'WSJ': Chipkonzern Qualcomm will europäischen Rivalen NXP kaufen

Donnerstag, 29.09.2016 21:16 von

SAN DIEGO (dpa-AFX) - Der Chip-Spezialist Qualcomm (Qualcomm Aktie) verhandelt laut einem Zeitungsbericht über einen Kauf seines europäischen Rivalen NXP. Die Übernahme könne mehr als 30 Milliarden US-Dollar (26,7 Mrd Euro) schwer werden, schrieb das "Wall Street Journal" am Donnerstag. Ein Deal könne innerhalb der nächsten zwei bis drei Monate ausgehandelt werden - oder auch scheitern, hieß es unter Berufung auf informierte Personen.

Anleger reagierten begeistert. Während NXP-Titel um mehr als 15 Prozent nach oben sprangen, legten Qualcomm um gut 5 Prozent zu.

NXP mit Sitz in den Niederlanden ist stark bei NFC-Funkchips, die unter anderem in kontaktlosen Bank- und Zugangskarten eingesetzt werden und entwickelt auch Systeme für vernetzte und selbstfahrende Autos. Qualcomm hat einen Marktwert von mehr als 90 Milliarden Dollar (Dollarkurs) und spezialisiert sich unter anderem auf Funkchips für mobile Geräte./so/DP/he