 €
Quanto nein
Länderklassifikation des Emittenten Österreich

Kennzahlen Details

Tage bis Bewertungstag 2336
Spread rel. 0,00 %

Berechnungsgrundlage

Berechnungszeitpunkt 28.07.17 07:18:50
Kurszeitpunkt 27.07.17 17:30:45
Kurs Geld 0,00 %
Kurs Brief 0,00 %

Emittent des Zertifikats (WKN: EB0E1S)

Emittent Erste Group Bank AG
Wertpapier Dieses Wertpapier beim Emittenten

Über dieses Wertpapier (WKN: EB0E1S)

Es werden folgende Kupons fest ausgeschüttet:
Kupontermin Kupon
20.01.2017 2,00% p.a.
20.01.2018 2,50% p.a.
20.01.2019 2,75% p.a.
20.01.2020 3,00% p.a.
20.01.2021 3,00% p.a.
20.01.2022 3,25% p.a.
20.01.2023 3,50% p.a.
20.01.2024 4,00% p.a.
Die Anleihe wird zur Fälligkeit zum Nennwert zurückgezahlt.
Die Kuponzahlungen und die Rückzahlung stehen unter dem Vorbehalt des Eintritts eines Kreditereignisses bei den Referenzschuldnern.
Falls es zu einem Kreditereignis kommt, reduziert sich der Kupon für die gesamte laufende Zinsperiode sowie für alle zukünftigen um 1/4. Zudem reduziert sich pro Kreditereignis der Rückzahlungsbetrag um 25 Prozentpunkte.
Als Kreditereignis wird eine Nichtzahlung einer Verbindlichkeit, eine Insolvenz oder die Restrukturierung des Schuldners gewertet.