Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

15:08 Uhr
Aktien Frankfurt: Moderate Gewinne nach Fed - Börsianer: 'Lethargische Reaktion'

„Wir müssen dringend handeln“

Montag, 13.02.2017 18:02 von

Der Chef der europäischen Bankenaufsicht, Andrea Enria, wirbt im Interview für die Idee einer europäischen Abwicklungsbank. Nur so werde verhindert, dass die Bankbilanzen zur ernsten Gefahr für die gesamte Wirtschaft werden.

Die Büros der paneuropäischen Bankenaufsicht Eba liegen im Londoner Finanzviertel Canary Wharf (Wharf Aktie) im Osten der Stadt. Eba-Chef Andrea Enria residiert also mitten unter seinen Schutzbefohlenen. Im Moment treibt den Italiener vor allem ein Problem um: der riesige Berg an faulen Krediten, den Europas Geldhäuser noch immer vor sich herschieben. Die von Enria vorgeschlagene Bad Bank würde für die Banken wohl neuen Abschreibungsbedarf bringen und könnte weitere Staatshilfen nach sich ziehen.

Wenn es nach Ihrem Willen geht, dann bekommt die EU bald eine neue gemeinsame Institution, eine Art Vermögensverwalter, der den Banken helfen soll, endlich die faulen Kredite aus ihrer Bilanz zu bekommen. Warum braucht Europa so eine Bad Bank überhaupt?Der Bestand an notleidenden Krediten summiert sich in der EU auf über eine Billion Euro. Das entspricht 5,4 Prozent aller vergebenen Darlehen, eine Zahl, die dreimal so hoch ist wie in anderen wichtigen Regionen der Welt. Der Internationale Währungsfonds kommt zu dem Schluss, dass ein Anteil von fünf bis sechs Prozent an faulen Krediten die Fähigkeiten der Banken, Geld zu verleihen und die gesamte Wirtschaft zu unterstützen, ernsthaft gefährdet. Die gute Nachricht lautet, dass sich das Verhältnis von guten zu schlechten Krediten allmählich verbessert, aber der Rückgang verläuft extrem langsam.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.