Top-Thema

23:00 Uhr +0,18%
Aktien New York Schluss: Freundlich - Endspurt in den letzten Minuten

Wirtschaft warnt vor Plänen zur Abwehr unerwünschter Investoren

Sonntag, 23.10.2016 19:36 von

BERLIN (dpa-AFX) - Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag kritisiert die Pläne von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) zur Abwehr unerwünschter Investoren. "Kein anderes Land ist so sehr von freien Märkten abhängig wie Deutschland. Wir können nicht erwarten, dass andere Märkte für uns offen sind, wenn wir parallel unseren eigenen Markt zumachen", sagte DIHK-Präsident Eric Schweitzer dem "Handelsblatt" (Montag). Das ginge "an die Substanz unserer Wirtschaftsstruktur", warnte er. Vor einigen Tagen waren Pläne Gabriels bekannt geworden, die weit über die bisherigen Regelungen des Außenwirtschaftsgesetzes hinausgehen. Ziel ist es, deutsche Unternehmen in strategisch wichtigen Branchen besser vor Übernahmen etwa durch Firmen aus China schützen./kr/DP/tos