Zunehmende Nachfrage nach EM-Debt

Mittwoch, 21.09.2016 12:21 von

Frankfurt (GodmodeTrader.de) – Mehr als die Hälfte der von NN Investment Partners (NNIP) befragten institutionellen Investoren (54 Prozent) erwarten, dass institutionelle Investoren ihre Exponierung gegenüber Schwellenländeranleihen in den nächsten drei Jahren ausweiten werden. Nur sieben Prozent erwarten einen Rückgang, wie NNIP in einer aktuellen Publikation schreibt.

60 Prozent derjenigen, die mit einer Zunahme rechneten, sähen den Grund in den Diversifikationsvorteilen, die EMD böten, während nach Ansicht von 56 Prozent die Bewertungen im Vergleich zu anderen Anleihearten deutlich attraktiver seien und daher das zusätzliche Risiko rechtfertigten. Von fünf Befragten seien zwei (40 Prozent) der Meinung, dass EM-Schuldtitel in einem Umfeld mit geringem Wirtschaftswachstum eine günstigere risikobereinigte Exponierung böten. Diese Sichtweise entspreche im Wesentlichen auch der Sichtweise von NN Investment Partners zu Schwellenländeranleihen, heißt es weiter.

„Das globale Umfeld ist für EM-Anleihen momentan außerordentlich günstig. Durch die lockere Geldpolitik weltweit ist reichlich Liquidität in die Märkte geflossen. Die Allokationen zu EM-Anleihen werden daher anhalten. Grund sind vor allem die attraktiven Bewertungen, günstige Rahmendaten in den EM sowie Diversifikationsvorteile“, so Marco Ruijer, Lead Portfolio Manager im EMD Hard Currency-Team in NN Investment Partners’ EMD-Boutique.