Top-Thema

09.12.16 +0,72%
Aktien New York Schluss: Ungebrochene Kauflust sorgt für weitere Rekorde

WDH/Malmström: Wahrscheinlich keine Ceta-Einigung bei Ministertreffen

Dienstag, 18.10.2016 10:03 von

(Wiederholung: Im zweiten Satz wurden ein überflüssiges Wort und im Namen Malmström ein überflüsiges s entfernt.)

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Die EU-Kommission bezweifelt, dass es an diesem Dienstag eine endgültige Einigung auf das umstrittene Freihandelsabkommen mit Kanada (Ceta) geben wird. Es seien noch nicht alle Bedenken von Mitgliedstaaten ausgeräumt, sagte EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström zum Auftakt eines Handelsministetreffens in Luxemburg. Sie denke nicht, dass man an diesem Dienstag "landen" werde. Widerstand gegen Ceta kommt unter anderem aus dem französischsprachigen Teil Belgiens, das der Föderalregierung in Brüssel ihr Einverständnis zur Unterzeichnung des Abkommens mit Kanada geben muss. Nach Angaben aus EU-Kreisen hatten zudem Rumänien, Bulgarien und Slowenien bis zuletzt noch Vorbehalte./aha/DP/stb