Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

21:13 Uhr
US-​Anleihen: Etwas schwächer - Freundliche Wall Street belastet

Zooplus-Aktie büßt 3,46 Prozent ein

Donnerstag, 18.05.2017 09:13 von

Im Minus liegt aktuell der Anteilsschein von zooplus. Zuletzt zahlten Investoren für die Aktie 178,11 Euro.

Das Wertpapier von zooplus verzeichnet gegenwärtig einen Abschlag von 3,46 Prozent. Es hat sich um 6,39 Euro gegenüber dem letzten Kurs des Vortags verschlechtert. Das Papier notierte zuletzt bei 178,11 Euro. Gegenüber dem SDAX liegt die zooplus-Aktie damit im Hintertreffen. Der SDAX kommt derzeit nämlich auf 10.818 Punkte. Das entspricht einem Minus von 1,85 Prozent.

Die zooplus AG ist eine Unternehmensgruppe, die als Online-Händler für Heimtierbedarf europaweit tätig ist. Die angebotenen Produkte werden Online in Deutschland, Österreich, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Holland, Belgien, Irland, Italien, Polen und der Tschechischen Republik angeboten wie auch über die englischsprachige Website zooplus.com und über die Tochtergesellschaften Matina GmbH und Bitiba GmbH. Die umfangreiche Produktpalette mit über 8.000 Produkten beinhaltet Tierfutter (Trocken- und Nassfutter oder auch Futterbeigaben wie Kauknochen, Snacks u.a.) und Zubehör wie Kratzbäume für Katzen, Käfige und Hundekörbe in unterschiedlichsten Preis- und Qualitätskategorien. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete zooplus unter dem Strich einen Gewinn von 11,4 Mio. Euro. Der Umsatz belief sich auf 908 Mio. Euro. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 31. Mai 2017 geplant.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.