Warum ich lieber in Nike als in Adidas oder Under Armour investieren würde

Donnerstag, 22.09.2016 14:41

Nike (WKN:866993) ist an der Börse im Vergleich zu seinen beiden größten Konkurrenten Adidas (WKN:A1EWWW) und Under Armour (WKN:A0HL4V) verhältnismäßig günstig bewertet. Beim Vergleich der Kennzahlen der drei Unternehmen sind mir drei interessante Aspekte aufgefallen, die meiner Meinung nach dafür sprechen, dass Nike eine höhere Bewertung verdient hat. Werfen wir gemeinsam einen Blick auf die drei Punkte:
1. Hohe Eigenkapitalrendite macht Nike interessant
Eine entscheidende Kennzahl jedes Unternehmens ist die Eigenkapitalrendite. Diese Kennzahl zeigt, wie effizient ein Unternehmen das Kapital der Aktionäre einsetzt. Je höher die Zahl, desto effizienter arbeitet das Unternehmen also mit dem Kapital. Firmen mit überdurchschnittlich hohen Eigenkapitalrenditen zahlen in vielen Fällen auch eine hohe Dividende…

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.