Wie weit steigt Barrick Gold?

Mittwoch, 24.02.2016 19:45

Lieber Leser,

um es mit einem alten VW-Werbeslogan zu sagen: Die Aktie von Barrick Gold steigt und steigt und steigt. Und das mit Ansage!

Vor 8 Tagen war bereits das langfristige Kaufsignal aus dem 14-Monats-RSI (Relative Stärke Index nach Wilder) aufgedeckt worden. Doch das waren beileibe nicht alle Hinweise: 

So gab es beispielsweise ein beeindruckendes Signal, als die 200-Tagelinie am 25. Januar geradezu katapultartig von unten nach oben durchkreuzt wurde. Zugleich markierte der Kurs damit ein neues 6-Monatshoch – eine optimistisch stimmende Begleiterscheinung. 

Ein Signal von weiter höherer Qualität findet sich im On-Balance-Volumen (OBV). Dieser Indikator verknüpft bekanntlich die täglichen Kursveränderungen mit den Umsätzen. Große Kursgewinne bei hohen Umsätzen führen daher zu einem kräftigen Anstieg im Indikator.

Und genau das ist im Chart zu sehen: Fast zeitgleich mit dem Sprung über die 200-Tagelinie gelang dem OBV das Überkreuzen des seit Oktober 2014 bestehenden Widerstands. Seither stocken die Großinvestoren ihre Positionen im Gold- und Kupfer-Produzenten kontinuierlich auf. 

Lohnt sich jetzt der Einstieg bei Barrick Gold?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie Sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Barrick Gold-Aktie. Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken.


Herzliche Grüße

Ihr Robert Sasse