Wie riskant ist Gilead Sciences?

Mittwoch, 21.09.2016 09:30

Für die Aktionäre von Gilead (WKN:885823) war es ein hartes Jahr. Die Angst vor wachsendem Wettbewerbsdruck bei den Hepatitis C-Behandlungen (HCV) wurde durch die sinkenden Verkaufszahlen bei den HCV-Medikamenten bestärkt.

Das Ergebnis ist, dass die Aktie nur zu einem einstelligen Gewinn-Multiplikator gehandelt wird, da der Markt davon ausgeht, dass sie ihre Spitze überschritten hat, die sie nicht mehr erreichen wird. Lass uns uns ein paar Zahlen anschauen, damit du verstehst, warum dies möglicherweise die am wenigsten riskante Aktie der Branche ist.
Sicherheitsmarge
Dieser Begriff ist ein Kernkonzept beim wertorientierten Investieren, der durch die Koryphäe Benjamin Graham geprägt wurde. Sein Schüler Warren Buffett…

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.