Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

24.06.17
ROUNDUP/EZB greift durch: Insolvenz für zwei italienische Krisenbanken

Zertifikate Spezial: mein-zertifikat.de - Warum eigentlich alles selber machen?!

Dienstag, 18.10.2016 11:33

Jeder kann jetzt seine Zertifikate selber machen. Aber warum sollte man das tun, gibt es doch schon ca 1,5 Mio Produkte, von denen 80 Prozent nicht gehandelt werden? Und wie geht das überhaupt, Heiko Geiger von Vontobel?

Loading video ...


Kaum eine Branche hat sich so stark neu erfunden wie die Derivate-Industrie. Transparenz, neue Produkte, neues Image – und jetzt neue Zielgruppen? Fakt ist, seit 2004 ist das Marktvolumen um rund die Hälfte auf derzeit 68 Milliarden Euro gesunken. Die gute Nachricht: Auf Sicht eines Jahres wurde der Abwärtstrend gestoppt. Vor allem Produkte mit Kapitalschutz, Teilschutz, waren bzw sind gefragt. Doch es gibt unendlich viele Möglichkeiten, in Derivate zu investieren. Nämlich rund 1,5 Millionen. 80 Prozent der Produkte werden aber nie gehandelt. Produziert die Branche an ihren Kunden vorbei? Wozu jetzt alles selber machen? Was bringt mein-zertifikat.de dem Anleger unter dem Strich? Das beantwortet Heiko Geiger im Gespräch mit Antje Erhard