Top-Thema

17.11.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Schwächer - Erholungs­versuch bereits beendet

WDH: 35 Millionen Euro Fördergelder für Flughafen Saarbrücken genehmigt

Montag, 13.02.2017 17:45 von dpa-AFX

SAARBRÜCKEN (dpa-AFX) - Der Flughafen Saarbrücken bekommt 35 Millionen Euro Fördergelder aus öffentlicher Hand. Entsprechende Investitionsbeihilfen wurden am Montag genehmigt, wie die EU-Kommission mitteilte. Mit den Geldern könne die Infrastruktur des Flughafens modernisiert werden. Außerdem wurden 19 Millionen Euro Hilfsgelder zur Absicherung der Betriebskosten genehmigt. Diese Betriebskostenbeihilfe fließt schon seit 2015 und ist bis 2019 begrenzt, erläuterte eine Sprecherin der Kommission in Brüssel.

Die Zahlungen könnten dazu beitragen, die Region zu stärken und die Einwohner des Saarlands mobiler zu machen, begründete die EU-Kommission ihre Entscheidung. 2014 hatte der gut 30 Kilometer entfernte Flughafen Zweibrücken Insolvenz anmelden müssen, weil die EU-Kommission die Rückzahlung von fast 50 Millionen Euro Staatshilfen gefordert hatte. Davon konnte der Airport Saarbrücken profitieren./neb/DP/tos