'Welt': KMW-Nexter plant Kauf von Volvos Militär-Lkw-Sparte

Freitag, 18.11.2016 07:04 von

BERLIN (dpa-AFX) - Der deutsch-französische Rüstungskonzern KMW-Nexter hat laut einem Pressebericht die Militär-LKW-Sparte von Volvo ins Visier genommen. Das erst vor knapp einem Jahr geformte Unternehmen wolle die Rüstungssparte von Volvo übernehmen und damit in den Militär-LKW-Markt einsteigen, berichtete die Zeitung die "Welt" in ihrer Freitagsausgabe ohne eine konkrete Quelle zu nennen. Offiziell wolle sich KMW-Nexter nicht zu dem Vorhaben äußern.

Den Schweden gehörten mehrere Marken und Tochterfirmen, wie Renault-Militär-Lkw als Ausrüster der französischen Streitkräfte sowie der US-Militär-Lkw-Hersteller Mack Defense, hieß es in dem Bericht weiter. Mit dem Zukauf würde der Hersteller des Leopard- und Leclerc-Panzers seine Produktpalette erweitern und könnte von Lkw, über Munition bis zum Panzer Komplettangebote machen.

Der Zeitung zufolge hatte Volvo jüngst den Ausstieg aus der Militärsparte mit rund 1300 Beschäftigten und schätzungsweise knapp 500 Millionen Euro Umsatz angekündigt. Ein Sprecher sagte dem Blatt, Volvo wolle "zur Konsolidierung in der Branche beitragen"./stb/ck