Top-Thema

10:17 Uhr +1,28%
Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax sprintet los - Neue Jahresbestmarke

Ziegelhersteller Braas Monier rechnet mit Übernahmeangebot

Mittwoch, 14.09.2016 09:01 von

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Der Dachziegel-Hersteller Braas Monier rechnet mit einem unwillkommenen Übernahmeangebot. Der US-Baustoffhersteller Standard Industries plane, Anfang kommender Woche 25 Euro je Aktie zu bieten, teilte Braas Monier am Mittwoch mit. Grundlage ist eine Information des Großaktionärs 40 North, einer mit Standard Industries verbundenen Investmentgesellschaft.

40 North hält 29,1 Prozent an Braas Monier - diese wolle Standard Industries übernehmen. Der im im SDax notierte Ziegelhersteller geht zudem davon aus, dass sich Standard Industries weitere rund 10 Prozent der Aktien von der Monier Holdings gesichert hat.

Der Verwaltungsrat von Braas Monier kündigte an, ein mögliches Angebot von 25 Euro abzulehnen, was die Gesellschaft mit 980 Millionen Euro bewerten würde. Aus Sicht der Unternehmenslenker ist Braas Monier aber mehr wert. Die Aktie legte auf der Handelsplattform Tradegate gegenüber dem Xetra-Schluss um 17 Prozent auf 25,45 Euro zu./men/she/das